Arcadia Power

Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - pet

Pages: 1 [2] 3 4 ... 27
16
Pöpö / Re: Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 04, 30; 14:47:19 »
Diese Nachricht könnte Sie auch nicht interessieren:

Pöpö Steiermark veröffentlich drei Stunden Pink Floyd Musik mit dummen Gesichtern als Video

Titel des zweiteiligen Avantgarde-Marathons: "LGV Steiermark 2017-1". Nach jeweils einer halben Stunde Stille folgen knackige Modem-Töne aus der Hexenküche der Sythie-Bastler, akzentuiert durch polyrhythmisches Gegurgel und Gerumpel. Als Vokalisten bedienen sich die Polit-Werquers aus dem reichhaltigen Folklore der jenseitigen Tonbandstimmenforschung und verschaffen dem geneigten Connoisseur die Eindrücke eines Delirium Tremens. Keine Sekunde lang fällt die Live-Performance ins Konventionelle zurück, drei Stunden nichts als Stille, digitale Artefakte und gesampelte Schreib-/Lesefehler von der parteieigenen Protokoll-Festplatte. Seid ihr bereit für den totalen Glitch-Hop?

https://www.youtube.com/watch?v=plUkG0mOZd8&t=3600

Das andere Werk ist noch radikaler: 2 Stunden lang Stummfilm-Gepränge für alle Kino-Nostalgiker:

https://www.youtube.com/watch?v=nLpu-wTEAXs&t=1800

So kann die Transparenz-Partei das gefrorene Eis des Konformismus aufbrechen und endlich wieder frischen Wind in das langweilige Stöhnen der österreichischen Lustpolitik bringen!
 

17
Pöpö / Was wurde eigentlich aus der ÖH-Wahl der Steirer?
« on: 2017, 04, 30; 14:33:32 »
Nirgends zu sehen: die Entscheidung der steirischen Pöpö, nun doch nicht zur ÖH-Wahl anzutreten. Auf der Liste der wahlwerbenden Parteien zur ÖH2017 scheinen sie nicht auf. Weil dafür hätte der schöne Kandidaten-Peter mit dem Kung-Fu-Xicht und andere faule Deppen nämlich 150 Unterstützungserklärungen sammeln müssen. Das war die Hürde, welche die Kandidaten nicht nehmen konnte, weil sie dafür keine Befehlsempfänger hatten, die sie in der Sänfte zum Posten tragen konnten oder wollten. Tja, schadeschadeschade -- so bleibt die kommunistische Gender-Agenda der Pöpö schon wieder auf der Strecke. Schuld daran ist vermutlich wieder einmal die Basis, die nicht bereit ist, für die gewählten Vertreter auch nur einen Finger zu rühren. Schäm dich, Basis! Peterdienull und Florian Lahmarsch hätten sich über einen Posten in der Studentenvertretung echt gefreut!
 

18
General Discussion / 4chan treibt Shia Labeouf in den Wahnsinn
« on: 2017, 04, 29; 23:32:06 »

Quote from: shia bei mcdonalds
I WANT MY FRENCH FRIES YOU **** RACIST ****

Quote from: politischer kommentar
Shia Labeouf is a shell of a human being. All he has left in life is a fistful of French fries, but racist nazis refuse to serve him.

Dieses Video ist eigentlich etwas zu lang (11 min), aber der Text ist super, die Stimme ist genau richtig für Satire und Shia ist der ideale Pausentrottel und hat Spott verdient. Der Sprecher kann was, und Shia ist nach dem Ende seiner Hollywood-Karriere Aktionskünstler geworden. Allerdings treibt ihn 4chan immer wieder zu Tränen und weiter in den Alkoholismus. Einmal wurde Shia auf seiner eigenen Veranstaltung verhaftet.

Quote from: politischer kommentar
Shia's emotional spiral has become somewhat of a global team-sport, an international league of ****-posters. People from all over the world gather to **** - his - **** - up.

Gebts euch das:
https://www.youtube.com/watch?v=ysME1oshF7U

Quote from: politischer kommentar
But this is not the first time that Shia has become completely! Unhinged! Nazis keep popping up!


19

Nur der Vollstädnigkeit halber: motz vollzieht Schleichung. Gründe wurden eingangs von helly besprochen, hier ist der Link zum Offiziellen:

https://basis.piratenpartei.at/blog/2017/04/19/ebv-sitzung-vom-18-04-ruecktritt-mod/

20
General Discussion / Re: Brennpunkt Österreich
« on: 2017, 04, 28; 01:17:25 »

Aso, Tschuldigung, Styx ist der mit dem Hitler-Bart. Das Bild finde ich im Moment nicht, aber das Bild in dieser Parodie ist kein Shoop:

https://www.youtube.com/channel/UCHrHE5NzFNx1mk0DjHgSHqA

Ich habe Styx damals im Kommentarteil befohlen, sich diese Scheißmatratze abzusäbeln, weil er dafür nicht die richtige Haarfarbe hat. Es gibt auch eine Folge mit Styx mit einem Stahlhelm von der Wehrmacht.



21
General Discussion / Brennpunkt Österreich
« on: 2017, 04, 28; 01:13:26 »

Styxhexenhitler1488 über Red Bullshitler Mateschitz: https://www.youtube.com/watch?v=0Hyc7ohFGrU
Russian TV über Bello Van der Hinten: https://www.rt.com/news/386378-austrian-president-women-headscarves/

Das sind nur die neuesten Einschaltungen, nicht die ersten. Zahlreiche Alt-Right-Trottel haben sich vor der Wahl für Hofer eingesetzt (Styx, Stefan Molyneux, Alex Jones, etc.) und was sich in Spielfeld abspielte spielte sich auch im amerikanischen Teil von Youtube ab. Hättet ihr Mörtel gewählt, hätte sich JEDER geärgert, nicht nur Nazis!


22
General Discussion / Re: pol gegen antifa
« on: 2017, 04, 28; 00:52:54 »

Reaktionärs-Vogelscheuche Ann Coulter ("In Trump We Trust") wurde von der Universität Berkeley deplatformt, weil sich die Profs vor Gewalt und Blutvergießen fürchten. Heute ist als Reserveprogramm eine Rally von der Trumpfront in Berkeley. Die Trumpfschlumpfe sind seit Vormittag (Kalifornien) dort; zu Mittag (Kalifornien) hatte ich drei Live-Streams gleichzeitig laufen, jedoch waren nirgends Antifaler zu sehen. Jetzt ist es in Kalifornien drei Uhr am Nachmittag, jedoch gibt es noch immer keine Antifaler. Die Trumpfrontisten filmen sich im Moment gegenseitig. Gelegentlich faseln irgendwelche Menschenfresserinnen aus dem Humanities-Keller von Solidarität und Liebe, aber das sind keine Antifaler sondern ganz normale Soziologinnen (angetritscht ist für Soziologinnen normal). Die Trumpfisten sollen sich gegenseitig in Goschen hauen bis die Antifa eintrifft. Vermutlich befinden sie sich noch im Schönheitsschlaf für den nächsten Porno-Gig.

Und Gapin McAnus, der "Konservative", dessen politische Sendung auf Youtube gesperrt wurde, weil er sein entblößtes Gesäß in die Kamera hielt und sich einen Dildo reinschob, ist noch nicht eingetroffen. Er gilt als ausgesprochen wehrhaft und hat in der Vergangenheit schon Antifaler alleine durch sein resches Auftreten verjagt.

Das mit dem Dildo ist übrigens nicht meiner krankhaften Fantasie entsprungen. Das Video wurde von anti-konservativen Youtube-Moderatoren gelöscht, aber es gibt noch Stills am Internet, z.B.
http://rebrn.com/re/klan-things-preacher-2697703/ (runterblättern, NSFW) Und hier ist ein reddit AMA vom Meister selbst, der damit offenbar Reklame macht: "Hey reddit, ich bin der mit dem Dildo im After".

https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/20nfd6/i_am_gavin_mcinnes_i_put_the_bomp_in_the_bomp_bah/

Ah, während ich das alles getippt habe, ist Gapin McAnus bei seinen Trumpfyschlumpfys eingetroffen und hält eine Rede. Der eine Lifestream hat im Moment 8700 Zuseher auf Youtube.

Und hier ist Alex Jones, DER Säulenheilige der Alt-Right (Trumpfront):

https://www.youtube.com/watch?v=DVuMfFrYqTE

Diese Leute sind nämlich nicht so normal wie wir.

 

 

23
TF:Energie / Re: Windenergie
« on: 2017, 04, 27; 23:47:01 »
Quote from: el hel
Warum die Leute mit den vielen Windkraftanlagen "Sonnenpiraten" heißen, wissen nur die.
http://sonnen-piraten.de/produktkategorie/mini-windkraftanlage/

Gfallt ma sehr schön. Besonders das Logo mit dem Solar-Smiley mit der Augenklappe ist allerliebst. 5000 Euro für 1kW ist jedoch relativ teuer. Photovoltaik hat voriges Jahr den heiligen Gral von 1.- Euro pro Watt erreicht, aber das ist möglicherweise ab industriellem Maßstab. Auch braucht man für 1 kW PV mehr Stellfläche als für das senkrechte Windrad.

Pro Jahr liefert das Ding 3000 kWh (Broschüre, 9 m/s), das ist ca. 24000 Cent wert, d.h. 240 Euro. 50 Euro sind ein Prozent von 5000.- Euro, d.h. der Ertrag ist ca. 5% pro Jahr, das ist beim aktuellen Zinsertrag recht passabel. (Im 20. Jahrhundert wäre es jedoch besser gewesen, die 5000 Euro auf ein Sparbuch zu legen und von den Zinsen den Strom vom E-Werk zu kaufen.) Natürlich ist auch die Unabhängigkeit vom E-Monopolisten etwas wert. Sehr piratisch, wenn man sich so ein Ding anschafft!

24
General Discussion / Re: pol gegen antifa
« on: 2017, 04, 27; 23:38:51 »

Quote from: el hel
es gibt keinen unterschied zwischen islamisten, scientologen und den diversen links- und rechtsradikalen. das sind alles terroristen und kriminelle, und sie gehören auch alle gleich behandelt, also weggesperrt!

Du bist voller Weisheit. Übrigens ist der Faustschütze, der Moldy mit seiner Lenkwaffe gegen die Stirn fuhr, auch nicht ganz normal: er ist aus einer frommen Familie, war im Irak und ist erst neulich von einem fünfjährigen Gefängnisaufenthalt zurückgekehrt, weil er einen Taxler mit der Pistole ausgeraubt hat. Und er gehört zu einer NGO namens "Front Evrope" [sic]. Vermutlich wird er bald von der Antifa antifa-schiert.


25
General Discussion / pol gegen antifa
« on: 2017, 04, 22; 20:14:59 »
Es begann mit dem dramatischen Highlight der
Berkeley-Kundgebung vom 15. April: Eine Rastabraut
(Antifa) kriegt eine Faust (Drumpf-Schlumpf) auf die Stirn.
So etwas gefällt pol natürlich:

https://www.youtube.com/watch?v=qCNpjgHTRy8

Das warf Fragen auf, z.B. "Ist es okay, eine Frau zu hauen?",
"Was, wenn es eine Antifa-Frau ist?"

Pols entdeckten wenig später eine ironische Ankündigung
der Rastabraut auf ihrer Facebook-Wall, vom Morgen vor der
Berkeley-Veranstaltung: "I will come home with
a 100 scalps of fascists". Das wurde wohl vereitelt ("PRAISE KEK!")

https://www.youtube.com/watch?v=vdG6yfayK2k

Damit war die Dame gedoxxt, aber das ist für pols nicht weiter
sensationell. Wegen der geringen Gedächtnisspanne der pols wäre
"moldylocks" ("Schimmellocken", wegen Rasta) fast vergessen
gewesen. Allerdings entdeckten pols am Internet die Porno Photosets
der Rastabraut. Das ist richtig: Moldylocks ist nicht nur Soziologie-Studentin,
sondern auch Antifa-Pornostarlet. Ihre Figur bedient in erster Linie
Männer mit Achsel- und Schamhaarfetisch, wie die Bilder verraten.
Sogar zwischen den Pobacken wachsen Fransen hervor. Diese
Bilder poste ich nicht, auch keine Links. Stattdessen poste ich die
pols-Hymne, die zur Feier dieser glorreichen Funde rituell gespammt
wurden:

https://www.youtube.com/watch?v=FINwufXxaME

So weit so normal. Wenn man auf pol ist. Allerdings empörte sich
natürlich die Antifa Berkeley über die Doxxerei. Gleichzeitig
sprangen Reaktionärskonserven auf den Zug auf und erklärten
die systematische Entartung der amerikanischen Jugend an Hand
vom Moldy. Zwei Jahre College hätten aus einer braven, hübschen,
jungen Nachbarin eine linkslinke, gepiercte Porno-Terroristin
gemacht. Hier sind Beispiele für Videos von der einen und
der anderen Seite. Oder, nein, von der Antifa gibt es kein Video
zum Vorfall. Hier ist Rebel Media:

https://www.youtube.com/watch?v=gYJFCY-pIu0

Da die Antifa der Flut an Nazi-Propaganda auf Youtube noch
nichts entgegengesetzt hat, hier ein Video von der Boston Antifa
(Filler überspringen; Botschaft beginnt bei 1:30):

https://www.youtube.com/watch?v=oJ1eZqenaDw&t=90

Die Massenmedien interessieren sich nicht für Moldylocks,
allerdings brachte CBS diesen einseitigen, tendenziösen
Bericht:

https://www.youtube.com/watch?v=dcrY2QbppWg

... welcher sogleich von Hitler-/Drumpf-Kultisten entkräftet
wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=hRjJCDopGD8

Moldylock ist voll Hass und Gewalt. Reuters hat ein Foto von
ihr, wie sie auf ihren Faust-Hooligan mit einer Doppler-Flasche
losgeht -- VORHER, wohlgemerkt:

https://i.redd.it/kkgebsavg7sy.png

Das ist noch nicht das Ende der Geschichte. Moldylocks hat heute
einige Bilder mit ihr als Glam-Freiheitskämpferin veröffentlicht,
aber ich konnte nicht herausfinden, wo. Hier sind sehr ähnliche
Versionen, allerdings von pol umgemodelt:

https://i.imgur.com/IHxehnt.png TRIGGERWARNING: ENTHÄLT SPUREN
VON HITLER!




26
General Discussion / Re: Düringer-Partei
« on: 2016, 10, 10; 15:28:26 »
Quote from: 'irgendwas'
Kennst du echt die Monika Donner nicht?

Superstar der rechtsextremen Szene

Duckiducki hat folgenden Link gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=Meam-eYjaVA

Dieses Video hat den Titel:
Monika Donner - Ein "transsexueller Nazi" wegen pro-russischer Haltung?

Für mich sind Putin-Freundinnen nicht automatisch Nationalsozialisten.
Im Video geht es um Monika Donners Buch God Bless You, Putin und
um Fragen der österreichischen Geopolitik, die Monika Donner offenbar für
fehlgeleitet hält. Das ist alles. Auch die Wiener Büchereien halten Monika Donner
nicht für nationalsozialistisch, denn God Bless You, Putin liegt dort
zur öffentlichen Entlehnung aus.

(Bei http://katalog.buechereien.wien.at "Monika Donner" eingeben; die
Scheißbürokraten liefern keine Permalinks zu Funden, weil sie sogar für
Internet zu deppert sind.)



Und warum sollte Monika Donner keine Meinung dazu haben? Monika Donner war mal
Offizierin bei den österreichischen Streitkräften und arbeitet heute fürs
Kriegsministerium. Warum soll man ihr nicht zutrauen, dass sie was Profundes
über Österreich in der Geopolitik zu sagen hat? Ist offenbar ihr Beruf.

Ohne bessere Links glaube ich dir nicht, dass Monika Donner ein Superstar
der rechtsextremen Szene ist. Beweislast liegt bei dir. Wenn es nach dir
ginge, könnte man übrigens meinen, unser geliebter Führer Adolf Hitler hätte den
Krieg gewonnen, weil eigentlich eh jeder ein Nazi ist.

https://www.youtube.com/watch?v=b95uzAfRET4

Vielleicht kann ich Monika Donner für meine Agenda erwärmen: Österreich
braucht Atomwaffen. Nur so kann die immerwährende Neutralität gewährleistet
werden. Mit Atomwaffen kaufen wir nämlich jedem den Schneid ab!

(Putin hat natürlich seine eigene Vorstellung von NWO, aber das hat in
der Geopolitik jeder. Freundschaften oder Ehrenwort gibt es nicht, nur
mehr oder weniger kurzlebige Allianzen und das Recht des Stärkeren.
Wer Fehler macht, kann sich nicht einmal beim Salzamt beschweren, weil
er dann eh schon hin ist.)

27
General Discussion / Re: Virtuelle Operativen-Sitzung
« on: 2016, 10, 09; 13:36:05 »

Hampfkampf

Harmo getroffen, als er von der Cultiva kam, wo der
haftuntaugliche Häftling der Stargast war und die
Meute mit Gschichten vom Hampfkampf unterhielt.
Die Unterhaltung war kurz, weil improvisiert (U-Bahn),
aber Harmo hat auf der Cultiva einen Stand mit viel
Publikum für seine Ausführungen, darunter der Segen
von CBD als Medikament in Kombination mit Dampfen.
Wir haben uns vage für nächste Woche verabredet, aber
das hatten wir schon vorige Woche. Harmo sei es
verziehen, er ist offenbar wirklich sehr beschäftigt.
Alleine die Vorbereitung für die Cultiva war vermutlich
viel Arbeit. Mir persönlich ist die Cultiva zu fad, weil
mir voriges Jahr zuviele Kommerzielle und zu viele
Konsumenten dort waren, aber Harmo erzählte, heuer
wäre der Andrang geringer, dafür qualifizierter, gewesen.


Düpö

Es gäbe Gelegenheit für eine kurze Lecture beim Düpö-Treffen
Steiermark, zum operativen Thema "Flugzettel gestalten und
verteilen", auf der Grundlage der Erfahrungen aus drei Jahren
Pöpö und Hampfkampf. Das ist insofern bemerkenswert, als
dass in allen anderen Organisationen nur gewählte Vertreter
den Leuten sowas erklären dürfen, obwohl sie eigentlich zu
deppert dafür sind, wie der kleine Zerowitsch und seine
Schnarchkomplizen vorgemacht haben. Bei der KPÖ ist es
ja noch ärger, wie wir wissen. Den ersten Terminvorschlag
im Oktober musste ich leider ablehnen, weil er mit einer
anderen Abgabe kollidiert, aber es wird noch mehr Treffen
geben. Außerdem könnte es sein, dass sich z.B. auch die
Wiener Düpö-Sektion dafür interessiert.

Hier kommt ungelegen, dass wir noch keine Website für
unsere operativen Weisheiten haben, denn dann könnte
ich schon zum Infotisch-/Flugi-Tutorial linken, für das es
im Moment noch kein richtiges Zuhause gibt.

Düpö ist für Verbesserung der Miniprozent-Praxis eine
gute Gelegenheit, aber sie kommt ungelegen, daher eher
eine Ungelegenheit. Lenkt ausgerechnet von der
Weiterentwicklung der projektierten Website ab.

Mehr Düpö-Reconnaissance gibts auch, aber das schreibe
ich in den Düpö-Thread.

Piratenthema Internet

Mit diesen Ausführungen bin ich bei F&F eher an der falschen
Adresse, aber ich finde, entfesseltes Internet und seine
Auswirkung auf die Politik ist DAS zentrale traditionelle
Piratenthema. Ich wusste fürs erste nicht, wohin sonst damit:
https://www.fischundfleisch.com/hawaiipiraten-von-oesterreich/hillary-gegen-trump-massenmedien-gegen-internet-26322

In Österreich scheißen sich die Leute an, wenn auf Facebook
auftaucht, dass der Van der Hinten AIDS hat, aber das wird
vermutlich nicht so bleiben. Bis kulturelle Entwicklungen
von Amerika nach Österreich kommen, dauert es immer ein
paar Jahre, aber unausweichlich ist es. Vielleicht wird es
rechtzeitig zur Nationalratswahl auch bei uns so tiaf und dreckig.

Das hat durchaus Bedeutung für zukünftige Miniprozent-Politik,
wenn man unterstellt, dass Miniprozent-Politik eher radikal, eher
was für jüngere Menschen und aus Geldmangel eher was fürs
Internet ist.


28
Spybusters / Re: The Clintons and Scientology
« on: 2016, 10, 09; 13:14:27 »
Gehört nicht ganz zum Thema, weil das Internet und
seine atemberaubende Schönheit und Weisheit im Mittelpunkt
steht, aber hier ist ein längerer Kommentar zur
Präsidentschaftswahl:

https://www.fischundfleisch.com/hawaiipiraten-von-oesterreich/hillary-gegen-trump-massenmedien-gegen-internet-26322

Interessiert auf F&F natürlich niemanden, weil es kein
Österreich- oder Flüchtlingsthema ist, aber vielleicht kommen
ab morgen ein paar Leute, denen im Büro fad ist (so ist
das eigentlich immer).

Was nicht im Artikel steht:
1.) Niveau im Wahlkampf sinkt weiter. Eine Schlagzeile lautet
"[Bill] Clinton kriegte Pipi-Lutschi und wurde trotzdem wiedergewählt",
eine andere will mit geilen Bekenntnissen einer Verflossenen
Hillary als lesbisch hinstellen: "Bill [Clinton]: 'Hillary leckte
noch mehr Muschi als ich". Es handelt sich nicht um meine Übertreibungen,
sondern um naturgetreue Übersetzungen aus dem Englischen.

Was mir persönlich noch abgeht,
ist eine öffentliche Erklärung des Secret Service der 90er:
"Wir waren im Loyalitätskonflikt, weil die First Lady den
Präsidenten ständig ohrfeigte und dögelte. So brutal war
nicht einmal Barbara Eisenhower."
2.) Julian hat endlich wieder was geleakt, wie El Hel schon
oben erklärte, und auch dazugesagt: "Ab jetzt werden die
Leaks bis zur Wahl immer geiler und verbrecherischer, harhar!"
Er hat halt einen Pick auf die Clintons, seit ihre Mitarbeiter
öffentlich erklärten, sie wollen Julian tot sehen.
3.) Trumpi wird zur Last gelegt, ein Lustgreis zu sein, der
sich in einer sexy Radio-Show über sein Sexualleben
geäußert hat, in der er seine Schlampen objektifizierte.
Schlagzeile, Titelseite: "Pack sie an der Muschi!"
 (Howard Stern, für wer ihn kennt. Jimbos Dreckschleuder
weiß mehr:
https://en.wikipedia.org/wiki/Howard_Stern)
Außerdem bezeichnete er irgendwelche Promis als "blad"
und "deppert", was aber nur hartgesottene Hillary-Apostel
empört.
4.) Hillary will laut Lippenbekenntnis die Damen besser
vor Vergewaltigern schützen, allerdings melden sich jetzt
laut Schlagzeilen Vergewaltigungsopfer, deren Vergewaltiger
von Hillary geschützt wurden -- als selbige Strafverteidigerin
war. Hillary ist offenbar on Record, wie sie lachend erzählt,
wie sie ein damals 12 Jahre altes Mädchen vor Gericht
als frühreifes Biest hinstellte, das eh gerne vergewaltigt
wird, weil es in ihrem Tagebuch stand.

Das ist ein wirklich extrem primitiver Wahlkampf -- NOCH
besser als Palin/McCain gegen Obama/Biden 2008! Endlich
Spaß und Unterhaltung in der Politik!

Wers nicht glaubt, soll sich den heutigen Drudge-Report
ansehen, es ist wirklich sehr schräg:
http://drudgereport.com


29
General Discussion / Re: Linksfaschistenrant
« on: 2016, 10, 08; 23:12:55 »
Quote from: irgendwas
...Fasching...

Klingt wie ein Name den sich jemand ausgedacht hat um nicht von verrückten gestalkten zu werden. :-)

... ich wünschte, alle Forumposter und politisch Exponierten hätten so viel Weisheit ...

30
General Discussion / Re: Linksfaschistenrant
« on: 2016, 10, 06; 21:32:16 »
Quote from: 'irgendwas'
Am geilsten find ich dass das free speech Opfer lange wie deppad mit klagen um sich wirft. So abnorm muss ma auch mal sein.


Darüber weiß ich nix, klingt aber interessant.
Über den Lauer bei der SPD hat sich eh schon der Danisch aufgeregt.
Keine Überraschung.

Pages: 1 [2] 3 4 ... 27