Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - pet

Pages: [1] 2 3 ... 27
1
General Discussion / pol über dems in den mid-terms
« on: 2018, 10, 27; 13:54:02 »




Ich gebe hier ungefähr wieder, was das Wort ist auf 4chan/pol, ohne das
irgendwie zu werten, weil ich im Gegensatz zu /pol/ nicht glaube, dass
die Zukunft schon entschieden ist. Helly, was meinst du dazu?

1.) Keine Blue-Wave, Reps weiterhin in Überzahl

Grund: die Meinungsumfragen sind unzuverlässig, die Aggregate Polls zeigen
eher, dass die Demokraten gewinnen (aber von "Blue Wave" kann keine Rede
sein). Allerdings liegen die Republikaner bei den early voters in Führung.
Traditionellerweise liegen bei den early voters die Demokraten
deutlich in Führung -- vermutlich aus den selben Gründen wie bei uns.
Dass jetzt auf einmal Hihis (hirnlose Hicks) mehr Brieflose einschicken
und ihre kostbaren Asozialen-Freizeit opfern um ein Wahllokal aufsuchen
MUSS die Scheißshillarypartei verstören. 

2.) MAGA-Bomber wird den Republikanern kaum schaden

Grund: die Massenmedien haben sich auch mit dem Indianer-Bomben"hirn"
beim Twitter- und Foren-Publikum der Massenmedien eher blamiert.
Die Normie-Skeptiker zweifeln eher nicht an, dass es sich um einen
richtigen Trump-Fan handelt, allerdings zweifeln sie an,
dass er mit Trump zu tun hat oder dass die Bomben echt sind. Auch
die Normies zweifeln daran, dass sie von den Massenmedien
redlich informiert wurden. /pol/ redet
natürlich schon von einer CIA-op. Totalbeweis: "Cesar Sayoc" ist ein Anagramm
von "Accessory A", (Strafprozessjargon). Wie weit sich die Perspektive von
"Sprengstoff", "Mit der Post geschickt", "Terror", etc. aufrechterhalten wird,
hängt laut /pol/ davon ab, wie lange Cesar Sayoc noch weiterleben darf.

3.) Kavanaugh war für die Dems ein Desaster

Grund: #metoo ging nach hinten los, und zwar schon bevor asia argento leugnete,
dass sie mit Gschroppen fickte, allerdings ohne die selbstfotografierten
Beweise aus ihrer Twitter-Timeline zu löschen. Aus Erhebungen diverser
tendenziöser Institute geht hervor: zwischen Frauenmeinung und Männermeinung
hat sich ein Gap geschlossen, denn Frauen und Männer sind jetzt mehr und
einhelliger der Meinung, dass junge Schauspielerinnen sowieso Huren sind
und dass auch Frauen für Kindersex ins Gefängnis sollten. Mit Kavanaugh
hat sich diese Entwicklung vermutlich fortgesetzt, denn Blasi war eigentlich
noch peinlicher und für überraschend viele Amerikaner ganz klar ein politisches
Manöver. 







2
Pöpö / pöpö bei silvia -- bgv-2018-1
« on: 2018, 10, 17; 21:10:40 »
https://www.fischundfleisch.com/hawaiipiraten-von-oesterreich/piraten-oesterreich-eine-partei-tut-ihr-bestes-50775

Interessiert genau niemanden. Weil sich bei der Pöpö keiner anstrengt.
ppoe-pad ist wieder online, aber sehr langsam mit vielen Unterbrechungen.


3
General Discussion / Re: Hitler-Links
« on: 2017, 08, 06; 23:58:41 »

NSDAP als Wellness-Sitcom: "Reich". Ich wusste nicht, dass es solche Clips aus der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus gibt.
Besonders Hermann Göring mit Transgender-Hut finde ich ziemlich **** up. Die Wolfsschanze als Fan-Lounge für Kriegsverbrecher???

https://www.youtube.com/watch?v=sEGeHxF0tF4

5
General Discussion / Re: "KEK IS SPEAKING TO US"
« on: 2017, 06, 28; 15:03:51 »
Und Styxhexenlarper000 ist natürlich auch Hofer-Fan. Hier seine Wahlempfehlung für Hofer:
https://www.youtube.com/watch?v=BCQZw8A_Euw

Den Bello bezeichnet Larp0 als "Kommunisten".

Tja, lief wohl besser für den "Kommunisten": "Globalisten zerstampfen Hofer".
https://www.youtube.com/watch?v=4Kr_nL-2v_w

6
General Discussion / Re: "KEK IS SPEAKING TO US"
« on: 2017, 06, 28; 14:48:47 »

Zu den Trip-Code-Kabbalisten gehört auch die Sängerin Taylor Swift. Sie ließ KEK über den Namen ihrer Katze entscheiden:

http://imgur.com/r/4chan/mxd1D

7
General Discussion / "KEK IS SPEAKING TO US"
« on: 2017, 06, 28; 14:39:35 »
Der rechts-reaktionäre Satanist, Okkultist, vorgebliche Ex-Kiffer und Häschen-Halter Styxhexenhammer666 erfreut schon 130.000 Youtube-Abonnenten mit seiner Kunst. Auf 4chan.org war er bisher als reiner LARPer (Rollenspieler, Live Action Role-Playing) eine schwule, depperte Unperson. Das Würschtel konnte nicht einmal die wilden Häschen von seinem Garten fernhalten, obwohl er Pro-Gun ist.

Nun passierte aber folgendes. Der Youtube-Link einer Fan-Verherrlichung von Styxhexenlarper000 in Form einer Vertonung

https://www.youtube.com/watch?v=U00EgjCDICk

lässt sich eindeutig als "U00EgjCDICk" lesen, also "huge dick". Nach dem Glauben der 4chansters ist "huge dick" synonym mit "total super". Weiters offenbart sich nach dem Glauben der 4chanster ihr Froschgott KEK in am Web generierten Zufallszahlen, typischerweise sogenannte "Trip-Codes", aber seit neuestem auch Youtube-URLs.

Seither wird Teufels-Styx auf 4chan sehr, sehr ernst genommen.

Hier ist Styxhexenlarper000 mit seiner Maginot-Front gegen die Häscheninvasion. Das Video-Bekenntnis, dass ihm die Häschen geistig überlegen sind, hat Larp0 natürlich zensiert.

https://www.youtube.com/watch?v=4ELKse24140

Hier ist der neue KEK-Prophet mit Stahlhelm: https://www.youtube.com/watch?v=q-V78fX8fys
Und hier mit Hitler-Bart: https://www.youtube.com/watch?v=JU41_whsb3Y

Nach dem Glauben der 4chanster war es bisher so, dass Styx0 den Nationalsozialismus in Verruf bringt mit seiner Blöd- und Degeneriertheit. Das hat sich jetzt anscheinend geändert, weil KEK aus dem Geisterreich, vielleicht Platons Himmel, "huge dick" telegraphiert hat.

Das Degenerierteste am "haram" (Eigenwerbung) Styxhexenlarper000 ist, dass er Katzenminze als Rauschmittel verwendet und seinen Zusehern empfiehlt:

https://www.youtube.com/watch?v=zL0CjRw-HQ8

Nach dem Glauben von 4chan war es bisher so, dass man besser keine Katzenminze nehmen sollte, wenn sowas wie Styx dabei herauskommt. Auch das wird sich jetzt vermutlich ändern. Vielleicht springt die neue Modedroge auch auf die Abendnachrichten durch.

8
TF:Rausch / Re: Willi Wallner-Befreiung
« on: 2017, 06, 11; 01:22:02 »

Im aktuellen Verfahren sind die Urteile ungefähr so ausgefallen:
- willi bekam zum 7. mal oder so eine bedingte, mit einem unbedingten Anteil von drei Monaten, Rest sind sechs Monate bedingt
- seine gefährtin bekam ein paar Monate für "mitgelacht = mitgemacht". die gefährtin war dabei als der willi ein Gärtlein besichtigen war, um dort deals zu verhandeln.
- der Gärtner selber bekam ein Jahr bedingt
- der marc war einstweilen nur zeuge, es sieht so aus als würde es gegen ihn gar kein verfahren geben

Für Beobachter vor Ort sieht es so aus, als hätte die Richterin die Anweisung bekommen, sich möglichst unauffällig zu verhalten. Das wird ihnen aber für den Willi und seine Gefährtin aber nicht gelingen. Willi wurde im Gefängnis durch Vorenthaltung seiner Schmerzmittel in der Haft gefoltert. Die Gefährtin hat überhaupt nichts Böses gemacht. Wie der Zufall so spielt, hat der Harmo gerade eine Petition laufen mit  60.000  20.000 10000 Unterschriften von auf der Straße. Und CBD wurde verboten, weswegen jetzt der Magu-Shop in der Stiftgasse verdunkelt ist, wegen Rechtsunsicherheit. Zu jedem Punkt gäbe es noch mehr zu sagen, aber der Willi und der Harmo haben jetzt eigentlich schon vor, die Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit auf Randy Wagner und ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu richten. Der ORF ist Interviews mit Willi oder Harmo nicht abgeneigt, und der ORF hasst die AGES, wie übrigens auch der Standard. Leider hasst der ORF nicht Randy oder Pharma.

Auf der Straße selber gibt es mehr oder weniger unverfrorenen Hasch- und Gras-Handel, und zwar genau dort, wo in der Zeitung steht. Die meisten Dealer sind Afrikaner im weitesten, wie das ja auch in der Zeitung steht. Die Paranoia in dieser Economy hält sich in Grenzen. Es gibt sogar Wiener Dealer, mit "Supergras aus Indien". Randy ist jedenfalls genauso geil auf Pharma wie die selige Oberhauser. Es ist das übliche WTF: auf der einen Seite werden die Gesetze immer totalitärer und mehr und mehr krankenverachtend. Auf der anderen Seite blüht der Straßenhandel, zum Wochenende bewegt man sich in den Bobo-Bezirken in einer riesigen Kifferaromawolke und in vielen  Lokalen darf man rauchen was man will. Außer der Chef will im gerade im eigenen Lokal ein Gespräch mit seinem Investor führen. Dann kommt die Kellnerin und meint, nächstes Mal wieder. Das wissen wir, weil wir es ausprobiert haben, sogar in Innenstadt-Cafes, sogar in eher nobeloiden.

Der innige Kontakt mit dem österreichischen Kifferwiderstand ist übrigens reine Nervensache. Praktisch jeder, mit dem ich Hasch-Pflanzen verschenkt habe, hatte mit der Polizei zu tun, viele wegen Dealing. Harmos Fabrik ist eher mäßig in Schwung, aber die Details sind geheim. Es ist schade, dass ich keine Zeit hatte, aus dem Hampfkampf zu berichten, denn es war gelegentlich sehr turbulent und aufschlussreich. Meiner geschätzten Wahrnehmung nach sind Harmo und seine Freunde schon ziemlich weit, was das Engagement und das radikale Übertreten von Gesetzen sowie das Bundes-Trolling anbelangt. Es geht um Kohle, es geht um Schmalz, es geht um Öffentlichkeitsarbeit und Petitionen -- gegen den Harmo und den Willi sind die anderen NGOs von Österreich reine SitzpisserInnen. Im Hanfwiderstand gibt es auch keine Quotenfrauen, dafür viele vorbestrafte Teilnehmer, welche die Regierung wirklich sehr hassen.


9
Pöpö / Re: Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 06, 01; 22:03:31 »

Danke, holadrio. Ich habe geguckt, du hast recht, sie haben einen Kandidaten placieren können. Bin gespannt, wie viel wir noch hören werden.

10
General Discussion / Re: Überraschungswahlkampf! NRWMMXVII!
« on: 2017, 05, 20; 20:42:50 »
Laut Ogg von der AG NRW
- AG NRW hat ca. 10 Mitglieder
- Allerdings will nur der motz UEs sammeln, aber nur, wenn alle anderen auch sammeln
- Außerdem kann der motz den Anatol mobilisieren, dass er 500 Unterschriften sammelt, so wie das letzte Mal
- Heroische Aufrufe, dass andere etwas hackeln sollen, sind zu wenig
- da müssen Werbetexte her, die vermitteln, dass es nicht um Stimmen geht
- 50 Leute bräuchte die pöpö, allerdings welche, die nicht nur leere Versprechungen machen

[https://wiki.piratenpartei.at/w/images/6/66/AGNRW16-05-2017.ogg]

Wichtigste Einsichten:
Es wird sich in den nächsten Wochen herausstellen, ob die Gruppe weiter Zulauf erhält oder nicht. Leider kann man niemandem das Messer an die Brust setzen, weil man damit nichts erreicht.
Vielleicht nur in Wien antreten, weil es überall sonst keine echten Mitglieder mehr gibt.
Motz ist ein Troll, weil er als einziger alles so negativ sieht, z.B. wenn sie antreten, ist nicht garantiert, dass sie auch einziehen. Dem Winston Smith tut leid, dass er sagen muss, dass der motz Scheiße ist deswegen und die Stimmung in der Sitzung ruiniert.
Durch den Wahlkampf könnte den eingeschriebenen Mitgliedern wieder einmal auffallen, dass es die pöpö überhaupt gibt.



11

Du nimmst das alles zu ernst. Nicht vergessen: auch die Identitären sind nichts anderes als die Pöpö -- eine Ansammlung kleiner Verbrecher, die große Verbrecher werden wollen. Die Inhalte sind bloß ein Gimmick für kleine Leute, um sich darum zu versammeln, damit man sie dann abstieren kann. Rechte Inhalte funktionieren für sowas eindeutig besser als linke Inhalte, wie man an der KPÖ und ihren zahlreichen Frontorganisationen sehen kann. Alles Scheißdreck zum Fressen für kleine Maxis, so wie Fußball, Song-Contest, Scientology, Busenmarxismus, Ärzte ohne Grenzen, usw. usf. Betrieben von Leuten, denen nichts zu blöd ist um ehrliche Arbeit zu vermeiden. Das ist alles, was dahinter ist.

12

Yeah... **** up...

http://www.thegatewaypundit.com/2017/05/nyc-police-arrest-conservative-female-journalist-antifa-thugs-beat-stick-video/

Quote from: gatewaypundit

NYC Police Arrest Conservative Female Journalist After Antifa Thugs Beat Her With a Stick (VIDEO)


The New York City police arrested Brittany Venti on Monday at the Communist May Day protests after she was attacked by Antifa hoodlums.

Antifa thugs hit Brittany over the head with a stick. That’s when police sprang to action… And arrested Brittany!

fernseher: https://www.pscp.tv/w/1yoJMBQQMoRxQ

Das machte natürlich Wellen auf 4chan: 4chan-Darling Brittany Venti + 4chan-Darling Antifa = Maximum Overload

Hier ist das Video vom Vorfall, allerdings ist unklar, wie das mit B.V. zusammenhängt, weil sie nicht sichtbar ist. Subjektive Kamera?

https://www.youtube.com/watch?v=LxFtObhJ77A

Brittany Venti war bisher eine wichtige Lolcow und ein beliebtes Trolling-Opfer für 4chan. (Siehe Eröffnungs-Post.) Jetzt braut sich auf 4chan ein vergeltungslüsterner Online-Mob zusammen, um die Antifa für die Prinzessin zur Rechenschaft zu ziehen. Anonyme New Yorker (New Yorker Anons?) haben bereits versprochen, die Polizei aufzusuchen, um zu fragen, ob die Scheiß-Bullen eigentlich noch normal sind.

Und hier ist das Twitter-Etikett zum Thema:
https://twitter.com/search?q=%23FreeBrittanyVenti&src=typd

Die Antifags haben bereits extreme Probleme mit 4chan, obwohl sie bisher nur komplette Nobodies angegriffen haben. Jetzt hat sich die superschlaue Antifa jedoch mit einer prominenten 4chan-Pausentrotteline angelegt, zu der zahlreiche Chanster regelmäßig onanieren. Das wird ein schlimmes Ende nehmen mit der Antifa.

13
Pöpö / Re: Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 05, 01; 00:34:49 »

Ich kann nicht erklären, warum auf der Facebook-Seite der "TU-Piraten" noch der Eindruck entsteht, dass die pöpö an den ÖH-Wahlen teilnimmt.

https://www.facebook.com/TUpiratenGraz/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nf

Sonst steht das nämlich nirgends. Und die pöpö scheint auch nicht als wahlwerbende Gruppe in der offiziellen Liste auf:

https://wahl.oehunigraz.at/listen-hochschulvertretung/


14
General Discussion / Re: pol gegen antifa
« on: 2017, 04, 30; 21:34:15 »

Beim "Freespeech-Protest" in Pikeville, Kentucky erschien die Antifa trotz Ankündigung gar nicht. In Kentucky ist Vermummung offenbar verboten, dafür darf man Waffen tragen. Das ließ aufhorchen, aber statt dass sich Trumpeys und Antifaler gegenseitig umbringen, passierte... nichts. Es war eine vollkommen friedliche Veranstaltung. Es war das zweite Mal, dass die Nazis auf ihrer Veranstaltung unter sich waren und das zweite Mal, dass sich die Polizei nur fadisiert hat.

15
Pöpö / Re: Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 04, 30; 14:47:19 »
Diese Nachricht könnte Sie auch nicht interessieren:

Pöpö Steiermark veröffentlich drei Stunden Pink Floyd Musik mit dummen Gesichtern als Video

Titel des zweiteiligen Avantgarde-Marathons: "LGV Steiermark 2017-1". Nach jeweils einer halben Stunde Stille folgen knackige Modem-Töne aus der Hexenküche der Sythie-Bastler, akzentuiert durch polyrhythmisches Gegurgel und Gerumpel. Als Vokalisten bedienen sich die Polit-Werquers aus dem reichhaltigen Folklore der jenseitigen Tonbandstimmenforschung und verschaffen dem geneigten Connoisseur die Eindrücke eines Delirium Tremens. Keine Sekunde lang fällt die Live-Performance ins Konventionelle zurück, drei Stunden nichts als Stille, digitale Artefakte und gesampelte Schreib-/Lesefehler von der parteieigenen Protokoll-Festplatte. Seid ihr bereit für den totalen Glitch-Hop?

https://www.youtube.com/watch?v=plUkG0mOZd8&t=3600

Das andere Werk ist noch radikaler: 2 Stunden lang Stummfilm-Gepränge für alle Kino-Nostalgiker:

https://www.youtube.com/watch?v=nLpu-wTEAXs&t=1800

So kann die Transparenz-Partei das gefrorene Eis des Konformismus aufbrechen und endlich wieder frischen Wind in das langweilige Stöhnen der österreichischen Lustpolitik bringen!
 

Pages: [1] 2 3 ... 27