Author Topic: Das habe ich nicht erwartet; falsch gedacht  (Read 254 times)

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Das habe ich nicht erwartet; falsch gedacht
« on: 2014, 04, 04; 16:48:38 »
Quote from: 'c3ro'
Wir sammeln trotzdem noch bis Montag für den Puffer. Der Postweg macht nun aber keinen Sinn mehr, bitte UEs jederzeit im Büro in der Garnisongasse 22 vorbeibringen.

Eingereicht wird am Mittwoch um 12:30 beim Innenministerium – wer mag mitkommen?

Ich dachte, sie schaffen die 133 Unterschrifte heute nicht. Da müssen
noch irgendwelche Kommunisten gekommen sein. Wie groß der Puffer
sein soll, kann ich nicht einschätzen, aber unsere Hoffnung auf Lulz
sind wieder dramatisch gesunken. (Die letzten Tage gab es Anlass
für verhaltene Vorfreude auf Schadenfreude -- sah nicht mehr nur gut
aus für die 2600.)

Mich würde 12:30 beim Innenministerium sogar ein bisschen interessieren.
Wie viel Presse wird kommen? Wird eine APA-Cordula kommen? 

Share on Facebook Share on Twitter


marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Tatatataaahhh: Ausbeute für 2600/4 = 600 Mannstunden Arbeit:
1 APA-Meldung (hervorgegangen aus einer stark gekürzten Presi)

Fallout/identische Kopien:

http://derstandard.at/1395364329015/Europa-anders-hat-Unterstuetzungserklaerungen-beisammen?seite=2#forumstart
http://orf.at/#/stories/2224891/
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1586784/Europa-anders-hat-2600-Unterschriften-beisammen?_vl_backlink=/home/politik/index.do
http://kurier.at/politik/eu/europa-anders-mit-genug-unterschriften/59.178.555

Und das Resultat kann sich sehen lassen, denn soviele Likes und
Twitters und Kommentare hatte die Pöpö schon seit einem Jahr
nicht mehr:

derstandard: 26 Kommentare! Nur 4 davon von c3ro und psychotycho!
diepresse: 1 Kommentar! 57 Likes! 0 Twitter!
kurier: 1 Kommentar! 2 Likes! 9 Twitter!
orf.at: 0 Kommentare! 0 Likes! 0 Twitter!

Das ist deutlich mehr Echo als ich erwartet habe, aber leider heißen
600 Mannstunden Aufwand eben nicht "Rückhalt in der Bevölkerung".
Es heißt bloß: Bündnis konnte genug Wehs für Zeitverschwendung
mobilisieren. Das schaffte sogar die Pöpö alleine, wenngleich nur
mit Anschubstimulierung durch Anatol.

Wird es noch mehr Presse zu "Hurra! Mindestanforderung geschafft!"
geben? Hm, U-Bahnzeitung vielleicht, und Bezirksblätter...
Dass am Mittwoch wer zur Photo-Op beim Innenministerium auftaucht,
glaube ich nicht.


c3ro redet übrigens noch von "Puffer", d.h. vielleicht fallen noch
genug um, dass sie am Amt durch die Finger schauen, daher halte
ich die APA-Meldung für verfrüht, aber sagma mal, es ist wurscht.

Nicht vergessen: die Pöpö spielt in diesem Minimeldungsschwall
praktisch keine Rolle. Das ist gerecht, denn die Zeiten in denen
die Pöpö zu einer bundesweiten Wahl alleine antreten kann,
sind wohl vorbei.

Dazu giz im Wortlaut:

Quote from: 'giz'
sry, simpler selbstbestätigungstrip ... hätte ehrenhauser doch auch mit einer unterschrift machen können

hätte anderen parteien mehr chancen gegeben - so hat man nur 2600 ues von anderen alternativparteien abgezogen, obwohl es doch einfach nicht notwendig war

insbesondere da ehrenhauser ja von anfang an seine bezahlten assistenten zur formung des bündnisses vorrausgeschickt hat, ist doch seine show

sry, sind wir uns ehrlich - die prozente die das bündnis kriegen kann reichen maximal für eh - da hätt er ruhig unterschreiben können und die UEs lasst man anderen Parteieen

(Bullsht durchgestrichen.)

« Last Edit: 2014, 04, 04; 23:18:13 by marenostrum »

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
Quote
derstandard: 26 Kommentare! Nur 4 davon von c3ro und psychotycho!

Es sind inzwischen 57 Kommentare. Die ersten zehn Kommentare sind
durchwegs positiv, aber vermutlich von kommunistischen Online-Slaves.


marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Heute abend im ORF: "Europa anders gibts und sie haben Antritt geschafft".
http://tvthek.orf.at/program/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/7718532/Europa-anders-tritt-an/7720950

28 Sekunden Spot mit drei Leuten, die im Freien sitzen.

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Heute abend im ORF: "Europa anders gibts und sie haben Antritt geschafft".
http://tvthek.orf.at/program/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/7718532/Europa-anders-tritt-an/7720950

28 Sekunden Spot mit drei Leuten, die im Freien sitzen.

rofl
Ich wusste gar nicht wie kurz 28 Sekunden sein können.
Schade: Bei Sekunde 31 wären die Pyrotechnics und Friedenskerzen der hinter dem Baum positionierten Antifaschismuskämpfer detoniert.

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Eigentlich sind es nur 25 Sekunden, d.h. 25 Sekunden sind 75 Silben.
Da keiner weiß, was Europa irgendwie Anders überhaupt sein soll, ging 2/3 für die Silben
"Europa Anders ist das Wahlbündnis aus den Kleinparteien und tritt
zur EU-Wahl an. Heute große Pressekonferenz für Programm" drauf.

Danach kommen die Konjunktive:

"Man setze sich für mehr Demokratie ein und wolle die Standortkonkurrenz abschaffen."

Standortkonkurrenz? Dufuq?

Konjunktiv ist übrigens ein billiger, aber wirkungsvoller Trick,
um zur Aussage eine zweifelnde Distanz einzunehmen.

"Pöpö im Interview: 'Wir sind eine Grundrechtepartei'"
"Pöpö erklärte im Interview, sie sei eine Grundrechtepartei"

« Last Edit: 2014, 04, 08; 01:13:45 by GOLEMXIV »

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Mehr Fallout von der pressek:
http://www.p3tv.at/webtv/5618-wahlplattform-europa-anders-praesentiert-programm

Irre ich mich oder ist das PeterDieNull im Publikum?
Setzen sie jetzt schon eigene Leute als Komparsen
ins Publikum?

13 Likes...

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Von der Anzahl sind Publikum und Politiker nunmehr relativ ausgeglichen. Und: Von 28 Sekunden auf 41 Sekunden ist ein deutlicher Erfolg.

Mir gefällt auch, dass sie jetzt vermehrt im Wald, also als Waldmenschen auftreten. Das hat sowas ökologisches und wirkt authentisch.
 
Der Waldmensch ist ja per Definition ein unrasierter Tralala-Mensch, der gerne im Wald chillt (gammelt). Dabei denkt er an die Umwelt, der Waldmensch. Und an die Blumen. Oft philosophiert er auch, am liebsten über Dinge, die er nicht versteht.

Dass PeterDieNull als Komparse im Publikum weilt, ist nicht neu. Ein historisch bekannter Wald- und Wüstenmensch hat im Rahmen seiner Bergpredigten stets seine Jünger im Publikum platziert. Dies, um die Reaktionen zu sondieren, wenn über Wunder (zB: Fisch für alle) doziert wurde.

Zurück zur Mannschaft am Podium: Der Graumelierte, gleich rechts von Gott: Ist das der Judas?



GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Quote from: 'attx'
Von der Anzahl sind Publikum und Politiker nunmehr relativ ausgeglichen. Und: Von 28 Sekunden auf 41 Sekunden ist ein deutlicher Erfolg.

I beg to differ: 41 Sekunden auf einem Pipi-Kanal ist genau nix wert.

Quote from: 'attx'
Mir gefällt auch, dass sie jetzt vermehrt im Wald, also als Waldmenschen auftreten. Das hat sowas ökologisches und wirkt authentisch.

Den Punkt muss ich ihnen geben: pressek in der schönen Natur hat was.
Das war für mich ein sympathischer Hingucker, den sich andere Miniprozentorganisationen
durchaus abschauen könnten. Nicht einmal die Fresse von PeterDieNull konnte diesen
hübschen Eindruck ganz ruinieren.
 
Quote from: 'attx'
Der Waldmensch ist ja per Definition ein unrasierter Tralala-Mensch, der gerne im Wald chillt (gammelt). Dabei denkt er an die Umwelt, der Waldmensch. Und an die Blumen. Oft philosophiert er auch, am liebsten über Dinge, die er nicht versteht.

Ich verstehe E.s Vollbart-Sektiererei auch nicht. Das ist reines Gift fürs TV.
Das durfte nur der van der Bellen.

Quote from: 'attx'
Dass PeterDieNull als Komparse im Publikum weilt, ist nicht neu. Ein historisch bekannter Wald- und Wüstenmensch hat im Rahmen seiner Bergpredigten stets seine Jünger im Publikum platziert. Dies, um die Reaktionen zu sondieren, wenn über Wunder (zB: Fisch für alle) doziert wurde.

Die Anti-Fa(ntasie)ler gehen noch weiter: die lassen ihre eigenen Leute
ausschwärmen, um Anne Helm mit Mord zu bedrohen, nur um das
Skandaltheater künstlich in Gang zu halten.

Quote from: 'attx'
Zurück zur Mannschaft am Podium: Der Graumelierte, gleich rechts von Gott: Ist das der Judas?

Wir müssen ausgehen, um es mit c3ro zu sagen.


marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Quote from: 'GOLEMXIV'
"Pöpö im Interview: 'Wir sind eine Grundrechtepartei'"
"Pöpö erklärte im Interview, sie sei eine Grundrechtepartei"

Noch extremer im Format:

http://www.format.at/articles/1415/930/374194/europa-eu-wahlen-prozent

Quote from: 'Format'
"Wir haben die Leute überzeugt von unserem Projekt", beteuerte Spitzenkandidat Martin Ehrenhauser im Rahmen der Übergabe der gesammelten Unterschriften."

(Meine Hervorhebung.)

Die Spackos wissen gar nicht, dass das Format sie nicht mag. Die freuen sich auch noch über so eine subtile Polemik.