Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - pet

Pages: [1] 2 3 ... 7
1
General Discussion / pol über dems in den mid-terms
« on: 2018, 10, 27; 13:54:02 »




Ich gebe hier ungefähr wieder, was das Wort ist auf 4chan/pol, ohne das
irgendwie zu werten, weil ich im Gegensatz zu /pol/ nicht glaube, dass
die Zukunft schon entschieden ist. Helly, was meinst du dazu?

1.) Keine Blue-Wave, Reps weiterhin in Überzahl

Grund: die Meinungsumfragen sind unzuverlässig, die Aggregate Polls zeigen
eher, dass die Demokraten gewinnen (aber von "Blue Wave" kann keine Rede
sein). Allerdings liegen die Republikaner bei den early voters in Führung.
Traditionellerweise liegen bei den early voters die Demokraten
deutlich in Führung -- vermutlich aus den selben Gründen wie bei uns.
Dass jetzt auf einmal Hihis (hirnlose Hicks) mehr Brieflose einschicken
und ihre kostbaren Asozialen-Freizeit opfern um ein Wahllokal aufsuchen
MUSS die Scheißshillarypartei verstören. 

2.) MAGA-Bomber wird den Republikanern kaum schaden

Grund: die Massenmedien haben sich auch mit dem Indianer-Bomben"hirn"
beim Twitter- und Foren-Publikum der Massenmedien eher blamiert.
Die Normie-Skeptiker zweifeln eher nicht an, dass es sich um einen
richtigen Trump-Fan handelt, allerdings zweifeln sie an,
dass er mit Trump zu tun hat oder dass die Bomben echt sind. Auch
die Normies zweifeln daran, dass sie von den Massenmedien
redlich informiert wurden. /pol/ redet
natürlich schon von einer CIA-op. Totalbeweis: "Cesar Sayoc" ist ein Anagramm
von "Accessory A", (Strafprozessjargon). Wie weit sich die Perspektive von
"Sprengstoff", "Mit der Post geschickt", "Terror", etc. aufrechterhalten wird,
hängt laut /pol/ davon ab, wie lange Cesar Sayoc noch weiterleben darf.

3.) Kavanaugh war für die Dems ein Desaster

Grund: #metoo ging nach hinten los, und zwar schon bevor asia argento leugnete,
dass sie mit Gschroppen fickte, allerdings ohne die selbstfotografierten
Beweise aus ihrer Twitter-Timeline zu löschen. Aus Erhebungen diverser
tendenziöser Institute geht hervor: zwischen Frauenmeinung und Männermeinung
hat sich ein Gap geschlossen, denn Frauen und Männer sind jetzt mehr und
einhelliger der Meinung, dass junge Schauspielerinnen sowieso Huren sind
und dass auch Frauen für Kindersex ins Gefängnis sollten. Mit Kavanaugh
hat sich diese Entwicklung vermutlich fortgesetzt, denn Blasi war eigentlich
noch peinlicher und für überraschend viele Amerikaner ganz klar ein politisches
Manöver. 







2
Pöpö / pöpö bei silvia -- bgv-2018-1
« on: 2018, 10, 17; 21:10:40 »
https://www.fischundfleisch.com/hawaiipiraten-von-oesterreich/piraten-oesterreich-eine-partei-tut-ihr-bestes-50775

Interessiert genau niemanden. Weil sich bei der Pöpö keiner anstrengt.
ppoe-pad ist wieder online, aber sehr langsam mit vielen Unterbrechungen.


4
General Discussion / "KEK IS SPEAKING TO US"
« on: 2017, 06, 28; 14:39:35 »
Der rechts-reaktionäre Satanist, Okkultist, vorgebliche Ex-Kiffer und Häschen-Halter Styxhexenhammer666 erfreut schon 130.000 Youtube-Abonnenten mit seiner Kunst. Auf 4chan.org war er bisher als reiner LARPer (Rollenspieler, Live Action Role-Playing) eine schwule, depperte Unperson. Das Würschtel konnte nicht einmal die wilden Häschen von seinem Garten fernhalten, obwohl er Pro-Gun ist.

Nun passierte aber folgendes. Der Youtube-Link einer Fan-Verherrlichung von Styxhexenlarper000 in Form einer Vertonung

https://www.youtube.com/watch?v=U00EgjCDICk

lässt sich eindeutig als "U00EgjCDICk" lesen, also "huge dick". Nach dem Glauben der 4chansters ist "huge dick" synonym mit "total super". Weiters offenbart sich nach dem Glauben der 4chanster ihr Froschgott KEK in am Web generierten Zufallszahlen, typischerweise sogenannte "Trip-Codes", aber seit neuestem auch Youtube-URLs.

Seither wird Teufels-Styx auf 4chan sehr, sehr ernst genommen.

Hier ist Styxhexenlarper000 mit seiner Maginot-Front gegen die Häscheninvasion. Das Video-Bekenntnis, dass ihm die Häschen geistig überlegen sind, hat Larp0 natürlich zensiert.

https://www.youtube.com/watch?v=4ELKse24140

Hier ist der neue KEK-Prophet mit Stahlhelm: https://www.youtube.com/watch?v=q-V78fX8fys
Und hier mit Hitler-Bart: https://www.youtube.com/watch?v=JU41_whsb3Y

Nach dem Glauben der 4chanster war es bisher so, dass Styx0 den Nationalsozialismus in Verruf bringt mit seiner Blöd- und Degeneriertheit. Das hat sich jetzt anscheinend geändert, weil KEK aus dem Geisterreich, vielleicht Platons Himmel, "huge dick" telegraphiert hat.

Das Degenerierteste am "haram" (Eigenwerbung) Styxhexenlarper000 ist, dass er Katzenminze als Rauschmittel verwendet und seinen Zusehern empfiehlt:

https://www.youtube.com/watch?v=zL0CjRw-HQ8

Nach dem Glauben von 4chan war es bisher so, dass man besser keine Katzenminze nehmen sollte, wenn sowas wie Styx dabei herauskommt. Auch das wird sich jetzt vermutlich ändern. Vielleicht springt die neue Modedroge auch auf die Abendnachrichten durch.

5
Pöpö / Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 04, 30; 14:33:32 »
Nirgends zu sehen: die Entscheidung der steirischen Pöpö, nun doch nicht zur ÖH-Wahl anzutreten. Auf der Liste der wahlwerbenden Parteien zur ÖH2017 scheinen sie nicht auf. Weil dafür hätte der schöne Kandidaten-Peter mit dem Kung-Fu-Xicht und andere faule Deppen nämlich 150 Unterstützungserklärungen sammeln müssen. Das war die Hürde, welche die Kandidaten nicht nehmen konnte, weil sie dafür keine Befehlsempfänger hatten, die sie in der Sänfte zum Posten tragen konnten oder wollten. Tja, schadeschadeschade -- so bleibt die kommunistische Gender-Agenda der Pöpö schon wieder auf der Strecke. Schuld daran ist vermutlich wieder einmal die Basis, die nicht bereit ist, für die gewählten Vertreter auch nur einen Finger zu rühren. Schäm dich, Basis! Peterdienull und Florian Lahmarsch hätten sich über einen Posten in der Studentenvertretung echt gefreut!
 

6
General Discussion / 4chan treibt Shia Labeouf in den Wahnsinn
« on: 2017, 04, 29; 23:32:06 »

Quote from: shia bei mcdonalds
I WANT MY FRENCH FRIES YOU **** RACIST ****

Quote from: politischer kommentar
Shia Labeouf is a shell of a human being. All he has left in life is a fistful of French fries, but racist nazis refuse to serve him.

Dieses Video ist eigentlich etwas zu lang (11 min), aber der Text ist super, die Stimme ist genau richtig für Satire und Shia ist der ideale Pausentrottel und hat Spott verdient. Der Sprecher kann was, und Shia ist nach dem Ende seiner Hollywood-Karriere Aktionskünstler geworden. Allerdings treibt ihn 4chan immer wieder zu Tränen und weiter in den Alkoholismus. Einmal wurde Shia auf seiner eigenen Veranstaltung verhaftet.

Quote from: politischer kommentar
Shia's emotional spiral has become somewhat of a global team-sport, an international league of ****-posters. People from all over the world gather to **** - his - **** - up.

Gebts euch das:
https://www.youtube.com/watch?v=ysME1oshF7U

Quote from: politischer kommentar
But this is not the first time that Shia has become completely! Unhinged! Nazis keep popping up!


7
General Discussion / Brennpunkt Österreich
« on: 2017, 04, 28; 01:13:26 »

Styxhexenhitler1488 über Red Bullshitler Mateschitz: https://www.youtube.com/watch?v=0Hyc7ohFGrU
Russian TV über Bello Van der Hinten: https://www.rt.com/news/386378-austrian-president-women-headscarves/

Das sind nur die neuesten Einschaltungen, nicht die ersten. Zahlreiche Alt-Right-Trottel haben sich vor der Wahl für Hofer eingesetzt (Styx, Stefan Molyneux, Alex Jones, etc.) und was sich in Spielfeld abspielte spielte sich auch im amerikanischen Teil von Youtube ab. Hättet ihr Mörtel gewählt, hätte sich JEDER geärgert, nicht nur Nazis!


8
General Discussion / pol gegen antifa
« on: 2017, 04, 22; 20:14:59 »
Es begann mit dem dramatischen Highlight der
Berkeley-Kundgebung vom 15. April: Eine Rastabraut
(Antifa) kriegt eine Faust (Drumpf-Schlumpf) auf die Stirn.
So etwas gefällt pol natürlich:

https://www.youtube.com/watch?v=qCNpjgHTRy8

Das warf Fragen auf, z.B. "Ist es okay, eine Frau zu hauen?",
"Was, wenn es eine Antifa-Frau ist?"

Pols entdeckten wenig später eine ironische Ankündigung
der Rastabraut auf ihrer Facebook-Wall, vom Morgen vor der
Berkeley-Veranstaltung: "I will come home with
a 100 scalps of fascists". Das wurde wohl vereitelt ("PRAISE KEK!")

https://www.youtube.com/watch?v=vdG6yfayK2k

Damit war die Dame gedoxxt, aber das ist für pols nicht weiter
sensationell. Wegen der geringen Gedächtnisspanne der pols wäre
"moldylocks" ("Schimmellocken", wegen Rasta) fast vergessen
gewesen. Allerdings entdeckten pols am Internet die Porno Photosets
der Rastabraut. Das ist richtig: Moldylocks ist nicht nur Soziologie-Studentin,
sondern auch Antifa-Pornostarlet. Ihre Figur bedient in erster Linie
Männer mit Achsel- und Schamhaarfetisch, wie die Bilder verraten.
Sogar zwischen den Pobacken wachsen Fransen hervor. Diese
Bilder poste ich nicht, auch keine Links. Stattdessen poste ich die
pols-Hymne, die zur Feier dieser glorreichen Funde rituell gespammt
wurden:

https://www.youtube.com/watch?v=FINwufXxaME

So weit so normal. Wenn man auf pol ist. Allerdings empörte sich
natürlich die Antifa Berkeley über die Doxxerei. Gleichzeitig
sprangen Reaktionärskonserven auf den Zug auf und erklärten
die systematische Entartung der amerikanischen Jugend an Hand
vom Moldy. Zwei Jahre College hätten aus einer braven, hübschen,
jungen Nachbarin eine linkslinke, gepiercte Porno-Terroristin
gemacht. Hier sind Beispiele für Videos von der einen und
der anderen Seite. Oder, nein, von der Antifa gibt es kein Video
zum Vorfall. Hier ist Rebel Media:

https://www.youtube.com/watch?v=gYJFCY-pIu0

Da die Antifa der Flut an Nazi-Propaganda auf Youtube noch
nichts entgegengesetzt hat, hier ein Video von der Boston Antifa
(Filler überspringen; Botschaft beginnt bei 1:30):

https://www.youtube.com/watch?v=oJ1eZqenaDw&t=90

Die Massenmedien interessieren sich nicht für Moldylocks,
allerdings brachte CBS diesen einseitigen, tendenziösen
Bericht:

https://www.youtube.com/watch?v=dcrY2QbppWg

... welcher sogleich von Hitler-/Drumpf-Kultisten entkräftet
wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=hRjJCDopGD8

Moldylock ist voll Hass und Gewalt. Reuters hat ein Foto von
ihr, wie sie auf ihren Faust-Hooligan mit einer Doppler-Flasche
losgeht -- VORHER, wohlgemerkt:

https://i.redd.it/kkgebsavg7sy.png

Das ist noch nicht das Ende der Geschichte. Moldylocks hat heute
einige Bilder mit ihr als Glam-Freiheitskämpferin veröffentlicht,
aber ich konnte nicht herausfinden, wo. Hier sind sehr ähnliche
Versionen, allerdings von pol umgemodelt:

https://i.imgur.com/IHxehnt.png TRIGGERWARNING: ENTHÄLT SPUREN
VON HITLER!




9
General Discussion / Düringer-Partei
« on: 2016, 10, 03; 23:13:03 »

Für Düpö-Entwicklungen.

Silvia hat offenbar was vor mit Düringer. Sie hat sehr enthusiastisch
reagiert auf meine kurzen Artikel auf ihrer Plattform und einen Kommentar
gepostet, den ich so verstanden habe, dass Düringer im November als
Autor auftreten wird. Dass sich Düpö und F&F verstehen, sollte einleuchten.
Beide wurden für das Goldene Brett vorm Kopf nominiert. Allerdings
könnte es sein, dass die Düpö auf F&F auch jede Menge Flak bekommt.


10
TF:Rausch / Willi Wallner-Befreiung
« on: 2016, 10, 03; 21:59:15 »
Heute stand Willi Wallner wieder mal vor Gericht. (Klarname ist in seinem
Sinne, weil es eh möglichst einen Wirbel geben soll.) In einem Telefonat
erklärte Willi folgendes.

1.) Er wurde von der Amtsärztin und einem Gutachter für haftuntauglich erklärt,
weil bei seinen Schmerzen nur noch Hasch-Öl und Blüten helfen, welche er
selber fabriziert -- noch dazu müssen verschiedene Züchtungen der Pflanzen
abgewechselt werden, weil sich sonst die Wirkung nicht voll entfaltet. Die
Polizei ist aus irgendwelchen Gründen dagegen, dass Willi im Häfm Pflanzen
anbaut und Shyt raucht, ergo hanftuntauglich.
2.) Das Verfahren wurde bloß vertagt, um den Gutachter noch einmal zu
befragen, allerdings ist unklar, was er noch machen soll. Vor allem, weil
die Amtsärztin die besonderen Umstände vom Willi abgestempelt hat und
der Richter eigentlich alles eingesehen hat.
3.) Zur Debatte stand auch eine Anklage wegen Kurpfuscherei, weil der
Willi in seinem Ort Horden von Senioren und Patienten mit Gras, Butter
und Öl versorgt hat. Allerdings hat er damit nichts verdient, weswegen
Kurpfuscherei fallengelassen wurde. Fünf Zeugen haben sich gemeldet
und unter Eid ausgesagt, dass ihnen Kiffen und High-Sein mit Willis Stoff
sehr gut tut und viel besser wirkt als alle verschriebenen Mittel. Diese
Zeugen wurden nicht angeklagt. Dass sie technisch gesehen Verbrecher
sind, ist vor Gericht offenbar niemandem aufgefallen. Auch Harmo wollte aussagen
wie gut er selber auf Dauerkiffen anspricht, aber der Richter glaubte es den Zeugen
auch so.
4.) Willis Anbauverfahren mit natürlichen Bio-Wellness-Bakterien im
Boden sind viel effektiver als alles, was die staatliche Haschfabrik "AGES"
(Gesundheitsagentur) zu bieten hat, weswegen Willis Stoff auch besser
wirkt als der Dreck, den die AGES zu Apothekerpreisen nach Deutschland
verkauft.
5.) Diese Sachverhalte sollen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt werden,
damit sich wenigstens Schwerkranke in Cannabis-Clubs nach Vorbild Willi
gesundkiffen dürfen (so weit "beschwerdefrei" als "gesund" gelten kann).
Viele der Schwerkranken sind zu arm, um sich staatliche Präparate
leisten zu können, daher ist Selbstanbau im Gartenkollektiv die ideale Lösung.

Ich halte dieses Verfahren für den reinen Albtraum und Super-GAU für
die Pharma-Industrie und einen Schlag ins Gesicht der schokosüchtigen
Fettsau Oberhauser. Ich vermute, dass Harmo gerade seine pressetechnische
Rock-Crushing-Machine auf Betriebstemperatur bringt, um den
Vorfall für Ganja Libre auszubeuten. Willi ist am Telefon übrigens ein sehr
kurzweiliger Erzähler.

Ich selber bin nicht mitgefahren nach Salzburg, weil das Arrangement
einigermaßen fragil war und ich nicht 36 Stunden im Salzburger Busch
verbringen wollte, nur um dann ein Stündchen dem Verfahren beizuwohnen.
Luxi war weniger faul als ich und tatsächlich dort, aber den habe ich noch
nicht erreicht.

11
Pöpö / Jetzt noch toter: Pöpö
« on: 2016, 09, 10; 00:20:32 »

Die Pöpö hat sich über die letzten Jahre asymptotisch ihrem
Ende genähert, aber jetzt ist in Grenzwertnähe ein neuer
Meilenstein erreicht worden:
- keine Kandidaten, sogar die Pro Forma-BGF-Kandidaten
sind abgehauen
- seit vier Monaten nichts mehr im Basis-Blog
- keine Kommunikationskanäle mehr bevölkert

Weiters habe ich im 2. Bezirk gesehen, dass "Piraten" mit
Blacksail sehr wohl auf den Wahlplakaten von W.A. zu
sehen ist. Die PA mit der Dementiertung ist seit fünf Wochen
in Arbeit, ist aber leider noch nicht reif für die Aussendung.

Auch hier gilt: Pöpö veröffentlicht selber nichts mehr, außer
wenn wieder mal wo ein Lebenszeichen ZU DEMENTIEREN
oder etwas ZU LÖSCHEN ist.

http://partypiratesat.createaforum.com/popo/der-index-zur-popo-frohbotschaft-'hellboy-ausgeschlossen-zapp-hater'/msg3977/#msg3977

12
TF:Laizismus / Skeptics in the Pub -- anekdotische Nahaufnahme
« on: 2016, 09, 09; 23:56:36 »

Hamstray und ich waren ein zweites Mal bei den Skeptikern,
eine Organisation, die Aberglauben und Pseudowissenschaft
bekämpft -- so betrachtet eine patently piratsey orga.

Anwesend waren ca. 20 Personen mit ungefähr balanciertem
Geschlechterverhältnis. Anschluss zu finden ist offenbar leicht,
zu Wort zu kommen eher nicht so, daher werden sich Motormäuler
bei den Skeptics in the Pub eher nicht so wertgeschätzt fühlen.

Hamstray und ich saßen mit einem Arzt und zwei Damen am
Tisch, die vorwiegend das Thema Wunderheiler in der Reißn
hatten. Das ist offenbar DER Schwerpunkt der Skeptics in the
Pub. Dieses Thema ist ergiebiger und mehr Arbeit als ich
dachte, weil der Aberglaube in der Medizin anscheinend nicht
auf Wunderheiler beschränkt ist, sondern in Teilen des
medizinischen Establishments institutionalisiert (z.B. Homoöpathie).
Ich persönlich finde das fad, aber ich bin froh, dass wer
Quacksalber bekämpft, weil diese Form von Eso den
Anhängern schadet und gelegentlich sogar tötet.

Dass ich mir am Tisch Notizen machte, wurde wohlwollend
aufgenommen; gelegentlich bekam ich sogar extra Tipps
für Youtube-Videos zum Googeln. Selbstverstöndlich ist
dss nicht -- bei Wien Andas [sic] muss von allen Teilnehmern
abgestimmt werden, ob sich wer Notizen machen darf.

Abgesehen von der Anti-Impfgegner-Agenda schien
am Tisch noch eine Anti-Hofer-Agenda durch, was
für gebildete Menschen selbstverständlich ist. Allerdings
sind die Skeptiker einigen Anzeichen nach große, große
NATO-, Presse- und System-Freunde, was möglicherweise
eine Allergiereaktion auf Querfront-Trottel ist. Falls diese
Leute überhaupt links sind, sind sie nicht Noam Chomsky-
links oder Michael Parenti-links. Die Skeptiker mögen offenbar
Monsanto und Microsoft.

Dazu passt vage, dass die Skeptiker offenbar im Jury-Preis-Milieu
verankert sind, also dort, wo es mehr darauf ankommt, einen
guten Eindruck zu machen als tatsächlich was zu erreichen.
Der Vorteil dieser Methode ist, dass man ohne Probleme
Gelegenheiten zu Vorträgen innerhalb des Systems bekommt,
z.B.. für das naturhistorische Museum.

Fazit: Technikbegeisterung und Fortschrittsgläubigkeit
gibt es, aber eine altmodischere Sorte als im Haxorspace;
Anti-Rechts, Anti-Querfront, Anti-Verschwörung, aber
offenbar ohne profunde Kenntnisse der Milieus oder
Folklore.

Ich werde dort noch öfter hingehen und sogar was spenden,
aber uns würden sie dort ganz sicher nicht mögen, weil
es sich mehr um die Handelsmarine handelt als Piraten.

Über die Themen und Publikümer für Vorträge werden
wir wahrscheinlich auch nie zusammenkommen. Über
Stanniolos klatschen kann man auch nicht, weil diese
Leute nicht so klatsch- und humorbegeistert sind wie
wir.

Es könnte sein, dass helly zu besseren Resultaten
kommt. Er passt dort besser hin als ich.

13

Die Legalisierung findet inzwischen ohne uns statt,
aber offenbar geht was weiter, weil heute ein Artikel
über "Allheilmittel Hanfblatt" war. Links die Seite mit
mit Artikel und vielen Bildern, rechts die "bezahlte Anzeige"
mit der Preisliste vom Hannes. Well played, guise!


14
General Discussion / Pöpö-Dumpster-Katalog
« on: 2016, 08, 31; 02:46:19 »
Hier ist der Katalog mit den ca. 100 Artikeln, die in der Pöpö-Abteilung von der Website landen werden.
Wer meint, dass welche fehlen, einfach in der Reply dazuschreiben. Die von F+F und "Trolle gesiegt" sind aber eh schon vorgemerkt.

 


 Cannabis legalisieren in Österreich
Eine Auflistung der Hanforganisationen, sowie einige in Österreich
erreichbare Petitionen. Der Artikel enthält auch einen Link und
ein Zitat von  http://salzburg24.at. Der  Salzburg24\-Artikel
ist eine Gegenüberstellung der Positionen der einzelnen Parteien.
Die Position der Pöpö wird auch dargelegt, allerdings mit dem
Hinweis, dass diese Partei keiner wählt. Gibt den Stand vom Sommer\ 2014
wieder; einige Links im Artikel sind bereits tot.





 Romario ist im Fernseher!
Live-Rezension von Romarios Auftritt gegen Mathias Strolz in
der Sendung  Kampf um den Einzug am 19. August 2013.
Die Sendung ist leider nicht auf Youtube. (Der Anfang der Rezension
ist erfunden, aber das sind nur die ersten zwei Absätze.)





 Igitt -- wir haben Wahlkampf (und ein Bundesforum)
Attx mit einem Stimmungsbild zum Antritt der Pöpö. (Daran entzündete sich
eine Unterhaltung über Sinn und Anmutung des Pöpö-Bundesforums. Nicht
enthalten.)





 Psycho-Buvo Mod
Hellboy   über einige Äußerungen von Bundesvorständer Mod. Nur halb so lustig, weil
das Bundesforum inzwischen abgedreht wurde. Vorwürfe: wer für Raucherunterdrückung ist,
ist kein Pirat. Hellboy lastet Mod auch an, dass die Pöpö wenig Aktivität zeigt.






 Die 0,8-Prozent-Watschn
Attx setzt den Wahlmisserfolg der Pöpö zur  Nationalratswahl 2013 in Beziehung zur
eigenen Schadenfreude darüber.





 Der Wixer Cave -- schon wieder!
Hellboy   beschwert sich über Cave , weil dieser seine Benutzer-Seite im
Pöpö-Wiki gelöscht hat.





 Das Boot ist voll!
Hellboy   über die Zustände in der  Piratenpartei Österreich, Sommer 2013. Intrigen, Gewaltdrohung,
Satzungsverstöße und mehr, mit  => ironirene[/i] ,  => wolf[/i] ,  => vilinthril[/i]  und  => die alexs[/i] .





 Antifaschisten sind antipiratische Faschisten
Hellboy  \s Kritik an der Übernahme der Pöpö durch die österreichische
Antifa. Der Artikel erklärt Parallelen zu einer ähnlichen Erscheinung
bei der deutschen Piratenpartei.





 Gizmos Parallel-Event
Ein Bericht von drei gleichzeitigen Veranstaltungen:

 
 * Desertrolds offizieller Pöpö-Stammtisch
 * Gizmos inoffizieller Ex-Piratenstammtisch im selben Lokal
 * Golemxiv und Hamstray beim Stammtisch der Aufklärungsorganisation  Skeptiker Österreich






 Darf Wien Andas [sic!] im 2. Bezirk ohne Piraten antreten?
Eine Frage, die sich die KPÖ vermutlich noch gar nicht gestellt hat.





 Über Wien-Wahl, mit vielen "Prominenten"
Hellboy   sieht sich die Kandidatenliste von  Wien Andas [sic] an und stellt
fest: alles Schwachköpfe und Gangster, die im Wahlkampf um  Wienwahl 2015
ganz sicher niemanden überzeugen werden.





 Das ist alles, was über die Pöpö aus der Zeitung zu erfahren war
links fehlen






 




 Diese Homepage braucht ein Update




 Lagebericht vom Piraten-IRC
 FIXME  und Eest9  konfrontieren einen Freund von Hellboy   im Piraten-IRC.
Journaleintrag, um das Trauma zu verarbeiten.





 Das Interview von Bundesvorständer Mod
Golemxiv  enttart Mod \s Geschwafel über seine Superpartei
bei  http://neuwal.com  als das was es ist: Hirngespinste und Lügen.





 Volksstimmefest -- Samstag und Sonntag
Golemxiv  erzählt von den zwei Wochenendtagen am Volksstimmefest 2014, das
verregnet war. Die  Piratenpartei Österreich hatte Gelegenheit zur Gratis-Selbstrepräsentation,
was allerdings kaum jemanden interessierte. Mit detaillierter Anwesenheitsliste
von  Piratenpartei Österreich\-Menschen. Golemxiv  verteilte am Volksstimmefest 2014 diese
Flyer:  FIXME.





 Cmv ist auch ein Zensurspacko
Golemxiv  wurde kurz vor der Sperre aller Nichtpiraten (Bezahlpirat \en)
gesperrt und regt sich über Cmv  auf.





 Über
Hellboy   über die Wahlkampf-Gestalt des  FIXME  und
rekapituliert frühere Manieren der  FIXME \-Gestalt.





 Über Danton  im Wahlkampf
Hellboy   über die Wahlkampf-Gestalt des Danton 
und rekapituliert frühere Manieren der Danton \-Gestalt.






 
Abgesehen von Selbstbeweihräucherung und Aussagen über sich selbst
hat die Partei in vier Jahren extrem wenig geliefert. Nichts davon
ist irgendwie erinnerungswürdig. Die politischen Gedanken aus Interviews
passen bei der  Piratenpartei Österreich auf eine Ansichtskarte.





 Wimpei zur Lage von Partei und Bewegung
Was ist blöder? Was sind die Grenzen der Psychoanalyse?
In diesem Post psychoanalysiert Golemxiv  einen heroischen
Aufruf von Vinpei , seines Zeichens Bundesvorstand . Die
Persiflage offenbart, was Vinpei  wirklich meint. Link
zum Original im Artikel.





 Hellboy   gegen das Konto
Gewaltandrohungen und virtuelle Wirtshausraufereien sind eine
Zierde für jedes Internet-Forum. Ungefähr so wie in diesem
Artikel spielte es sich im  Bundesforum  öfter ab.







 A "andas" Kandidaturprojekt?
  => 0utput[/i] \s Transkript eines Radio-Kommentars von Peter Moser
(ursprünglich Audio auf Radio Orange, siehe oben).

Peter Moser berichtet vom Gründungskonvent des Wahlbündnisses  Wien Andas [sic],
damals brandneu. Begeistert ist Peter Moser nicht.



Eine Selbstdarstellung, eine Anhörung, eine Befragung der
Bewerber und Bewerberinnen oder auch eine Diskussion mit
ihnen, die man als stimmberechtigter Konventteilnehmer wählen
oder abwählen durfte, beziehungsweise sollte, war auf der
Tagesordnung des Konvents gar nicht vorgesehen.







 1. BSG-Sitzung der PPat bzgl. BV vs. 0utput 18.5.2016
Die zweite Schiedsgerichtssitzung, in der Autor  => 0utput[/i] 
laut Ausschlussantrag  aus der Partei geschmissen werden
soll. (Spoiler-Warning: Was fürs erste nicht gelang.)

Das Audioprotokoll der fast 2-stündigen Sitzung
[ PiratePad-Link\]:

 http://oedv-exodus.org/files/Mumble-2016-05-18_AA_0utput.ogg?_=1






 Bundesvorstand stellt Ausschlussantrag gegen 0utput
0utput muss sich vor einem Ausschlussantrag  verteidigen, weil er
für EU-STOP  kandidiert hat und an Pöpö-Bonzen Kritik übte.
(Spoiler-Warning: Was fürs erste nicht gelang.)





 Aufbruch.or.at  ins Neuland, damit der Der Wandel  eintritt
Autor 0utput ging zum ersten großen Treffen der neuen KPÖ-Frontorganisation
  aufbruch.or.at. Dort waren viele Menschen, aber wer  Wien Andas [sic]
und  Europa irgendwie anders  beobachtet hat, für den gab es dort wenig Überraschungen.





 Bundesgeneralversammlung  2014-1
Autor  => 0utput[/i]  bei der Bundesgeneralversammlung  2014-1. Wenig Leute, keine Überraschungen.
Mit einem Beschlussregister im Anhang.





 Wahlbündnis vergeigt ersten Cannabis-Auftritt
Hasch-Pflanzen am Neustifter Kirtag? Was kann schiefgehen?
Sehr viel, wenn man ein Haufen Pöpöler  ist. Autor Golemxiv  vor
Ort. Er hat einige Beschwerden und eine Vorhersage.






 Schon wieder deja-vu!
Hasch-Pflanzen am Infotisch am Gürtel? Was kann schiefgehen?
Sehr viel, wenn man ein Haufen Dummies vom Wahlbündnis  Wien Andas [sic] ist.
Golemxiv war vor Ort. Er hat einige Beschwerden. Vorhersage eingetroffen.
Und noch eine Vorhersage.





 Von Delegationskaisern und Liquid-Democrazy in der
Autor 0utput über den antidemokratischen Missbrauch von Liquid
durch "Delegationskaiser"  => vilinthril[/i] . Vor diesem Missbrauch haben
die deutschen Entwickler ausdrücklich gewarnt.  Piratenpartei Österreich wusste es besser.
Offiziell weiß keiner Bescheid.





 Bei
Autor Golemxiv  vor Ort in Donaustadt. Der Abend ist eine Enttäuschung,
es gibt nichts Hämisches zu berichten. Die Kommunisten dort wirkten normal
und engagiert und haben sogar Ideen und Initiative!






 Austrian Communist Party discovers **** end of stick
A spectre is haunting the Communist Party of Austria, and the
spectre is the republic's Pirate Party.





 Kleine Wir-waren-wos (Mai 2015)
Bezirkstreffen Mariahilf (Scharch); Aufmarsch zum 1.\ Mai; Am lustigsten
war es mit der  P.A.R.T.E.I..





 Die Piraten Österreichs brauchen einen Chef!
Golemxiv \s imaginäre Ansprache an die  Piratenpartei Österreich -- als Drillsergeant!





 Bericht von der LGV2015-2 der Piratenpartei Wien am 17.4.2015
Autor  => 0utput[/i]  vor Ort bei der Landesgeneralversammlung  2015-2 der Landesorganisation  Wien
der  Piratenpartei Österreich.



Die oberste Priorität, nämlich das Bündnis zu legitimieren,
ist dem LV geglückt. Ein ziemlich neues Mitglied beklagte,
dass er seine Hilfe per E-Mail dem Landesvorständer  und dem Rat von
  Wien Andas [sic] zwar angeboten, aber nie Rückmeldung erhalten hätte.
Vermutlich schon wieder ein "Kommunikationsproblem". Bei manchen
Anwesenden fiel die Unterscheidung schwer, ob es
sich dabei um Piraten oder Junge
(oder nicht mehr ganz so junge) Linke gehandelt hat.



Ein ähnlicher Artikel vom selben Ereignis hat Golemxiv
verfasst:  => [/i]





 Von Echsenmenschen und Nazikeulen in der Piratenpartei
Die Piraten erwogen im März 2015 wieder einmal ein Wahlbündnis .
Wie Kritiker an diesem Vorhaben mundtot gemacht wurden -- durch
Zensur und Ausgrenzung.





 Bericht von der Piraten-Generalversammlung, Bundesgeneralversammlung  14-3 in Pasching
Was der Titel sagt. Sehr fad.






 Wahlprognose für
  Wien Andas [sic] wird bloß ein Prozent bei der Wahl bekommen, keinesfalls
fünf Prozent, die für einen Einzug nötig sind, so die Vorhersage
(die auch eintrat). Mit Begründungen. Keine Aufmerksamkeit = kein
Wahlerfolg. So einfach ist das.





 Programmierer-Treffen
Autor Golemxiv  vor Ort beim Programmierer-Treffen, das einer
typischen Enterprise-Bullshit-Sitzung sehr ähnlich war.






 Sesselkreis
Autor Golemxiv  vor Ort beim Sesselkreis von W.A. Ottakring.
Man könnte es als "Rudelwichsen" bezeichnen. Totale Zeitverschwendung,
aber dieser Bericht ist nicht der erste von dieser busenmarxistischen
Erscheinung. Mit einer Interaktion zwischen Autor und Subjekt.





 Transkript Interview
Spitzenkandidatin  => juli[/i]  im Interview.  => 0utput[/i]  machte sich die
Mühe den Text zu transkribieren, was erhebliche rhetorische Mängel
offenbart.






 
Mit einem Auszug aus der Abschiedserklärung. Wirklich sehr deppert!





 

 
 FIXME  nahm in seiner Funktion als Multifunktionär jahrelang
die Aufgabe des Online-DJing wahr. Täglich ein neuer Song im Bundesforum!
Hendrix, Nena, Rick Astley... Eines Tages war Schluss damit. Das war,
als  FIXME  die Partei verließ.





 

 
  => sonstwer[/i]  hat viel getan für die Partei und hat sich durchaus vorbildlich
aufgeopfert, allerdings ist keiner seinem Beispiel gefolgt. Nach ca. zwei
Jahren reichte es ihm.





 

 Amtsenthebung Thomas.boehm  (Misstrauensantrag)
Mit Zitat aus dem Misstrauensantrag.





 

 Kein Posten, kein Postman
Postman  war nur pro-forma Bundesvorständer. Nachdem er nach der
  Wien Andas [sic]\-Pleite keinen Posten erlangte, hatte die Partei plötzlich
einen Pro-Forma-BV weniger.





 




 

15
General Discussion / Pöpö-Lexikon
« on: 2016, 08, 20; 00:39:39 »
Hier ist das Pöpö-Lexikon für den Dumpster. Es ist
noch unvollständnig -- Definitionen willkommen!
Wer am besten definiert, hat die Deutungshoheit!

Wer gemeinfreie Illus hat -- her damit!

Links zu Artikeln sind einstweilen nicht notwendig,
weil viele automatisch erzeugt werden. Z.B. ist
nicht notwendig, beim Begriff "ger77" Links dazuzuschreiben,
wo der ger77 vorkommt. Das geht automatisch.

Pages: [1] 2 3 ... 7