Author Topic: Düringer-Partei  (Read 163 times)

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Düringer-Partei
« on: 2016, 10, 03; 23:13:03 »

Für Düpö-Entwicklungen.

Silvia hat offenbar was vor mit Düringer. Sie hat sehr enthusiastisch
reagiert auf meine kurzen Artikel auf ihrer Plattform und einen Kommentar
gepostet, den ich so verstanden habe, dass Düringer im November als
Autor auftreten wird. Dass sich Düpö und F&F verstehen, sollte einleuchten.
Beide wurden für das Goldene Brett vorm Kopf nominiert. Allerdings
könnte es sein, dass die Düpö auf F&F auch jede Menge Flak bekommt.

Social Buttons


Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #1 on: 2016, 10, 05; 07:21:15 »
Düringer **** doch nur alle

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 354
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #2 on: 2016, 10, 05; 11:34:34 »

Ich glaub nämlich auch.

Wenn es dort nichts zu holen gäbe (wie Düringer behauptet), dann
wäre der hier nicht sein Vize: https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Naderer

Dem hat er was versprochen, auch wenn keiner weiß, was.

Quote from: 'Jimbo's all-knowing ****-dumpster'
Nachdem Naderer bei der Erstellung der Liste für die Landtagswahl 2013 in Niederösterreich seitens der ÖVP nicht für einen wählbaren Platz vorgesehen war, kehrte er der ÖVP den Rücken und wurde Wahlkampfmanager im Team Stronach. Er wurde Bezirkskoordinator des Bezirks Hollabrunn und kandidierte für das Team und wurde am 24. April 2013 als Landtagsabgeordneter für das Team Stronach angelobt.

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 354
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #3 on: 2016, 10, 05; 11:54:13 »
Motz wildert bei Düpö:

https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2016-10-04

Quote from: 'Protokoll'
Auf Düringer-Seite nach unzufriedenen Leuten gesucht, wird sich auch mit einem heute nochTreffen.

Leider weiß keiner, wen motz meint, aber er erbeutet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit
weitere Schlumpfi für die pöpö.

- Xicht-JPG-Uploader
- "Ich will wissen mit wem ich es zu tun habe"-Sager
- Chemtrailer
- Homöopathie-Freunde
- Impfgegner
- Sich-selber-Vorsteller
- Legastheniker

Ich würde lieber mit der Trans-Offizierin was machen, oder mit dem Ex-Kriponeser.
Hier besprochen
http://partypiratesat.createaforum.com/general-discussion/virtuelle-operativen-sitzung/msg4115/#msg4115
unter "Düringer-Partei".

Quote from: 'Endorsement'
Einzige Ausnahme ist eine
transexuelle Ex-Offizierin, die eine Website zu Trans-Belangen
unterhält und die erste NGO in Österreich
mit einem RICHTIGEN Pressespiegel ist. Ihre Website zieht im Moment
mehr Publikum an als Düringers Forum. (Alexa.)
Sie hat sich aber nach ihren ersten Posts nicht mehr gemeldet.
Weiters gibt es eine Einmann-Werbeagentur, die im Forum einen
rudimentären Pressespiegel eingerichtet hat, für den sich aber
Schlumpfi natürlich nicht die Bohne interessieren. Es schreibt auch
keiner neue Links hinein. Der dritte Nicht-Schlumpfi ist ein pensionierter
Kriponeser der mit einem Elternverein für die Legalisierung aller
Drogen kämpft. (DUFUQ???)


Das Xicht vom Motz wäre ehrlicher, wenn er nach außen scheangeln täte.
Dann würde er nämlich so deppert ausschauen wie er ist. Vinpuh macht
vor wie es gehört.
« Last Edit: 2016, 10, 05; 11:56:34 by marenostrum »

irgendwas

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 80
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #4 on: 2016, 10, 05; 19:12:12 »
Kennst du echt die Monika Donner nicht?

Superstar der rechtsextremen Szene
Je suis merde

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #5 on: 2016, 10, 06; 11:24:08 »


Echt? Nazi-Transen gibts auch? Das habe ich nicht kommen gesehen.

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #6 on: 2016, 10, 06; 14:04:26 »

Quote from: 'irgendwas'

Kennst du echt die Monika Donner nicht?

Superstar der rechtsextremen Szene

Ich gehe der Sache auf duckiduckigo nach, aber nicht gleich.
thx.

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #7 on: 2016, 10, 06; 14:54:52 »
Xichter und Nicks bei der Düpö


Anonymität ist kein hohes Gut bei der Düpö. Es steht zwar nirgends, und die Praxis verfolgt weder Pseudonyme noch fehlende Porträts (Avatarbilder), aber die Mehrheit will Namen und Xichter. Aus den üblichen Gründen. Das höchste Gut ist im Augenblick, dass sich alle "vorstellen", z.B. Hobbies und dass sie jetzt endlich was bewegen wollen und ihre Antlitze posten können. Hier ist eine Auswahl der Gründe für dieses Ethos, und wie Einwänden entgegengetreten wird, die es auch gibt, aber nur sehr vereinzelt. Links zu Erzählungen von Terror-Klinikpiraten und zum Pamphlet über Anonymität habe ich gepostet, interessierte allerdings keinen. Es wäre gut, die Leute besser aufzuklären, aber wie? Vielen wird es vielleicht leid tun, vielleicht erst in ein paar Jahren, aber trotzdem. Einer hat es schon leid getan. Sie hat sich geschlichen und wollte, dass ihr Name, ihr Konto und ihre Posts gelöscht werden, was sofort und ohne viel Aufhebens erfolgte. (Klarnamen sind natürlich nicht die einzige Falle in der Miniprozent-Politik.)




Quote
Ich hab mich heute hier angemeldet und ein bisschen eingelesen. Mir gehen gleich zwei Dinge ab.
Einer Rubrik wo sich neue Mitglieder Vorstellen können und ein Postkasten wo ich diesen Wunsch an den Mod deponieren kann.


[...] ich glaub auch andere möchten sich gerne vorstellen. Das kann mit „Hallo ich bin aus…“ sein oder sie würden gern denn anderen mitteilen wie ich warum ich mich hier angemeldet habe.


Quote
Da das forum geschlossen ist, können die suchmachinen auch nicht eintreten. Ich kann auch nicht in ein haus ohne schlüssel reinkommen. Ich kann maximal bis zur vordertür. Und genau das gleiche passiert mit einer anmeldungspflicht. Keine schlüssel, kein eintritt.

Und das wird sich auch nicht ändern. Das forum ist unser privater arbeitsbereich. Also bitte lade dein profil hoch, man will das gesicht sehn von jemanden mit den man zusammenarbeitet


Quote
Bei dem Foto, dass du hier im Forum als Avatar benutzen kannst, handelt es sich um ein Foto mit einer optimalen Größe von 90 x 90 Pixel. Sollte dieses Foto jemals in die weiten des Internets gelangen... was solls! Man kann damit kaum irgendetwas anfangen. Ausserdem, selbt wenn man deine hier bekanntgegebenen Daten und dein Foto öffentlich in Verbindung bringen kann... was solls! Du hast dich hier nicht bei einer Sekte oder irgendeinem illegalen Netzwerk eingetragen, sondern lediglich bei einer offiziellen Gruppe, der du deine gült!ge Stimme zeigst. Darauf kannst du stolz sein.


Quote
Mir ist völlig egal, ob mein Name mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird oder nicht, da hab' ich auch wirklich nichts zu verbergen.

Quote
Meine Überlegung war dann, dass bei einem Gespräch, bei dem man sich gegenüber sitzt, ja auch das Gesicht zu sehen ist.
Hier läuft es ja ähnlich: Es werden Ideen und Argumente ausgetauscht und darüber diskutiert. Da ist es nett zu sehen mit wem man es zu tun hat.
Somit habe ich mich dann entschlossen mein Bild hier zu hinterlegen und in der Signatur auch darauf hinzuweisen. [Die Signatur ist 'Ich würde mir wünschen, dass alle "gültigen Stimmen" auch ein GESICHT haben.' Hervorhebung im Original in BOLD.]


Quote
Gesicht zeigen gehört in meinen Augen zu jeder gültigen Stimme.
Ich will, dass andere Menschen wissen was ich da mache. Ich will ein Vorbild sein. Jungen Menschen zeigen, dass es Spass macht, was Neues auszuprobieren   
Deshalb wäre mir persönlich auch lieber, wenn das Forum zum lesen offen wäre.
Und wenn mein Boss, der alte Scheuklappendepp (wenn er denn so einer wäre), mich deswegen nicht mehr mag, dann halt Arschlecken. 
Scheiss auf einen Job! Es ist vieieiiiiiel wichtiger eine gültige Stimme zu sein.

Quote
Also ein chef der dich in einen forum ausstalked hat echt kein privat leben... abgesehen davon, das in Österreich freiemeinungsaüßerung gilt und es illegal ist jemand wegen seiner politischen meinung am arbeitsplatz zu diskriminieren...
« Last Edit: 2016, 10, 06; 14:58:35 by pet »

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #8 on: 2016, 10, 10; 15:28:26 »
Quote from: 'irgendwas'
Kennst du echt die Monika Donner nicht?

Superstar der rechtsextremen Szene

Duckiducki hat folgenden Link gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=Meam-eYjaVA

Dieses Video hat den Titel:
Monika Donner - Ein "transsexueller Nazi" wegen pro-russischer Haltung?

Für mich sind Putin-Freundinnen nicht automatisch Nationalsozialisten.
Im Video geht es um Monika Donners Buch God Bless You, Putin und
um Fragen der österreichischen Geopolitik, die Monika Donner offenbar für
fehlgeleitet hält. Das ist alles. Auch die Wiener Büchereien halten Monika Donner
nicht für nationalsozialistisch, denn God Bless You, Putin liegt dort
zur öffentlichen Entlehnung aus.

(Bei http://katalog.buechereien.wien.at "Monika Donner" eingeben; die
Scheißbürokraten liefern keine Permalinks zu Funden, weil sie sogar für
Internet zu deppert sind.)



Und warum sollte Monika Donner keine Meinung dazu haben? Monika Donner war mal
Offizierin bei den österreichischen Streitkräften und arbeitet heute fürs
Kriegsministerium. Warum soll man ihr nicht zutrauen, dass sie was Profundes
über Österreich in der Geopolitik zu sagen hat? Ist offenbar ihr Beruf.

Ohne bessere Links glaube ich dir nicht, dass Monika Donner ein Superstar
der rechtsextremen Szene ist. Beweislast liegt bei dir. Wenn es nach dir
ginge, könnte man übrigens meinen, unser geliebter Führer Adolf Hitler hätte den
Krieg gewonnen, weil eigentlich eh jeder ein Nazi ist.

https://www.youtube.com/watch?v=b95uzAfRET4

Vielleicht kann ich Monika Donner für meine Agenda erwärmen: Österreich
braucht Atomwaffen. Nur so kann die immerwährende Neutralität gewährleistet
werden. Mit Atomwaffen kaufen wir nämlich jedem den Schneid ab!

(Putin hat natürlich seine eigene Vorstellung von NWO, aber das hat in
der Geopolitik jeder. Freundschaften oder Ehrenwort gibt es nicht, nur
mehr oder weniger kurzlebige Allianzen und das Recht des Stärkeren.
Wer Fehler macht, kann sich nicht einmal beim Salzamt beschweren, weil
er dann eh schon hin ist.)
« Last Edit: 2016, 10, 10; 15:34:38 by pet »

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 354
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #9 on: 2016, 10, 10; 19:01:49 »

Quote
Echt? Nazi-Transen gibts auch? Das habe ich nicht kommen gesehen.

Nazi-Transe ist ein Prostitutions-Genre für Rollenspiele.
Einfach googeln.

irgendwas

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 80
    • View Profile
Je suis merde

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 354
    • View Profile
Re: Düringer-Partei
« Reply #11 on: 2016, 10, 15; 14:10:58 »
In diesem Artikel steht, dass Monika Donner keine Nationalsozialistin
im Sinne des Verbotsgesetzes ist:
http://87.247.197.158/vtwp/2015/11/20/theaterdonner/

Wenn Antizionismus Hitler ist, dann ist auch Noam Chomsky ein Nazi,
genauer gesagt, ein Judennazi.

Die herausragenden Merkmale des Nationalsozialismus sind
nicht Stanniolmützen oder Liebe zu Russland, sondern
- Gleichschaltung der Presse
- Abschaffung des Rechts auf freie Massenmanipulation
- Angriffskriege
- Industrialisiertes, bürokratisiertes, systematisches Denunziantentum
- Ausgrenzung und Versklavung von sog. "Untermenschen"

Das weiß aber niemand, daher bin ich auch Nationalsozialsozialist,
weil ich z.B. homophobe Witze mache:

Quote from: 'wiederbetätigung'
Kommt der Golemxiv in den Sex-Shop, um sich einen neuen
Vibrator zu kaufen. Der Verkäufer legt ihm diverse Modelle vor,
die jedoch nicht Golemxivs Beifall finden. Dann zeigt der Golem
erfreut auf ein Trumm an der Wand im Sex-Shop und fragt: "Hey,
was ist mit dem großen roten dort drüben?" Sagt der Verkäufer:
"Tuat ma lad, den Feuerlöscher kann ich ihnen leider nicht verkaufen."

Oder Antisemitismus:
Quote from: 'Hitler'
Kommt der Golemxiv zum Bahnhof und will sich ein Cola Zero kaufen.
Er wirft Geld in den Automaten und drückt den Knopf, aber es kommt
kein Cola raus. Der Golemxiv tritt gegen den Automaten und brüllt:
"Schon wieder ein Antisemit!"

Von mir gibt es auch ein Wahlkampf-Video zur BPW2016. Ich habe
mir das Gesicht schwarz angemalt und einen Plastikknochen oben in
die Frisur gesteckt und erkläre: "Liebe Wählerinnen und Wähler,
mein Name ist Kongolese Kannibale und ich möchte Österreichs
erster schwarzer Präsident werden." Das ist Rassismus! Und daher
Nationalsozialismus! Und das weiße Haus nenne ich "Onkel Toms Hütte"
seit der Obama eingezogen ist!

Ich bin außerdem Putin-Fan, seit ich dieses Video gesehen habe:
https://www.youtube.com/watch?v=V0oic-ix9bM

Ich kann auch schon ein bisschen Russisch. "Festplatte" heißt
винчестер ("winchester" -- ein lebendes Fossil, weil in den 80er Jahren
Mainframer wie IBMer die Festplatten von Mikrocomputern so bezeichneten).

Tja, in unseren Herzen ist der Führer unsterblich! Ich hoffe, du siehst
ein, dass ich ein unverbesserlicher Nazi bin und Monika Donner
innig ins Herz geschlossen habe. Es ist Zeitverschwendung, mir
den Busenmarxismus einreden zu wollen.
« Last Edit: 2016, 10, 15; 14:30:12 by marenostrum »