partypiratesat

Piraten => Taskforces => TF:Laizismus => Topic started by: lolw00t on 2013, 07, 23; 16:38:35


Title: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 07, 23; 16:38:35
Wie man vielleicht mitbekommen hat fassen bei den Piraten immer wieder mal Esoteriker und Verschwörungstheoretiker Fuß.
Das soll hier ein Sammelsurium für Esospinnereien bei den Piraten werden.
Fange hier mal an mit was grad aktuell ist.

luxperpetua Grenzwissenschaften mit Schwerpunkt Psychotronik
14.11.2013 16:16 https://forum.piratenpartei.at/thread-9527.html

Piratenpartei Vorarlberg noch mehr Chemtrails
26.10.2013 01:45 http://piratenpartei-vorarlberg.blogspot.co.at/2013/10/warum-in-aller-welt-sind-sie-am-spruhen.html

luxperpetua psychotronic weapons?
24.09.2013 12:58 https://forum.piratenpartei.at/thread-8458.html

Gerti in ihrer funktion als Gesundheitssprecher, wegen unkritischen Umgang mit Scharlatanerie
12.09.2013 20:04 https://ppoe.piratenpad.de/ep/pad/view/Hom-f6opathische-20-c4rzte/latest

Nephilim Chemtrails
09.09.2013 21:10 https://forum.piratenpartei.at/thread-8110-post-71386.html#pid71386

Desertrold weiterer Bernd Senf Vortrag
4.09.2013 16:08 https://forum.piratenpartei.at/thread-7897-post-70490.html#pid70490

mr. propper "die Piraten sollten offen sein für diese vielfältige Welt, und nicht einfälltig der Wiissenschaft hinterherbeten... "
1.09.2013 15:01 https://forum.piratenpartei.at/thread-7865-post-70017.html#pid70017

Desertrold postet Bernd Senf Vortrag
31.08.2013 18:06 https://forum.piratenpartei.at/thread-7897-post-69965.html#pid69965

Piratenpartei Vorarlberg Chemtrails
15.08.2013 14:05 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10151796211953464&id=136328863463

Nephilim Kritik gegen "verfechter der wissenschaft"
04.08.2013 02:26 https://forum.piratenpartei.at/thread-7043-post-64599.html#pid64599
26.07.2013 14:59 https://forum.piratenpartei.at/thread-6969.html

Wolf mit seinem Link zu Esoterikvorträgen über das BGE
14.07.2013 22:59 https://forum.piratenpartei.at/thread-6763.html

Piratenpartei Vorarlberg Franz Hörmann
30.06.2013 01:47 http://piratenpartei-vorarlberg.blogspot.co.at/2013/06/occupy-absurdes-geldsystem-2013-prof-dr.html

p.s.: laufendes update, order by date desc, timezone UTC +1:00
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereinen bei den Piraten
Post by: Gamoder on 2013, 07, 23; 22:41:17
Naja, seit der helmi nicht mehr schreibt gibt es eh vergleichsweise wenig Eso-Zeugs mehr.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereinen bei den Piraten
Post by: hellboy on 2013, 07, 26; 13:17:12
Naja, seit der helmi nicht mehr schreibt gibt es eh vergleichsweise wenig Eso-Zeugs mehr.
na dein zensuratorenkollege braincap ist da schon ein prachtexemplar. von seinem glauben an die 9/11 verschwörung bis hin zu seinen ständigen phantasien von ehsenmenschen, die alles kontrollieren und dem bösen, bösen geldsystem, hat er das komplette repertoire des parade-conspi´s drauf. und ist tiger jetzt schon ganz weg? der kriecht doch auch noch ab und an bei veranstaltungen herum, und der ist was das angeht völlig im eck. in den los gibt es feministinnen und leute die mit feenzauber im märchenwald daherkommen, ganz im ernst, und es gibt veganer und rauchverbotler auf bundesebene, was auch auf eine ct zurückgeht. spinner allüberall, also womit vergleichst du das, daß es für dich wenig wirkt?

ahoy
hellboy
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereinen bei den Piraten
Post by: Gamoder on 2013, 07, 26; 19:05:05
Quote from: 'hellboy'
von seinem glauben an die 9/11 verschwörung bis hin zu seinen ständigen phantasien von ehsenmenschen, die alles kontrollieren und dem bösen, bösen geldsystem, hat er das komplette repertoire des parade-conspi´s drauf.
Echsenmenschen habe ich nicht mitbekommen. Und gerade beim Geldsystem war ja helmi ganz besonders aktiv.
Quote from: 'hellboy'
nd ist tiger jetzt schon ganz weg? der kriecht doch auch noch ab und an bei veranstaltungen herum, und der ist was das angeht völlig im eck.
Hmm, von dem habe ich verschwörungstheoretisch wenig mitbekommen. Er hat zwar politische Ansichten, die ich absolut nicht teile, aber naja, den Wunsch nach Anarchie würde ich jetzt noch nicht als Verschwörungstheorie bezeichnen.
Quote from: 'hellboy'
in den los gibt es feministinnen
Hat nichts mit Esoterik oder Verschwörungstheorien zu tun.
Quote from: 'hellboy
leute die mit feenzauber im märchenwald daherkommen
Klarer Fall von Esoterik, aber auch schon eine Zeit lang her - insbesondere war das noch zu Helmis Zeit.
Quote from: 'hellboy'
ganz im ernst, und es gibt veganer und rauchverbotler auf bundesebene, was auch auf eine ct zurückgeht
Welche Verschwörungstheorie steht mit Veganismus und Rauchverboten in Zusammenhang? Ich habe nie gehört, dass Leute ein z.B. Rauchverbot mit irgendeiner Verschwörung der Tabakindustrie begründen.
Quote from: 'hellboy'
spinner allüberall, also womit vergleichst du das, daß es für dich wenig wirkt?
Mit dem Standard-Forum beispielsweise.

Ganz allgemein: Unter Esoterik verstehe ich so Sachen wie Wünschelrutengehen, Homöopathie, "Energie"kristalle, Grander-Wasser usw. - also Dinge, bei denen eine Wirkung behauptet wird, die von unabhängigen Wissenschaftlern aber nicht nachvollzogen werden kann.
Ad Verschwörungstheorien: Also - ich muss zugeben, das Ausmaß der Überwachung mit PRISM hat mich doch etwas überrascht.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereinen bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 07, 26; 22:51:10
Quote
Welche Verschwörungstheorie steht mit Veganismus und ... in Zusammenhang?
Da gibts so einige Verschwörungstheorien darüber wie ungesund diverse Tierprodukte sein sollen, wie zb Eier oder Milch, Käse, Fleisch...
(sind eigentlich sehr ausgewogene Eiweisquellen dafür wenn man sich nicht ständig darüber Gedanken machen will welche Proteine man jetzt mit welchen anderen ergänzen muss).

ausserdem gibts da noch das:
http://www.whatstheharm.net/childvegetarianism.html
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 08, 16; 05:38:16
Chemtrails

https://forum.piratenpartei.at/thread-7453.html

wird gleich eingetragen
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2013, 08, 16; 08:37:51
Quote from: lolw00t
Da gibts so einige Verschwörungstheorien darüber wie ungesund diverse Tierprodukte sein sollen, wie zb Eier oder Milch, Käse, Fleisch...
(sind eigentlich sehr ausgewogene Eiweisquellen dafür wenn man sich nicht ständig darüber Gedanken machen will welche Proteine man jetzt mit welchen anderen ergänzen muss).

ausserdem gibts da noch das:
http://www.whatstheharm.net/childvegetarianism.html

Uns brauchst nicht spammen mit Anti-Eso-****.
Den Chem-Trails-Link trage ich bei den PPÖ-Peinlichkeiten ein.
Offenbar haben die falschen Leute die Schlüssel zum Facebook.


Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 01; 11:02:38
wieder so einer:
https://forum.piratenpartei.at/thread-7897-post-69965.html#pid69965

p.s: ist mir bei dem noch aufgefallen: https://forum.piratenpartei.at/thread-7897-post-69942.html#pid69942 das Gsatzl zu "Drogenpolitik"
ist zwar nicht esoterisch aber wahnsinnig unpiratisch
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: hellboy on 2013, 09, 01; 11:22:08
Der thread ist bei mir komplett ausgeblendet. Den hat wohl wer erstellt, den ich auf ignore gestellt habe. Hast einen Ausschnitt als Zitat?

ahoy
hellboy
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 01; 12:11:54
Der thread ist bei mir komplett ausgeblendet. Den hat wohl wer erstellt, den ich auf ignore gestellt habe. Hast einen Ausschnitt als Zitat?

ahoy
hellboy

Quote from: Desertrold
Drogenpolitik:
Ich rate tunlichst dazu sich nicht zu sehr diesem Thema zu widmen! Solange die Piraten keine Bedrohung für größere Parteien darstellen, werden sich die nicht auf uns einschießen. Sollte die NR Wahl aber zu unseren Gunsten ausgehen, schwöre ich euch, würden die uns das beim nächsten Mal schön reinbuttern und uns als verträumte Jugendorganisation voller Kiffer plakatieren. Das Thema Drogen mag kurzfristig Stimmen bringen, aber es bietet sehr, sehr viel Angriffsfläche mit der man ganze Generationen und selbst junge Eltern gegen uns aufbringen kann. Das Langzeitziel ist wichtiger. Und wer uns gestern noch wählt, weil er selbst kifft, muss das morgen schon gar nicht mehr wissen. Wenn darauf angesprochen, dann immer das Gesamtkonzept in den Vordergrund stellen, die wissenschaftliche Komponente und wenn direkt auf Legalisierung angesprochen, das nie mit einem klaren Ja beantworten, sondern sagen, dass dies nur ein Teil unseres Maßnahmenkataloges darstellt.
Ich will da nicht klugscheißen, aber ich hab jetzt schon öfter gelesen, wir sollten uns mehr auf das Thema setzen und dem kann ich nur widersprechen. Die Grünen sind jahrelang nicht vom Fleck gekommen, weil sie Legalisierung geschriehn haben. Den Fehler müssen wir nicht wiederholen.

welch Ironie, dass sowas ausgerechnet von einem Esospinner kommt.

p.s:
Quote from: Desertrold
Zum Thema Finanzierung des BGE kann ich nur dieses Video empfehlen:

[https://www.youtube.com/watch?v=JV8rpFK9FdI]

Ab 2:54:14
BGE Finanzierung über die Umsatzsteuer
Ab 3:01:20
BGE Finanzierung über eine "Monetative" im Sinne der Gewaltenteilung
Erklärung der Monetative ab 1:26:30

Werde mich aber noch mit gröberen Wortmeldungen zurückhalten, solang ich keinen Überblick habe, was in der Partei und in welcher Qualität diskutiert wird.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2013, 09, 01; 23:59:15
Quote from: Desertrold
Drogenpolitik:
Ich rate tunlichst dazu sich nicht zu sehr diesem Thema zu widmen! Solange die Piraten keine Bedrohung für größere Parteien darstellen, werden sich die nicht auf uns einschießen. Sollte die NR Wahl aber zu unseren Gunsten ausgehen, schwöre ich euch, würden die uns das beim nächsten Mal schön reinbuttern und uns als verträumte Jugendorganisation voller Kiffer plakatieren. Das Thema Drogen mag kurzfristig Stimmen bringen, aber es bietet sehr, sehr viel Angriffsfläche mit der man ganze Generationen und selbst junge Eltern gegen uns aufbringen kann. Das Langzeitziel ist wichtiger. Und wer uns gestern noch wählt, weil er selbst kifft, muss das morgen schon gar nicht mehr wissen. Wenn darauf angesprochen, dann immer das Gesamtkonzept in den Vordergrund stellen, die wissenschaftliche Komponente und wenn direkt auf Legalisierung angesprochen, das nie mit einem klaren Ja beantworten, sondern sagen, dass dies nur ein Teil unseres Maßnahmenkataloges darstellt.
Ich will da nicht klugscheißen, aber ich hab jetzt schon öfter gelesen, wir sollten uns mehr auf das Thema setzen und dem kann ich nur widersprechen. Die Grünen sind jahrelang nicht vom Fleck gekommen, weil sie Legalisierung geschriehn haben. Den Fehler müssen wir nicht wiederholen.

Da hat sich ja wieder ein dicker Brummer zur PPÖ verirrt.

(lolw hat ein Plus verdient, weil er das ins Familienalbum geklebt hat.)

Quote from: 'Desertrold'
Ich rate tunlichst dazu…

Da graust’s mir schon: Ich ‚rate‘ klingt oberlehrerhaft.  ‚Tunlichst‘ ist die Phrase eines Lehrers, der im Geografie-Unterricht aufgepasst und das Wort ABGB schon mal gehört hat. (Und seinen bullshit durch die Verwendung scheinbar juristischer Diktion unterstreichen möchte).

Dazu kommt beim desert-troll:  Er opfert Kernthemen (konkret: Piraten= Kiffen) auf dem Altar der political correctness.

‚Nur nicht anecken‘, ist sein Imperativ. Und: Schon gar nicht medial, sein Superlativ.

Er denkt, wie ein schwach begabter Provinz-Bürgermeister. Er denkt in Pfützen (nicht ozeanisch).
In der Pfütze der PPÖ wird er damit weit schwimmen. Seinen Kurs auf das grüne Richtungslicht orientiert, stehen ihm die Türen zur Spackaria weit offen.

Ein künftiger Vorständer? Ein weiterer Polit-Karrierist, der seine Fresse in Kameras sehen möchte? Ein zusätzlicher Glatt-Bügler, der wie ein neuer Pickel die hässliche Fratze der PPÖ ziert?
Die Flauscher wird’s freuen.


Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2013, 09, 02; 02:57:57
Quote from: 'attx'
Da hat sich ja wieder ein dicker Brummer zur PPÖ verirrt.

Du, ich schau da gar nicht mehr drauf.

Quote from: 'attx'
(lolw hat ein Plus verdient, weil er das ins Familienalbum geklebt hat.)

Ja, ein <3 für lolw

Quote from: 'tomatenaufdenaugen'
Drogenpolitik:
Ich rate tunlichst dazu sich nicht zu sehr diesem Thema zu widmen!

Der nächste mit diesem Superprofitipp. Klar: kontroversielle
Punkte raus aus dem Programm. Sonst wählt uns ja keiner.
Dazu brauche ich nichts zu sagen. Vor allem, weils eh schon
seit zwei Jahren das dejadejadejadeja...vu ist.

Quote from: 'esperantoskleinerbruder'
Solange die Piraten keine Bedrohung für größere Parteien darstellen, werden sich die nicht auf uns einschießen.

Die Psychopathologie des Opfers. Nur nicht aufmucken, damit wir keine am Deckel kriegen.

Quote from: 'er schwört'
Sollte die NR Wahl aber zu unseren Gunsten ausgehen, schwöre ich euch, würden die uns das beim nächsten Mal schön reinZENSUR und uns als verträumte Jugendorganisation voller Kiffer plakatieren.

"reinbuttern" musste ich leider zensurieren. Es ist ein Wienerischer Mundartausdruck für 'coire', angelehnt an das Schlagen von Butter im Butterfass. (Wer glaubt, der Ausdruck käme von "pudenda" ist einer Ente in "Sprechen Sie Wienerisch" aufgesessen.)

Wo war ich? Richtig. Kiffen, bzw. wie deppert man werden kann, wenn man es nicht tut. Erstens wird die NR Wahl nicht zugunsten der PPÖ ausgehen, zweitens wäre beim Plakatieren der verträumten Jugendorganisation voller Kiffer absolut niemand der Konkurrenz durch die PPÖ-eigene Propaganda gewachsen. Es ist so ähnlich wie mit den geheimen Desinformations- und Verdummungseinheiten der Systemparteien, die sich schon 2012 geschlichen haben, als sie gesehen haben, dass sie die Schwächung der PPÖ nicht im mindesten zu fördern brauchen.

Quote from: 'bittenurmehrc3oaufdienervengehen'
Das Thema Drogen mag kurzfristig Stimmen bringen, aber es bietet sehr, sehr viel Angriffsfläche mit der man ganze Generationen und selbst junge Eltern gegen uns aufbringen kann.

"Selbst junge Eltern"? Meint er jene, die selbst kiffen oder ÖVP-Abstinenzlereltern? Oder beides?

Quote from: 'offenbareinarzt'
Das Langzeitziel ist wichtiger. Und wer uns gestern noch wählt, weil er selbst kifft, muss das morgen schon gar nicht mehr wissen.

Der glaubt auch, dass man vom Kiffen einen Filmriss bekommt.

Quote from: 'labernmachtdenmeister'
Wenn darauf angesprochen, dann immer das Gesamtkonzept in den Vordergrund stellen, die wissenschaftliche Komponente und wenn direkt auf Legalisierung angesprochen, das nie mit einem klaren Ja beantworten, sondern sagen, dass dies nur ein Teil unseres Maßnahmenkataloges darstellt.

Als nächstes kommt wahrscheinlich der Profitipp: "Macht doch mal ein Plakat mit kleinen Kindern. Wirkt immer!"

Quote from: 'willklugscheißn'
Ich will da nicht klugscheißen, aber ich hab jetzt schon öfter gelesen, wir sollten uns mehr auf das Thema setzen und dem kann ich nur widersprechen.

Der soll doch die unverdauten Erdnüsse aus HC Straches... äh... hier ist leider alles verboten.

Quote from: 'hundertprozentbio'
Die Grünen sind jahrelang nicht vom Fleck gekommen, weil sie Legalisierung geschriehn haben. Den Fehler müssen wir nicht wiederholen.

Verdammt richtig. Die PPÖ kann genug eigene Fehler machen, braucht daher nicht die anderer kopieren.

Quote from: 'attx'
Da graust’s mir schon: Ich ‚rate‘ klingt oberlehrerhaft.  ‚Tunlichst‘ ist die Phrase eines Lehrers, der im Geografie-Unterricht aufgepasst und das Wort ABGB schon mal gehört hat. (Und seinen bull**** durch die Verwendung scheinbar juristischer Diktion unterstreichen möchte).

Ich stimme zu, dankesehr, aber mich interessiert jetzt: "Tunlichst" ist juristisch? Was genau heißt das Wort unter Juristen? (Ja, ich habe schon öfter ein Juristenwörterbuch am Web gesucht, finde aber keines. Kennst du einen Titel? Ich würde eines KAUFEN.)

Quote from: 'attx'
Dazu kommt beim desert-troll:  Er opfert Kernthemen (konkret: Piraten= Kiffen) auf dem Altar der political correctness.

Vielleicht sollte man ihn zum Arzt schicken ein hässliches Gewächs entfernen lassen. Das ist nämlich die beste Kur für die "Themen statt Köpfe"-Partei. Es ist wie du sagst: will die Substanz der Piraten auf dem Altar der political correctness opfern. Dagegen hat die PPÖ nicht einmal einen Link ins Wiki, damit nicht jedesmal der selbe Schmarren diskutiert werden muss.

Quote from: 'attx'
‚Nur nicht anecken‘, ist sein Imperativ. Und: Schon gar nicht medial, sein Superlativ.

Hm, vielleicht hätte man das den Rolling Stones auch verklickern müssen: hey, Jungs, keiner kauft eure Platten, wenn es um so kriminelle Sachen wie Drogen oder Sex vor der Ehe geht. Denkt doch an die jungen Eltern!

Quote from: 'attx'
Er denkt, wie ein schwach begabter Provinz-Bürgermeister.

Wir blicken ins Affenantlitz der Kanaille Mensch. Das ist unheilbar, daher gleich Gulag.

Quote from: 'attx'
Er denkt in Pfützen (nicht ozeanisch).
In der Pfütze der PPÖ wird er damit weit schwimmen. Seinen Kurs auf das grüne Richtungslicht orientiert, stehen ihm die Türen zur Spackaria weit offen.

Mir wäre das sehr recht. Wenn noch eine abgeschlumpfte Münz-WC-Bazille zur Spackeria dazukommt, dann implodiert selbige unter der Masse der eigenen Tuntigkeit zu einem schwarzen Loch zwischen den Gesäßbacken und beginnt ihre Entropie als bräunlich aromatisierte Hawking-Strahlung an die Umgebung abzugeben. Wenn das passiert möchte ich zwar nicht dabei sein, aber wir reden vom vorbestimmten Schicksal der Spackeria. Ich bin nicht sicher, ob diese Voraussage mit meinen Forenregeln konform geht, aber ich warte einfach mal ab, ob der Post gemeldet wird.

Quote from: 'attx'
Ein künftiger Vorständer? Ein weiterer Polit-Karrierist, der seine Fresse in Kameras sehen möchte?

Frag doch nicht so scheinheilig. Was denn sonst?

Quote from: 'attx'
Ein zusätzlicher Glatt-Bügler, der wie ein neuer Pickel die hässliche Fratze der PPÖ ziert?

Missverständnis: der Pickel IST die Fratze der PPÖ.

Quote from: 'attx'
Die Flauscher wird’s freuen.

Ich danke für diesen Hinweis. Hast du ein Wireless LAN am Boot? Oder hat dein Urlaub noch nicht angefangen? Oder hast du dein Patent für ein U-Boot erworben und klemmst dich an den Transatlantiklichtleiter?

Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2013, 09, 02; 13:40:57
Quote from: 'pet'
Als nächstes kommt wahrscheinlich der Profitipp: "Macht doch mal ein Plakat mit kleinen Kindern. Wirkt immer!"

Das gibt es schon.
Denke an den Ha, ha, ha-Bundesflyer mit dem Strolch mit Brille und seiner Göre.
Er könnte aber Hundewelpen dazu gesellen. Kommt auch immer gut.

Quote from: 'pet'
"Tunlichst" ist juristisch? Was genau heißt das Wort unter Juristen? (Ja, ich habe schon öfter ein Juristenwörterbuch am Web gesucht, finde aber keines. Kennst du einen Titel? Ich würde eines KAUFEN.)

'Tunlichst' kommt oft in Gesetzen vor. Etwa in der Bergpolizei-Verordnung. http://www.ris.bka.gv.at/Ergebnis.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Kundmachungsorgan=&Index=&Titel=&Gesetzesnummer=&VonArtikel=&BisArtikel=&VonParagraf=&BisParagraf=&VonAnlage=&BisAnlage=&Typ=&Kundmachungsnummer=&Unterzeichnungsdatum=&FassungVom=02.09.2013&NormabschnittnummerKombination=Und&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=tunlichst&Position=1  (http://www.ris.bka.gv.at/Ergebnis.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Kundmachungsorgan=&Index=&Titel=&Gesetzesnummer=&VonArtikel=&BisArtikel=&VonParagraf=&BisParagraf=&VonAnlage=&BisAnlage=&Typ=&Kundmachungsnummer=&Unterzeichnungsdatum=&FassungVom=02.09.2013&NormabschnittnummerKombination=Und&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=tunlichst&Position=1)

Es handelt sich um einen unbestimmten Rechtsgegriff, dessen Auslegung durch Gerichte (Behörden) vorzunehmen ist. Der objektive Sinn eines solchen Begriffes erschließt sich dem Leser nicht sofort.
Deshalb die Beliebtheit in der Verwendung bei Geografie-Lehrern, Politikern und (aufstrebenden) PPÖ'lern.


Quote from: 'pet'
Hast du ein Wireless LAN am Boot? Oder hat dein Urlaub noch nicht angefangen? Oder hast du dein Patent für ein U-Boot erworben und klemmst dich an den Transatlantiklichtleiter?

Missverständnis: Ich bekomme meinen Bootefetzen (leider) erst in ca. 2 Wochen zugestellt. War gerade ein paar Tage in den Bergen. Dort gab es aber auch kein WLAN. Frechheit eigentlich: Ich werde mal eine Ini ins Liquid picken, damit die Kameradschaftsbündler in den Alpen auch (gratis) surfen können.


Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 02; 22:30:02
Quote
Name entfernt Wrote:
Das Beantwortet erstens meine Frage nicht und zweitens wollt ihr doch wohl nicht ernsthaft Homöopathie als Unwissenschaftlich abtun!?

Das mit dem "Name entfernt" geht mir doch ein bischen zu weit. es ist ja einzusehen dass wenn wer unter einem pseudonym postet dass er eine gewisse anonymität geniesen will, aber wenn wer mit seinem klarnamen an einen öffentlichen verteiler seinen Senf abgibt dann wird er wohl auch "stolz" zu seiner meinung stehen wollen, oder zumindest eines besseren belehrt werden wollen das nicht mehr zu machen.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: GOLEMXIV on 2013, 09, 03; 04:35:52
Quote from: 'pet'
Als nächstes kommt wahrscheinlich der Profitipp: "Macht doch mal ein Plakat mit kleinen Kindern. Wirkt immer!"

Quote from: 'attx'
Das gibt es schon.
Denke an den Ha, ha, ha-Bundesflyer mit dem Strolch mit Brille und seiner Göre.
Er könnte aber Hundewelpen dazu gesellen. Kommt auch immer gut.

lol, aber Politiker empfehlen Vorschulkinder für den Wahlkampf, keine im Studentenalter.

Quote from: 'attx'
'Tunlichst' kommt oft in Gesetzen vor. Etwa in der Bergpolizei-Verordnung. http://www.ris.bka.gv.at/Ergebnis.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Kundmachungsorgan=&Index=&Titel=&Gesetzesnummer=&VonArtikel=&BisArtikel=&VonParagraf=&BisParagraf=&VonAnlage=&BisAnlage=&Typ=&Kundmachungsnummer=&Unterzeichnungsdatum=&FassungVom=02.09.2013&NormabschnittnummerKombination=Und&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=tunlichst&Position=1

Danke, bin jetzt im Bilde. Heißt offenbar eh dasselbe wie unter Zivilisten: "in energischer Weise", "bemüht"

Quote from: 'attx'
Es handelt sich um einen unbestimmten Rechtsgegriff, dessen Auslegung durch Gerichte (Behörden) vorzunehmen ist. Der objektive Sinn eines solchen Begriffes erschließt sich dem Leser nicht sofort.

Was genau gemeint ist, wird in solchen Fällen von mal zu mal vom Richter oder den Geschworenen entschieden, und das soll auch so sein, richtig?

Quote from: 'attx'
Deshalb die Beliebtheit in der Verwendung bei Geografie-Lehrern, Politikern und (aufstrebenden) PPÖ'lern.

Aha! Das erklärt, warum ich Geo-Lehrer, Politiker und aufstrebende PPÖler nicht mag.
"Tunlichst" ist betulich, altertümelnd und in abgedroschener Weise milde verarschend.


Quote from: 'attx'
Missverständnis: Ich bekomme meinen Bootefetzen (leider) erst in ca. 2 Wochen zugestellt.

Aso...

Quote from: 'attx'
War gerade ein paar Tage in den Bergen.

Auch sehr schön. In welcher Höhe? Gibts dort schon Schnee?

Quote from: 'attx'
Dort gab es aber auch kein WLAN. Frechheit eigentlich: Ich werde mal eine Ini ins Liquid picken, damit die Kameradschaftsbündler in den Alpen auch (gratis) surfen können.

lol, aber nur lustig ist das nicht: aus Spaß könnte Ernst werden, sobald mehr Leuten klar ist, dass Internet zur Grundversorgung gehört. (Telefon wirds dort seit Jahrzehnten geben, denn so ist es Vorschrift in Österreich -- habe ich wenigstens schon öfter gehört.)

Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: GOLEMXIV on 2013, 09, 03; 04:39:02
Quote from: 'lolw00t'
Das mit dem "Name entfernt" geht mir doch ein bischen zu weit. es ist ja einzusehen dass wenn wer unter einem pseudonym postet dass er eine gewisse anonymität geniesen will, aber wenn wer mit seinem klarnamen an einen öffentlichen verteiler seinen Senf abgibt dann wird er wohl auch "stolz" zu seiner meinung stehen wollen, oder zumindest eines besseren belehrt werden wollen das nicht mehr zu machen.

Sicher ist sicher; den Namen grundsätzlich zu entfernen ist wahrscheinlich weniger Arbeit als jedesmal eine Entscheidung zu treffen, ob man sichs sparen kann oder nicht. In einem politischen Forum ist es besser, sich auf nix einzulassen, bevor wieder einer reat.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 12; 20:21:49
https://ppoe.piratenpad.de/Hom-f6opathische-20-c4rzte

Quote from: gerti
Wir haben zu dieser Frage noch keinen expliziten Programmbeschluss gefasst. Ja, prinzipiell erscheint uns das sehr sinnvoll, da sich beide Wege bis zu einem gewissen Grad ergänzen können. Mit anderen Bereichen der Alternativmedizin funktioniert dies in gewisser Weise bis Dato schon (u. a. Akupunktur). Zudem wird in anderen europäischen Ländern in dieser Richtung schon seit Jahren gearbeiten (siehe Deutschland, Schweiz).
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: hellboy on 2013, 09, 13; 00:10:58
https://ppoe.piratenpad.de/Hom-f6opathische-20-c4rzte

Quote from: gerti
Wir haben zu dieser Frage noch keinen expliziten Programmbeschluss gefasst. Ja, prinzipiell erscheint uns das sehr sinnvoll, da sich beide Wege bis zu einem gewissen Grad ergänzen können. Mit anderen Bereichen der Alternativmedizin funktioniert dies in gewisser Weise bis Dato schon (u. a. Akupunktur). Zudem wird in anderen europäischen Ländern in dieser Richtung schon seit Jahren gearbeiten (siehe Deutschland, Schweiz).

die gerti wird immer abgedrehter. und das ausgerechnet, seit sie ärtztin ist. und dann verzapft sie sowas, zum fürchten!

ahoy
hellboy
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2013, 09, 13; 12:17:17
Gerti ist Ärztin? Und für Homöopathie? Ist das richtig?
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: schefetasch on 2013, 09, 13; 13:34:56
die gerti wird immer abgedrehter. und das ausgerechnet, seit sie ärtztin ist. und dann verzapft sie sowas, zum fürchten!

Das ist wieseliges Geschreibe, wie in der Politik 1.0 halt üblich. Wieso man als Piratenpartei hier nicht einfach zurückschreiben kann, dass uns das Wurscht ist, ob universitär ausgebildete Ärzte in die Paramedizin abgleiten, verstehe ich halt nicht.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2013, 09, 13; 14:26:42


Wie würdest du das machen?
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: schefetasch on 2013, 09, 13; 14:41:40
Schreiben, dass wir Wissenschaft streng von Glaube trennen?
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: hellboy on 2013, 09, 13; 19:51:21
Schreiben, dass wir Wissenschaft streng von Glaube trennen?

steht in den von ger77 und mir formulierten antworten so drin. in den antworten von vil zu dem thema an anerer stelle war das auch so scharf formuliert. ich hoffe, sie haben nicht die texte von gerti ausgeschickt.

ahoy
hellboy

edit/ps: https://ppoe.piratenpad.de/Hom-f6opathische-20-c4rzte
ok, die haben unsere anregungen eingearbeitet, und noch einen guten text zustandegebracht. wäre schön, wenn das immer so liefe.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 13; 21:28:17
edit/ps: https://ppoe.piratenpad.de/Hom-f6opathische-20-c4rzte
ok, die haben unsere anregungen eingearbeitet, und noch einen guten text zustandegebracht. wäre schön, wenn das immer so liefe.

naja besser als vorher, aber
Quote
bislang ist die wissenschaftliche Sachlage alles andere als eindeutig betreffend der Wirksamkeit homöopathischer Präparate.
eigentlich ist die wissenschaftliche Sachlage relativ eindeutig ... zu Ungunsten der Homöopathie

Quote
5. Wie können wir, die Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin (ÖGHM),  Sie in Ihrer diesbezüglichen politischen Arbeit unterstützen?

eine angemessene Antwort würde lauten: Schleichen Sie sich zurück in das Loch aus dem Sie hervorgekrochen sind!

Was gäbe es denn für bessere Werbung als wenn irgendwelche Spinner sich öffentlich gegen einen empören?
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: hellboy on 2013, 09, 13; 21:57:01
Was gäbe es denn für bessere Werbung als wenn irgendwelche Spinner sich öffentlich gegen einen empören?

das stimmt, aber das kannst du von der spackeria leider nicht erwarten, weil sie feiglinge sind.

Quote from: Wiktionary (http://de.wiktionary.org/wiki/Spacko)
Spacko

Bedeutungen:

[1] Schimpfwort; umgangssprachlich: jemand, der dumm, uncool, unfähig oder merkwürdig ist

Herkunft:

vom hochdeutschen spack (dürr, dünn, kraftlos, mager)

Synonyme:

[1] siehe auch: WikiSaurus:Dummkopf

ahoy
hellboy
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2013, 09, 13; 23:23:42
eine angemessene Antwort würde lauten: Schleichen Sie sich zurück in das Loch aus dem Sie hervorgekrochen sind!

Was gäbe es denn für bessere Werbung als wenn irgendwelche Spinner sich öffentlich gegen einen empören?

Applaus!
Das IST eine geile (und angemessene) Antwort.
Ich habe gestern (aufgrund deines Hinweises) versucht, so was Ähnliches in den Pad zu kleben. Leider wurde ich sofort geflauscht.

Willkommen bei den Piraten, lolw!
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: marenostrum on 2013, 09, 14; 12:50:46
Quote from: 'schefallüren
Schreiben, dass wir Wissenschaft streng von Glaube trennen?

Toller Werbetext:
"Wir trennen Wissenschaft vom Glauben".

Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 16; 22:11:08
etwas grenzwärtig:
https://forum.piratenpartei.at/thread-8292.html

wiedermal so ein Kostverächter:

Quote
Volkskrankheit Nummer 1 – Alkohol und Nikotin – hier muss angesetzt werden.

Auf diese Suchtmittel soll mit Steuer steuernd eingegriffen werden – wirksam – 1000% und mehr darf der Satz betragen. Das bringt viel Geld und spart in weiterer Folge ungeheuer viele Kosten.

p.s.: wurde nicht eingetragen da nicht im Forum registriert
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 25; 02:45:04
https://forum.piratenpartei.at/thread-8458.html

psychotronic weapons? hab ich ja noch nie gehört...

Quote from: https://en.wikipedia.org/wiki/Psychotronic_weapons

The stated objectives of psychotronics were to verify telepathy, clairvoyance and psychokinesis in order to discover new principles of nature.

Quote from: luxperpetua
bei psychotronischen waffen gehts hauptsächlich um frequenzen und beschallungen
Gedankenmanipulation durch Beschallung? Um welche Frequenzen handelt sich's da? 105,8? 99,9?
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: schefetasch on 2013, 09, 25; 08:57:15
Quote from: luxperpetua
bei psychotronischen waffen gehts hauptsächlich um frequenzen und beschallungen
Gedankenmanipulation durch Beschallung? Um welche Frequenzen handelt sich's da? 105,8? 99,9?

Das gesamte VHF und UHF Band vermutlich...
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 09, 25; 09:46:08
Gedankenmanipulation durch Beschallung? Um welche Frequenzen handelt sich's da? 105,8? 99,9?

Das gesamte VHF und UHF Band vermutlich...

wenn man nichts Wesentliches hinzuzufügen hat bitte nicht die Pointe breittreten. das verwässert irgendwie den Schmäh.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: schefetasch on 2013, 09, 25; 14:37:28
Hach, sei ned so empfindlich...
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: marenostrum on 2013, 09, 25; 14:46:43
Mit empfindlich hat das nix zu tun. Mehr mit Geschmack.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 10, 28; 00:44:34
push, siehe folgenden neuesten kontroversen eintrag zu:
https://forum.piratenpartei.at/thread-9173.html
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: Gamoder on 2013, 10, 28; 08:55:06
Wo siehst du da eine Verschwörungstheorie oder Esospinnerei?

Tierversuche sind Realität, und das ist eine Petition, sie zu verbieten ("abschaffen" ist euphemistisch für verbieten bei Dingen, die man nicht selbst tut).
Dazu kann man stehen wie man will und vielleicht gibt es bei den Unterstützern auch personelle Überschneidungen zu Esoterikern etc., aber ich sehe
daran prinzipiell nichts esoterisches.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 10, 28; 14:41:18
Zitat von der webseite:
Quote
Drängen wir die Europäischen Kommission, die Richtlinie 2010/63/EU zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere außer Kraft zu setzen und einen neuen Vorschlag zu unterbreiten, der auf der Abschaffung der Tierversuche beruht und stattdessen - in der biomedizinischen und toxikologischen Forschung - verbindlich den Einsatz von Daten vorschreibt, die direkte Relevanz für den Menschen haben.
der glaube daran dass man tierversuche jetzt schon komplett durch computermodelle ersetzen kann is schon eher ein bissl eine spinnerei.

p.s: der grund warum das hier zusammen mit esospinnereien in eine topf geworfen wird ist der schaden am medizinischen fortschritt der dadurch ensteht.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: Gamoder on 2013, 10, 28; 15:22:51
Quote from: 'lolw00t'
der glaube daran dass man tierversuche jetzt schon komplett durch computermodelle ersetzen kann is schon eher ein bissl eine spinnerei.
Spinnerei - ich glaube, die Personen wollen einfach keine Tierversuche und wollen einfach glauben, dass sie vollkommen durch Computermodelle ersetzt werden können. Das ist vielleicht naiv, aber mit Esoterik hat das mMn nichts zu tun, eher mit falscher Einschätzung des Wissenschaftsstatus - in Zukunft könnte es durchaus möglich werden, dass in vielen Fällen Computermodelle ausreichen, jetzt halt noch nicht.

Natürlich schadet es der Wissenschaft, wenn aus ethischen Gründen manches in der Wissenschaft verboten wird. Nur: Das ist auch bereits der Fall, wenn z.B. Menschenversuche abgelehnt werden. Das Verbot von Menschenversuchen wird aber allgemein akzeptiert (auch von dir), insofern ist die Erweiterung des Verbotes auf alle leidensfähigen Lebewesen eine mögliche ethische Verschärfung, die jetzt nichts qualitativ komplett neues ist.

Verstehe mich nicht falsch - ich bin gegen ein Verbot von Tierversuchen, aber hier hinein passt es mMn trotzdem nicht.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 10, 28; 16:17:01
Verstehe mich nicht falsch - ich bin gegen ein Verbot von Tierversuchen, aber hier hinein passt es mMn trotzdem nicht.
hab mir sowiso überlegt das möglicherweise in einen neuen thread zu splitten, siehe hier:
http://partypiratesat.createaforum.com/general-discussion/liste-veganismus-und-tierliebhaberei-bei-der-ppo/
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 11, 02; 21:06:05
Nachtrag dank Hinweis (Thema: Esopiraten Vorarlbergs)

https://forum.piratenpartei.at/thread-9277.html
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2013, 11, 05; 20:17:20
der glaube daran dass man tierversuche jetzt schon komplett durch computermodelle ersetzen kann is schon eher ein bissl eine spinnerei.

Ein sehr gescheiter Lurch prägte bekanntlich den Satz: "Ein Versuch ohne Tier ist wie ein Versuchstier ohne Tierversuch."
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2013, 11, 10; 17:00:55
https://forum.piratenpartei.at/thread-9277-post-86594.html#pid86594

http://piratenpartei-vorarlberg.blogspot.co.at/2013/06/tree-occupy-absurdes-geldsystem-2013.html

aha, zwar wird sich jetzt vom hörmann distanziert aber die verschwörungstheorie über das geldsystem wird weiterhin hochgehalten =p
und ebenfalls den beitrag über chemtrails als "Informationsbeitrag" zu kennzeichnen ...
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2014, 04, 28; 17:30:05
hier ist ein neuer esospinner aufgetaucht:
https://forum.piratenpartei.at/thread-12246.html

fällt auf den ersten blick nicht so auf, aber wenn ich mir das quer durch die bank ansehe ist fast jedes thema mit pseudo -wissen und esoterik und populistischen forderungen durchflechtet.

bsp:

http://postimg.org/image/7524krrxl/ "Naturnaher und gesünder Leben."
http://postimg.org/image/yw476645n/ "Steuern auf Alkoholische Getränke erhöhen."
http://postimg.org/image/au7sx47ex/ welltraumlifte, unter anderem für entsorgung von radioaktiven stoffen...
http://postimg.org/image/qloefrifb/ "Verschärfte Kontrolle von Postings auf öffentlichen Webseiten"
http://postimg.org/image/720kdyj8d/ esperanto...
http://postimg.org/image/85z5c2m8j/ tiere

und von wirtschaft keine ahnung, nur polemik: http://postimg.org/image/e9ptcjmwj/
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2014, 04, 28; 20:20:03
hier ist ein neuer esospinner aufgetaucht:

http://postimg.org/image/85z5c2m8j/ tiere

Hm?

Quote from: 'esospinner'
Aufgabe 1   Welt retten
Tiere:

Die Lebensbedingungen für Zoo-Tiere sind teilweise echt schlecht. ...
Eingesperrt auf wenige Quadratmeter, Flucht unmöglich. Ganz besonders für Fluchttiere bedeutet das vermutlich ganz besonderen Stress.

Wenn das eine Satire ist, ist esospinner verdammt gut.
Die Überschrift „Aufgabe 1—Welt retten“ ist zu dick aufgetragen. Der Rest nimmt aber richtig Fahrt auf.
esospinner, Welcome Bro!
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2014, 04, 28; 20:36:50
Quote from: http://postimg.org/image/v76jqc74j/
* Keine Wäschetrockner
* Keine Wassserbetten
* Nichts bügeln
* Keine Klimaanalgen, in Räumen wo man die Fenster gefahrlos öffnen kann.
...

Hmmm, statt im winter zu heizen, fenster auf machen damit die heiße luft reinkommt bzw im sommer die kalte ;)
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2014, 04, 28; 22:07:50
Quote from: 'lolw00t'
hier ist ein neuer esospinner aufgetaucht:
https://forum.piratenpartei.at/thread-12246.html

Irrtum. Es handelt sich augenscheinlich um eine
ALTE Eso-SpinnerIN, denn hinter der Maske steckt
keine geringere als iqu90, denn eine geringere
als iqu90 gibts ja eigentlich nicht.

Ja. Ich weiß. Es sollte mich nicht interessieren wer
wer ist, aber iqu90 hat sich mir gegenüber auch
schon ins Unrecht gesetzt, daher.

Ich kann übrigens nicht erklären, warum iqu90
auf einmal Pirat ist, oder was bei der Pöpö als
solcher durchgeht. [Komischerweise steht jetzt
bei ich123 nicht mehr "pirat" dabei, aber vorige
Woche war das noch so, bilde ich mir ein.]



Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: attx on 2014, 04, 28; 22:55:15
Quote from: 'lolw00t'
hier ist ein neuer esospinner aufgetaucht:
https://forum.piratenpartei.at/thread-12246.html

Irrtum. Es handelt sich augenscheinlich um eine
ALTE Eso-SpinnerIN
, Redaktion by Humboldt-Uni: ein alt Eso-SpinnX, denn hinter der Maske steckt
keine geringere als iqu90, denn eine geringere
als iqu90 gibts ja eigentlich nicht.

Uii!
Du zerstörst meine Phantasie vom neuen Star am Satire-Himmel.
Oder war schon iqu90 eine Persiflage?

Lies mal, was 'esospinner' schreibt:

Quote from: 'esospinner'
Naturnaher und gesünder leben.
Problem:
Schafe mit Hirnschäden, Pferde vollgestopft mit Antibiotik a, zeugungsunfähige Hühner, kannibalistische „Bio-Hühner“,…

Ich wünschte, mir würde sowas einfallen.
Zu so einem Text wäre iqu90... nicht.... fähig.... (?)
Nein! Keine Satire?


Quote from: 'pet'
Ja. Ich weiß. Es sollte mich nicht interessieren wer
wer ist, aber iqu90 hat sich mir gegenüber auch
schon ins Unrecht gesetzt, daher.

Wieso hat dich iqu90 ins Unrecht gesetzt?
Du hast iqu90 die Haare angezündet. (Lustige, alte Zeit.)
Das ist kein Unrecht.




Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: lolw00t on 2014, 05, 05; 04:12:27
https://forum.piratenpartei.at/thread-12309.html

halt ich irgendwie für zwiespältig sich da gegen das ganze eso-wirtschaftszeugs zu deklarieren während der spitzenkandidat auf sowas abfährt.
Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: pet on 2014, 05, 07; 14:14:58
Quote from: 'attx'
Wieso hat dich iqu90 ins Unrecht gesetzt?
Du hast iqu90 die Haare angezündet. (Lustige, alte Zeit.)
Das ist kein Unrecht.

Ich spreche davon, dass sie mir diese Vandalismusaktionen in die
Schuhe geschoben hat, obwohl das gar nicht mein Stil ist. Es ist
mehr ihr eigener Stil, wie sich nachher zeigte:

http://raketa.at/jede-menge-matrosen-am-mast

Den betreffenden Post werde ich nie wieder finden, denn wir sind ja
alle gesperrt im Forum. (iqu90 übrigens nicht, denn sie ist ja Pöpölerin.)

@lolw00t: Finanzbelange sind das neueste Massenmeme. Mach doch mit:
- Goldstandard vs.
- Zinsverbot vs.
- Geldverbot vs.
- Profitverbot vs.
- Bitcoinverbot vs.
- Inflationsverbot vs.
- Deflationsverbot

Für mich das Plausibelste sind die Echsenmenschen. Eine superreiche, völlig
inhumane Reptilienkaste, die untereinander um die Weltherrschaft kämpft
und dabei aus reiner Blödheit verheerende Fehler macht, die uns noch unsere
Zivilisation kosten werden, was denen aber wurscht ist. Echsenmensch
müsste man sein!


Title: Re: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten
Post by: marenostrum on 2014, 09, 10; 00:20:25
Hehe, dies ist nicht schlecht:

http://diewahrheit.at

Jörgwipplinger ist ein scharfsinniger Debunker und
- Antieso
- Antifemvutzen
- Antischarlatane
- Antischmutz

Der Mann weiß wie es gemacht wird:
- Video, damit sich auch Halbtiere daran freuen können
- meistens mit Transkript, damit sich auch Büromenschen während der bezahlten Arbeitszeit daran freuen können
- kurz, damit sich U-Bahn-Fahrer daran freuen können, welche das Klopapier verweigern,
  auf das die Scheiße schon aufgedruckt ist und das sein Geld wirklich wert ist, weil gratis
- mindestens eine geistreiche und neuartige Erklärung pro Beitrag

Der Typ kann sogar ein bisschen sprechen, weil er im Gegensatz zum
c3ro ein natürliches stimmhaftes Anlaut-S hat. Er ist auch halbwegs sympathisch
und oft amüsant. Seine Hyperlinks können auch was.

Ganz was Neues! Das ist gute Schaustellerei und damit echte Politik!

Und dieser Clip ist 5 Tommis:
http://www.youtube.com/watch?v=ebzXDlnF_Wo