Refi

Author Topic: NOUS SOMMES CHARLIE  (Read 187 times)

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
NOUS SOMMES CHARLIE
« on: 2015, 01, 09; 15:31:11 »
Quote from: 'jimbo'
Charlie Hebdo [...] is a French extreme left wing satirical weekly newspaper, featuring cartoons, reports, polemics, and jokes. Irreverent and stridently non-conformist in tone, the publication is strongly racist and left-wing, publishing disgusting articles on the extreme right, Catholicism, Islam, Judaism, politics, culture, etc. According to its former editor, Charb (Stéphane Charbonnier), the magazine's editorial viewpoint reflects "all components of extreme left wing pluralism, and even abstainers".[3]

Mich wundert eigentlich, dass noch keiner erklärt hat, die Opfer hätten es verdient, dass sie jetzt dahin sind.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1661
    • View Profile
Re: NOUS SOMMES CHARLIE
« Reply #1 on: 2015, 01, 09; 16:38:22 »
Marine le Pen hat sich natürlich nicht entblöden können. Und auch auf Twitter und fukcbook hab ich schon gelesen, man dürfe halt nicht provozieren.

Die eine ist selber Muslim, und ihre Familie hat in Nordafrika Probleme mit Behörden, sie ist also traumatisiert. Sie hat aber mittlerweile eingesehen, daß der Feind von uns allen die gewaltbereiten Extremisten sind, egal ob eine Glatze oder ein Turban drauf ist.

Die andere war so eine mimimi-seid-doch-lieb-zueinander, wenn die sich so ärgern warum macht ihr es dann? Die sind doch gefährlich, warum provoziert ihr die?

Meine Antwort:

Quote from: AnonUnRama
Pegida oder salafisten, alles das selbe Gesindel. Wenn wir jetzt nachgeben, haben die Fanatiker schon gewonnen. Kein Fuß breit! Wenn denen das nicht gefällt, sollen sie es nicht ansehen. Aber wir werden nicht zur Selbstzensur schreiten, weil die uns bedrohen.

Kunst darf alles, das war so, das ist so, und das bleibt so. Dafür sind die meisten Menschen bei uns inklusive mir bereit in den Krieg zu ziehen, weil das ist ein Menschenrecht, und wir werden unsere Rechte nicht aus Furcht vor ein paar wahnsinnigen beschneiden. Freiheit statt Angst!

Quote from: mimimi
Du willst in einen Krieg ziehen? Hast du sonst nichts zu tun;-)

Quote from: AnonUnRama
Findest du die Einschränkung von Menschenrechten durch Terror lustig, oder nicht so schlimm? Tust du lieber was anderes, wenn unsere Freiheit bedroht ist? Kopf in den sand? Und dann noch Leute die sich wehren wollen, die auch für deine Rechte einstehen, mit süffisanten Kommentaren sekkieren. Danke, ganz super!

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2015, 01, 09; 16:41:13 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
Re: NOUS SOMMES CHARLIE
« Reply #2 on: 2015, 01, 09; 20:34:43 »
Am twatter vom ED war die heutige Satire natürlich auch ein Thema, leider finde ich die Standard-Ansage von einer Muselmanin nicht mehr, die anscheinend beim Retweetn nicht wusste, mit wem sie es zu tun hatte.

Quote from: 'Muselmanin'
Würdet ihr das auch so lustig finden, wenn wer Witze über 9/11 oder den Holocaust macht?

Quote from: 'ED'
Glad you asked. <link zum Artikel über "lolocaust">