Author Topic: Reboot Piratenpartei Österreichs  (Read 190 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1658
    • View Profile
Re: Reboot Piratenpartei Österreichs
« on: 2016, 08, 18; 16:21:12 »
Das Grundproblem offenbart sich ja anders, nämlich dadurch, daß der demente Esoopa genau das sagt, was die ganze Spackeria auch sagt: Piraten Zeug funktioniert nicht!

Der alte trottel aus vlbg schimpft wieder auf das Internet, die internationale Ausrichtung, die Themen, die angeblich nicht ziehen und alles wofür wir Piraten sonst stehen. Genau wie der Hohenecker, der Bauer und der Schneider gegen Ideologiefreiheit, Postgender und Basisdemokratie sind. Diese Leute haben bei uns Piraten halt nix verloren, weil sie alles ablehnen, was Piraten so ausmacht. Überhaupt ist es recht müßig, sich mit den Ausführungen eines geronten Aluhuts auseinanderzusetzen, dessen LO seit vier Jahren die selben drei Mitglieder hat. Stimmt nicht, es waren mal fünf, zwei haben es aufgegeben.

Es sind genau die Leute, die auf jedem Misthaufen kandidieren wollen, und die statt Piratenthemen ihre eigene irrelevante und spießbürgerlich primitive und vor allem völlig absurde Agenda verbreiten wollen, wegen denen nix weitergeht in der Partei. Die sind halt so beschränkt, daß sie nicht in der Lage sind zu erkennen, daß es ihr Scheiß ist, der alles zerstört, und so fordern sie noch mehr von dem Scheiß, anstatt den Scheiß endlich einzustellen.

Das gilt leider auch für Leute wie den 0utput mit seiner 9/11-Truther und Echsenmenschen Paranoia, oder für den Gizmo mit seiner Sauferei und seinen damit verbundenen Anfällen, sowie dem Chaos das er damit verbreitet, und den Harmo, der immer in die eigene Tasche arbeitet, und so weiter. Einen reboot der Piratenpartei kann es aber nur mit Leuten geben, die voll zurechnungsfähig sind, und die müssen wir erst suchen, und zwar nicht unter denen die wir schon kennen. Von denen wissen wir schon, daß sie dafür nicht in Frage kommen.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2016, 08, 18; 21:58:44 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!