partypiratesat

Piraten => Taskforces => TF:Energie => Topic started by: hellboy on 2013, 08, 03; 15:18:31


Title: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 08, 03; 15:18:31
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/TF:Energie

Quote from: wiki
Energiekonzept:

Grundsätzlich sollte die Energieerzeugung möglichst dezentral vonstatten gehen. Dies verringert nicht nur die Notwendigkeit riesiger Ringleitungsnetzte, welche in der Errichtung und Erhaltung sauteuer sind, die Landschaft verschandeln, hohe Transportverluste bedingen, deren Nachbarschaft erwiesenermaßen zu einem sprunghaften Anstieg der Krebsraten führt und die durch Schnee- und Windlasten immerwieder ausfallen. Dezentrale Versorgung bedingt auch eine Beteiligung der lokalen Bevölkerung an der Erzeugung, und damit auch dem Profit der Energiegewinnung, das heißt die Wertschöpfung bleibt in der Region, und kommt nicht nur wenigen großen Konzernen zugute. Sie steigert auch die Redundanz, da bei vielen kleinen Anlagen ein Ausfall wesentlich weniger gravierende Folgen hat, und auch leichter zu kompensieren ist als wenn eine von wenigen Großanlagen ausfällt. Daß kleine Kraftwerke weniger effizient wären als die großen ist schlicht eine falsche Behauptung der Großkonzerne, und durch nichts zu belegen. Worum es den Konzernen geht ist ausschließlich die Gewinnmarge. Die Versorgung benachbarter Gebiete ist im Falle eines regionalen Ausfalls viel leichter zu bewerkstelligen, wenn regional produziert und gespeichert wird, weil benachbarte Gebiete viel einfacher mitversorgt werden können. Die Kosten der Leitungen sowie die Ausfälle durch Schnee- und Windlasten sind in den Berechnungen der Konzerne auch aussenvor gelassen. Atomkraft und kalorische Energie sind aus gutem Grund aus zukunftsträchtigen Konzepten längst verschwunden, also wieso sollte man Stromnetze auf deren Bedürfnisse abstimmen? Kurz und knapp: Strom soll am besten dort produziert werden, wo er verbraucht wird, um Leitungsverluste zu minimieren.

aso

übersiedelt, weil woanders verloren.

ahoy
hellboy
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: attx on 2013, 08, 03; 19:48:14
Ich bin nicht der große Energie-Experte, als dass ich dazu viel mitbrabbeln kann.
Aber der Dezentralisierungsgedanke gefällt mir.

Der Text klingt allerdings durchaus schlüssig und einigermaßen fundiert. (Zumindest hat sich jemand Gedanken gemacht.)

Haben das wirklich die Piraten produziert? (Das irritiert mich jetzt.)
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 08, 04; 16:25:50
Haben das wirklich die Piraten produziert? (Das irritiert mich jetzt.)
naja DIE piraten stimmt nicht ganz, es war EIN pirat, und zwar ich. und wiedermal alleine, weil sich da sonst keiner auskennt. die kommen dann immer mit den infantilen slogans wie "verbrennungsmotoren sind böse, elektromobilität ist gut" oder "wärmedämmung ist die zukunft", was in der jetzigen form beides schwachsinn ist. aber es ist halt total einfach, das den grünen nachzuplappern, in der annahme, die würden sich da schon auskennen. vor allem unser listenerster bezeichnet das thema als sein bevorzugtes, hat aber nicht den ansatz einer ahnung von der materie. und sowas hasse ich, das ist schwätzertum.

ahoy
hellboy
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: attx on 2013, 08, 05; 18:23:34
Quote from: 'hellboy'
naja DIE piraten stimmt nicht ganz, es war EIN pirat, und zwar ich.
Respekt!

Quote from: 'hellboy'
die kommen dann immer mit den infantilen slogans wie "verbrennungsmotoren sind böse, elektromobilität ist gut" oder "wärmedämmung ist die zukunft", was in der jetzigen form beides schwachsinn ist. aber es ist halt total einfach, das den grünen nachzuplappern, in der annahme, die würden sich da schon auskennen.

Wenn du die Grünstalinisten kritisiert ist das für den echten PPÖ'ler ein schlimmerer Schlag in die Magengrube, als wenn du ihm sein Bier wegnimmst (oder den Pfefferminztee im Falle von c3o, Vil & Co.)  (Mit der Grün-Anbiederung hoffen sie halt, in den Medien Liebkind zu werden.)

Quote from: 'hellboy'
vor allem unser listenerster bezeichnet das thema als sein bevorzugtes, hat aber nicht den ansatz einer ahnung von der materie. 
Listenerster?
Ist das der Romario, der Trottel?
Naturgemäß hat der Listenerste keine Ahnung, sonst wäre er nicht Listenerster. (In der down-under-Partei des Sachverstandes ist dies zwingend.)

Quote from: 'hellboy'
sowas hasse ich, das ist schwätzertum.

Ich auch.
Deshalb zurück zum Thema: Ein Bekannter von mir ist Physiker (Quantenphysik) und arbeitet u.a. fürs Schweizer C.E.R.N. (Ein echt schlaues Bürscherl.)  Seine Gedankenwelt ist die eines Hackers, also um mehrere Ecken und nicht linear. Sehr piratisch eigentlich. Zur PPÖ kann man ihn nicht bewegen, weil die sind bekanntermaßen zu deppert.
Ich treffe ihn in ca. 2 Wochen und würde ihn mal überreden, dein Energiekonzept zu beäugen und gegebenenfalls weitere Inputs zu liefern. Ich kann nix versprechen, weil ich zu wenig von der Materie verstehe, aber gefühlsmäßig kann ich mir vorstellen, dass ihm das gefällt.

Was meint ihr: Brauchma solche Leut'?
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: marenostrum on 2013, 08, 06; 02:30:25
Quote from: attx
Deshalb zurück zum Thema: Ein Bekannter von mir ist Physiker (Quantenphysik) und arbeitet u.a. fürs Schweizer C.E.R.N. (Ein echt schlaues Bürscherl.)  Seine Gedankenwelt ist die eines Hackers, also um mehrere Ecken und nicht linear. Sehr piratisch eigentlich.

Her mit ihm. Wir könnten uns über Kosmologie unterhalten.

Quote from: attx
Zur PPÖ kann man ihn nicht bewegen, weil die sind bekanntermaßen zu deppert.

Eeeeeeecht? Du meinst: ein theoretischer Physiker kann mit Braincap, Ger77 oder faithless gar nichts anfangen? You see me   s h o c k e d.

Quote from: attx
Ich treffe ihn in ca. 2 Wochen und würde ihn mal überreden, dein Energiekonzept zu beäugen und gegebenenfalls weitere Inputs zu liefern. Ich kann nix versprechen, weil ich zu wenig von der Materie verstehe, aber gefühlsmäßig kann ich mir vorstellen, dass ihm das gefällt.

Die meisten Energiekonzepte brechen im Licht der vier Grundrechnungsarten zusammen. Für die Demontage von Elektroautos oder Wasserstoff-Humbug ist ein Physiker überqualifiziert. Dafür reichen ein Milchmädchen und die Rückseite eines Briefkuverts.

Quote from: attx
Was meint ihr: Brauchma solche Leut'?

Braucht der Atomphysiker uns?
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 08, 06; 13:38:53
also wir brauchen solche leute auf jeden fall. daß wir sie von den derzeitigen piratenspakos erstmal fernhalten müssen, ist aber auch klar. darum haben wir ja unsere eigenen strukturen, die wir von denen sauber halten können.

und der kaum zurechnungsfähige romario ist tatsächlich listenerster. darum will ja auch niemand, der halbwegs bei verstand ist, für die piraten wahlwerbung machen.

ahoy
hellboy
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: marenostrum on 2013, 08, 06; 13:57:08
Quote from: hellboy
also wir brauchen solche leute auf jeden fall. daß wir sie von den derzeitigen piratenspakos erstmal fernhalten müssen, ist aber auch klar. darum haben wir ja unsere eigenen strukturen, die wir von denen sauber halten können.

Fresse, und zwar ganz meine. Was schlägst du vor?
- Wir können unmöglich so tun, als gäbe es die anderen gar nicht
- Wir haben dem Atomphysiker nichts zu bieten; nicht einmal was zu lesen
- Hintreten auf Trottel finden erwachsene, reife Menschen Zeitverschwendung

Warum soll der Atomphysiker glauben, dass wir keine Untermenschen ohne Prinzipien sind?
Die Beweislast liegt bei uns, aber wir sind überhaupt noch nicht sehr weit.

Für meinen Learn How To PPÖ History **** interessiert sich nicht einmal Pepe,
daher ist es für geneigte Atomphysiker überhaupt reizlos.

Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 08, 07; 16:16:35
muß ja nicht sofort sein. bis zur wahl wird eh nix zu machen sein, und danach ist bestandsaufnahme angesagt. dann sehen wir selber erst, ob es was zu bieten gibt, oder tabula rasa. in beiden fällen kann man einen atomphysiker brauchen.

ahoy
hellboy
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: attx on 2013, 08, 13; 23:40:48
Warum soll der Atomphysiker glauben, dass wir keine Untermenschen ohne Prinzipien sind?
Die Beweislast liegt bei uns,

Weil er mich kennt. Und, weil er weiß, dass meine Gesprächspartner keine Untermenschen sind. So einfach. Und weil er kein "Politiker" werden will, weil er auf so einen Drecks- und Versorgungsjob nicht angewiesen ist.
Damit haben wir unsere Beweislast prima facie erfüllt.
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: pet on 2013, 08, 14; 03:27:25
Quote from: attx
Weil er mich kennt. Und, weil er weiß, dass meine Gesprächspartner keine Untermenschen sind.

Dann is leicht.

Quote from: attx
So einfach. Und weil er kein "Politiker" werden will, weil er auf so einen Drecks- und Versorgungsjob nicht angewiesen ist.
Damit haben wir unsere Beweislast prima facie erfüllt.

Unsinkbare Beweisführung.
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: Gerrsimazibz on 2013, 08, 21; 23:02:38
Eeeeeeecht? Du meinst: ein theoretischer Physiker kann mit Braincap, Ger77 oder faithless gar nichts anfangen? You see me   s h o c k e d.
Nur so am Rande gefragt. Was hat Ger77 mit Physik zu tun?  Ich erinnere mich nicht das der jemals was in Richtung Esoterik oder Pseudowissenschaftlichkeit befürwortet hätte.
 
(Bitte bald editieren, damit hier dann wieder ganz was anders steht, so wie beim letzten Kommentar.  Bin schon sehr gespannt auf die moderadorische Veränderung des Textes. I bin nämich ziemich deppert und schleich mi jetzt.)
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: attx on 2013, 08, 22; 00:18:21
Nur so am Rande gefragt. Was hat Ger77 mit Physik zu tun?

Nichts.
Ger77 ist physik-abstinent.
Das war ja die Boschaft hier: Ger77 kann mit Physik nix anfangen.
 
Quote from: 'Gerrsimazibz'
(Bitte bald editieren, damit hier dann wieder ganz was anders steht, so wie beim letzten Kommentar.  Bin schon sehr gespannt auf die moderadorische Veränderung des Textes. I bin nämich ziemich deppert und schleich mi jetzt.)
Für diese Frage wirst du hier sicher nicht 'editiert', glaub ich.
Die "moderatorische Veränderung" ist eine einzigartige Idee der PPÖ, die ich dort vielfach kritisiert habe. Wir 'Piraten' (man beachte den Unterschied!) machen das nicht. Wenn hier jemand Scheiße schreibt, wird er komplett gekübelt. (Umtexten tun wir nur, wenn es gegen die Forenregeln verstößt. Datenschutz und so.)

Deine Frage ist gar nicht so deppert. Schleichen musst du dich deshalb nicht. Die Frage war sogar sehr berechtigt.
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: pet on 2013, 08, 22; 12:02:48
Quote from: attx
Für diese Frage wirst du hier sicher nicht 'editiert', glaub ich.

Fürs schön bitten aber schon. Daher hab ich. Steht aber eh dabei.

Quote from: attx
Die "moderatorische Veränderung" ist eine einzigartige Idee der PPÖ, die ich dort vielfach kritisiert habe.

Yeah, brainfap ruiniert gerne die lyrische Integrität meines Werkes.

Quote from: attx
Wir 'Piraten' (man beachte den Unterschied!) machen das nicht. Wenn hier jemand Scheiße schreibt, wird er komplett gekübelt. (Umtexten tun wir nur, wenn es gegen die Forenregeln verstößt. Datenschutz und so.)

Und wenn wer sagt, ich soll das machen.

Ger77 hat mit theoretischer Physik ungefähr soviel zu tun wie mit "Ulysses",
Differentialrechnung, Dressman und Rechtschreibung. Deswegen hab ich
gfragt.




Deine Frage ist gar nicht so deppert. Schleichen musst du dich deshalb nicht. Die Frage war sogar sehr berechtigt.
[/quote]
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: Gerrsimazibz on 2013, 08, 23; 00:03:51
Quote from: attx
Für diese Frage wirst du hier sicher nicht 'editiert', glaub ich.

Fürs schön bitten aber schon. Daher hab ich. Steht aber eh dabei.
Aha. Ok, aber beim anderen Beitrag  (http://partypiratesat.createaforum.com/general-discussion/was-macht-eine-partei-aus/msg183/#msg183)hatte ich nicht drum gebeten. Was war da der Grund der Veränderung?  Reine Willkür? Ist ja auch ein Grund. Wenn auch kein Guter.
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: marenostrum on 2013, 08, 23; 00:14:58
Ich kann mich nur mehr dunkel erinnern. Ich wollte dich verarschen, richtig.
Wenn ich gewusst hätte, dass dich das so kränkt, hätte ich dich einfach
gelöscht. Übrigens ging ich davon aus, dass eh klar ist, dass ich das getan
habe, weils erstens zu blöd war, und zweitens eh "golemxiv" drunter steht.

Quote from: golemxivs-despotische-forenregeln
6.) Entscheidungen drücken persönliche Vorlieben des Administrators aus.
7.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Eigentlich wollte ich damit Diskussionen wie diese verhindern. Vielleicht
sollte ich Streitereien über Zensur verhindern, aber dann haut mir helly ab.
Er hat einen Fetisch.

Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: Gerrsimazibz on 2013, 08, 23; 00:57:18
Ich kann mich nur mehr dunkel erinnern. Ich wollte dich verarschen, richtig.
Wenn ich gewusst hätte, dass dich das so kränkt, hätte ich dich einfach
gelöscht. Übrigens ging ich davon aus, dass eh klar ist, dass ich das getan
habe, weils erstens zu blöd war, und zweitens eh "golemxiv" drunter steht.
Erstens. Hier gilt dein Wille und dann lang nichts. Es war die Idee die attx hatte, das es hier weniger willkürlich zuginge. Ich hab damit kein Problem, wollte attx nur auf seinen Irrtum bezüglich Moderatorenänderungen hier hinweisen.
Ja klar steht dein Name drunter. Nur was geändert wurde, sieht man klarerweise nicht. Deswegen meinte attx auch, ich brauch mich doch nicht zu schleichen und das es keine deppate Frage sei, weil er glaubte das wär original von mir.

Nochmal, macht nicht echt was. Es ist recht spannend zu sehen, wo was "moderiert" wird und wie. (so wie womöglich wieder bei diesem Kommentar, wenn er nicht schmeckt :D )

Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: marenostrum on 2013, 08, 23; 01:15:25
Gibt hier nichts zu beanstanden, du forderst den Dialog über was, was ich bis jetzt nicht so ernst genommen hab.
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 09, 13; 19:09:04
Dämmwahn oder Klimarettung?

Quote from: ZDFzoom
Dächer dämmen, Häuser einpacken, Fenster dicht machen. Die energetische Sanierung ist ein Milliardengeschäft – für Energieberater, Handwerker, Architekten und die Industrie. Wie sinnvoll aber ist der enorme finanzielle Aufwand für Hausbesitzer und Mieter? ZDFzoom begibt sich auf Spurensuche.

entspricht genau dem, was ich in das konzept geschrieben habe.

zu beachten: die dämmstoffindustrie und die sanierungsunternehmen bestimmen die vorschriften für die thermische sanierung. deshalb ist die maximalsanierung mit dämmstärken von 16 bis 20 cm vorgeschrieben, obwohl eine dämmung über 8 cm so gut wie keinen effekt hat. die botschaft der uni cambridge: minimale teilsanierungen erhöhen aufgrund der geringeren kosten den sanierungsgrad der gesamtsubstanz enorm. ist halt weniger lukrativ für die industrie, die die regeln macht.

was leider nicht ausreichend beleutet wird: die dämmungen sind nach 30 - 40 jahren zu ersetzen, wobei für jeden quadratmeter dämmstoff zwischen 1 und 2 kilo sondermüll anfallen. die damit verbundene belastung durch die giftstoffe in den dämmstoffen wird auch nicht thematisiert. die schimmelbelastung wird erwähnt, aber nicht wie gefährlich die myotoxine wirklich sind. der autor heißt zwar stefan hanf, aber auf alternative dämmstoffe wird trotzdem nicht eingegangen, also auch nicht auf thermohanf.

typisch die reaktion der dämmstifflobby:
Quote
ZDF-Zoom Beiträg führt zu kontroversen Diskussionen

Warum nannte sich der ZDF-Zoom-Beitrag eigentlich "Dämmwahn oder Klimarettung"? Interessant wie der Autor des Films Stefan Hanf sich die Energieberater vornimmt und nicht eingelöste Versprechen bemängelt. Aber das im Titel des Films gemachte Versprechen wurde ebenfalls nicht eingelöst. Der Aspekt Klimarettung blieb unbehandelt.

weiterlesen (http://klimaschutz-netz.de/index.php/erde-und-mensch/673-zdf-sendung-daemmwahn-oder-klimarettung-thema-verfehlt-note-6)

komischerweise hat bei einer podiumsdiskussion zum thema die madeleine petrovitsch fast wörtlich dieselben ausreden gebracht. man dürfe die verschiedenen technologien "nicht gegeneinander ausspielen" ist schon eine sehr bedenkliche antwort auf die aufgezeigten misstände und umweltgefahren.

noch komischererweise interessiert sich bei den piraten kein schwein für mein energiekonzept. aber die interessieren sich ja für sachpolitik generell nichtmehr. die wollen nur gewählt werden, für so halt.

ahoy
hellboy
Title: Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
Post by: hellboy on 2013, 09, 14; 13:31:44
Quote from: X:enius (http://programm.ard.de/TV/Mobil/Detailansicht?sendung=2810710596762735)
Mehr Strom aus dem Strom - wie viel Kraft steckt noch im Wasser?

Bei regenerativen Energien bestimmen Sonne, Wind und Biomasse die Debatte. Die Wasserkraft ist dabei immer außen vor. Aber in ganz Europa gelten die Standorte für herkömmliche Kraftwerktechnik als ausgebaut. Und wirklich ökologisch ist sie auch nicht: Staumauern zerstören Lebensraum am Ufer und im Fluss und damit das Leben vieler Pflanzen und Tiere. Jetzt wollen Ingenieure und Wasserbauer völlig neue Konzepte erproben. Sie wollen mehr Strom aus dem Strom gewinnen - aber ohne die Umwelt dabei zu stören. "X:enius" besucht Visionäre und Wissenschaftler, stellt ihre Ideen vor und zeigt, wie viel Kraft noch im Wasser steckt.

entspricht mal wieder dem, was in meinem konzept steht. alleine mit den hier gezeigten methoden, wird ein zusätzliches energiepotential "für die energieversorgung von über 200 millonen menschen in europa" gesehen. meine schätzungen enthalten verschiedene weitere methoden, den wasserwegen energiepotential zu entlocken, und liegen daher etwa dreimal so hoch.

ahoy
hellboy