Refi

Author Topic: Der Dunning-Kruger-Effekt am Beispiel MoD und attx  (Read 434 times)

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Der Dunning-Kruger-Effekt am Beispiel MoD und attx
« on: 2013, 11, 09; 18:10:26 »

Die (100% juristenbefreite) PPÖ ist beratungsresistent. Das ist nix Neues.
Ich habe mich dazu herabgelassen, im B-Forum einige juristische Grundregeln zu erläutern:

https://forum.piratenpartei.at/thread-9418-post-86588.html#pid86588

Für diese meine Nächstenliebe hat mich ein Narr namens MoD mit einem Link zum Dunning-Kruger-Effekt bedacht.

Zeit für mich daher, diesen in der PPÖ in Mode gekommenen Begriff näher zu beleuchten.

Entgegen der bisherigen Auffassung zum Dunning-Kruger-Effekt unterscheiden sich nämlich die Einschätzungen von wirklich guten (attx) und wirklich dummen Probanden (MoD) beachtlich voneinander.

Inkompetente Personen (wie etwa MoD) neigen dazu,
   -ihre eigenen Fähigkeiten zu überschätzen,
   -überlegene Fähigkeiten bei anderen nicht zu erkennen und
   -das Ausmaß ihrer eigenen Inkompetenz nicht zu erkennen.

Kompetente Personen (wie etwa attx) neigen dazu,
   -arrogant zu sein,
   -das Ausmaß der Inkompetenz bei anderen gut einzuschätzen,
   -unterlegene Fähigkeiten bei anderen gnadenlos auszunutzen,
   -reich zu sein.

Disclaimer: Für MoD gilt die Nichtdummheitsvermutung.

Share on Facebook Share on Twitter


Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Wie schon im B Forum angemerkt hat MoD den Unterschied zwischen Uni (Theorie) sowie Praxis nicht verstanden aber wie sollte er auch wenn er noch nie in der Praxis war

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Wie schon im B Forum angemerkt hat MoD den Unterschied zwischen Uni (Theorie) sowie Praxis nicht verstanden aber wie sollte er auch wenn er noch nie in der Praxis war

Ich mache ja einem Studenten die fehlende Praxiserfahrung in keiner Weise zum Vorwurf.
Aber er ist halt schon ein dicker Brummer, unser Kronjurist.

Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Indirekt machst du sie Ihm schon zum Vorwurf ;)

aber auch er wird lernen, dass nicht alles was ein UNI Prof. sagt die pure Wahrheit ist

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Der Unter- und Niedergang des Tieffliegers MoD continues.

https://forum.piratenpartei.at/thread-9848-post-92405.html#pid92405 (Bitte 'alles Einblenden', damit er sichtbar wird, dieser Depp.)

Weiter oben habe ich (plausibilitätsmäßig) nachgewiesen, dass der MoD ein Dilo ist.
Zeitversetzt bemerken das die PPÖler jetzt auch. Das freut mich. (Es ist eh unübersehbar. Es kann nicht mehr geleugnet werden. Es kann nicht einmal mehr 'ausgeblendet' werden.)

Selbst die „Zeitversetzten“ (das ist jetzt gar nicht negativ gemeint) verweigern diesem Lakai (oder ‚Frettchen‘) die Gefolgschaft und artikulieren das immer lauter.
Außer dämlich zu grinsen (und mit Daumen der Spackos bewaffnet) ist nicht mehr viel los mit dem MoD. Sämtliche Indices bescheinigen ihm keine Zukunft.

Kann mich jemand mit folgender Info füttern: War der MoD im Jahr 2012 in einer Vertretungsfunktion der PPÖ? (Bitte mit Quellennachweis.)

Falls ja: Ich würde ihn jetzt gerne ausdämpfen. (Gebt mir per PN seinen Klarnamen, sofern er offizielles Organ war. Danke.)


Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Irgendwie funktioniert der Link nicht

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
Hinter dem Link versteckt sich ein ftp:// anstelle eines https:// - deshalb geht er nicht. Versuche mal den hier:

http://forum.piratenpartei.at/thread-9848-post-92405.html#pid92405

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Hinter dem Link versteckt sich ein ftp:// anstelle eines https:// - deshalb geht er nicht. Versuche mal den hier:

http://forum.piratenpartei.at/thread-9848-post-92405.html#pid92405

Vielen Dank.
Ich hatte (glaube ich) eine andere Aussage des Mods im Visier. Aber das ist auch nicht schlecht.

We can create a 'Best of MoD', wenn ihr Lust habt. So eine Art 'Greatest Hits'.

Muss nicht nur der MoD sein. Das darf auch beinhalten:
 - L'etat se moi. Feautering Vil
 - Ein Reich , ein König, ein Rührer und Spürer: Schwul & daher supi: Your cEo!
 - #fett & nett: Wir PPÖ-Nixens


Ich bin (wieder) böse. Sorry, scheffetasch. Es ist Notwehr im Moment. (Ich kann auch anders. Du weißt das.)

Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Best of MoD?

kling lustig


Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Jetzt fangen andere ebenfalls mit rechtlichen _Unsinn an......

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Jetzt fangen andere ebenfalls mit rechtlichen _Unsinn an......

Ja, sie sind geil. Und unterhaltsam.
Es ist aber nicht der Mühe wert, auf irgendwelchen Versagern herumzutreten. Das ist eine Spezies, die geglaubt hat Goldene Eier zu legen. Mit blauen (geprügelten) Eiern schleichen sie sich wieder.

Die PPÖ ist politisch tot. Mission completed.

Jetzt geht’s mir noch darum, dass ein paar der Protagonisten die Zeche (persönliche Haftung) zahlen. Manche wird’s bis zum Existenzminimum treffen. Aber vielleicht sind sie eh schon dort, dann wird es ihnen egal sein. Auch diese Mission werde ich finalisieren. (Eigentlich nicht ich, sondern der Staat.)
Es dürften auch jede Menge „Vorbestrafte“ darunter sein. Der ermittelnde Staatsanwalt hat die Bemerkung verloren, dass er den einen oder anderen „sitzen sieht“. Bei Unbescholtenheit eigentlich unmöglich, daher meine Schlussfolgerung. Ich weiß es aber nicht. (Es gilt wie immer in Ö die Unschuldsvermutung.)
Ob es in der Folge wieder einmal eine Piratenbewegung in Österreich geben wird, hängt nicht von mir ab. Diese Frage solltest du an den helly adressieren.

Bis zum nächsten Schritt, macht es keinen Sinn, herauszukehren, dass einzelne besondere Knüller sind.

Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Vielleicht verkaufen Sie sich dann als Märtyrer die für die PPÖ alles gaben...