Refi

Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - pet

Pages: 1 ... 24 25 [26] 27
376
Quote from: hellboy
Daß es einer totalzensur gleichkommt, wenn Beiträge so lange zurückgehalten werden, daß sie niemand mehr findet, vor allem weil sie bei den aktuellen Themen nicht auftauchen, und den thread auch nicht als ungelesen markieren, hab ich schon erklärt. Auch, daß das gezielt eingesetzt wird, um missliebige Meinungen zu zensurieren. So machen die das, die desintegrierten provinzfaschierten.

Du bist hier von Erwartungen enttäuscht, die andere gar nicht haben: dass man irgendwo posten kann, was man will.
Gibts nicht, gabs nie, wirds nie geben. Die PPÖ ist so deppert, diesen Anspruch der Freiheit fürs Forum zu verlautbaren,
obwohl das Science Fiction ist. Der Standard ist allerdings nicht einmal das. "Wir behalten uns vor..."

Faschismus ist nicht Zensur, sondern Zahnbürsten und Gehsteige! Und Hitler! Merkt es euch endlich!


377
Quote from: attx
Der Scholz ist auch ein Trottel, aber gegen Romario strahlt er wie ein heller Stern.

Tja, hier haben wir vielleicht ein Motiv von Puls4, den Romario einzuladen:
er wird immer gegen Strolzy eingespannt. Vielleicht mag Puls4 die PPÖ gar
nicht so, wie sie glauben. Vielleicht ist ihr eigentlicher $$$chwarm der Strolz.
Vielleicht hat sich sogar der Strolz selber das ausgedacht und Puls4 die
Idee ins Ohr geflü$$$$$tert.

Wie klingt das?

378
Mich wundert, dass ihr auf einzelnen Mitgliedern herumhackt, noch dazu auf
völlig unbedeutenden, wenns nicht lustig ist. Ihr wollts doch zhaus gehen
aufdnocht?

Quote from: attx
Das ist eine feine Zusammenfassung und Dokumentation über diesen Tölpel und seine Sünden.

Nicht ganz vollständig, würde ich sagen, aber es ist, wie gesagt, wurscht.

Quote from: attx
Wenn man genauer gräbt, gäb’s ja noch ein paar dicke Brummer von ihm (jede Menge), aber für die Anklage reicht das völlig.

Leider Zeitverschwendung. Wenn man alle Dodln wegen Unfähigkeit ihres Amtes entheben würde,
wäre die PPÖ ohne Kader. Diese Ausrede müsst ihr leider gelten lassen: Sonst ist keiner da
zum wählen. Nach der Wahl werden sich diverse Leute schleichen. Dann wirds überhaupt
grotesk, weil dann Nephilim und ququ90 in Ämter kommen.

Quote from: attx
@Gamoder:
Deine Verteidigungsstrategie klingt halbherzig: Warum sprichst du nicht offen aus, dass du den braincap (auch) für einen Dodl hältst? Leugnen ist sowieso zwecklos.

Bei der PPÖ ist praktisch alles zwecklos.

Quote from: attx
Die einzig verbleibende Verteidigungsargumentation bietet  aus meiner Sicht die Fragestellung, ob braincap fähig ist, sein Unrecht einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.

Dale Carneghie: du kannst Leute nie davon überzeugen, dass sie deppert sind.
Improv-Theater-Regel: du kannst nur auf den Vorstellungen anderer aufbauen, nicht
angreifen.


Quote from: attx
Wenn man so seine Umtriebe betrachtet, komme ich zu einer einzigen Schlussfolgerung: Er muss entmündigt werden!

Bei Improv durchgefallen. Und bei Dale auch.

Quote from: attx
Kannst du das in der PPÖ veranlassen Gamoder? Danke!

lalalalalahhh...

Quote from: attx
Nach dem Entmündigungsbeschluss (hier gilt er jetzt schon, wenn’s keine Widersprüche gibt) musst du ihn als Moderator absetzen. Weil: Einem Entmündigten gibt man keine Amtsgewalt und auch kein Trillerpfeiferl. Man setzt ihn auch nicht auf eine Wahlliste. Dabei ist egal um welchen Listenplatz es sich handelt. Man setzt ihn in einen Käfig. (Am besten mit anderen Irren, Schwachsinnigen und Geisteskranken.)

Diesen Käfig gibt es bereits. Er heißt "PPÖ".

Quote from: attx
Der Kandidatenmangel als Rechtfertigung ist hoffentlich nicht ernst gemeint. Oder doch?

Mach ein Gedankenexperiment. Welcher der gerade aktiven hat KEIN Amt?
Welcher der gerade aktiven ist NICHT Funktionär? Welcher hätte in irgendeiner
anderen Organisation irgendein Amt?

Quote from: attx
Könnte es sein, dass braincaps & Co nicht die Lösung des ‚Kandidatenmangels‘ (eigentlich sprechen wir von einem Mitgliedermangel) sind, sondern dessen Ursache?

Das ist ein höchst scharfsinniger Einwand, den ich hiermit bestätigen möchte:
Ich trete keiner Organisation bei, in der ich der Gscheiteste bin.

Quote from: attx
Stellt sich irgendjemand in der PPÖ solche Fragen?

Mentaltabu, daher: Nein.

Quote from: attx
@GOLEMXIV:
Willst du den Entmündigungsbeschluss im Redactricen-Thread verlautbaren?

Nein. Das wäre so, wie wenn der Papst im 13. Jhd. entscheidet, dass China England gehört.

379
Quote from: attx
Wie pessimistisch bist Du denn heute drauf?

Das war aus Unkenntnis der Situation. Ich habe im April versucht, diverse Zeitungen
für den Umstand zu interessieren, dass der wOlf Wählerbetackelung betreibt mit
seiner ϟϟP, die er damals als PPÖ ausgab. Zener, glaube ich, war es, der den
juristischen Weg gehen wollte. Dabei kam überhaupt nichts heraus. Ich unterhielt
mich am Telefon mit dem Mann, der dem wOlf seine Zettel abgestempelt hatte.
Er blieb amtlich, aber gelegentlich hörte ich heraus, dass er selber nicht einverstanden
war mit der Situation. Er wusste sofort, wovon ich rede; offenbar hatte er die
Berichterstattung genauso emsig verfolgt wie wir. Er meinte auch, dass man solche Fälle getrost den
Konkurrenzparteien überlassen könne. Die würden sich sofort über jeglichen
Fehler hermachen, den es auszubeuten gibt. Da sie es nicht taten, gab es nichts auszubeuten.
 Ich verstand das als: "Herzliches Beileid. Salzamt."

Daher meine Skepsis. Helly meinte aber im Telefon-Interview, dass dies hier ein ernsterer
Fall sei.

Quote from: attx
Der hellboy liefert die ultimative Keule und Du willst sie nicht einsetzen?

Ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie das funktionieren soll. Bei Zeitungen
wirst du erstmal abblitzen.

Quote from: attx

Das Salzamt funktioniert spätestens dann, wenn es 250.000 Flocken an die PPÖ auszahlen soll.

Wenn das nicht passiert, könnte es die PPÖ retten. 250,000 Euro wären
der Untergang der PPÖ wie wir sie kennen. Dann kommen Parasiten, gegen
die der Eduardo und der wOlf aussehen wie eine Marienerscheinung.

Quote from: attx
Glaub mir: Die Proporz-Beamten werden unserem hint dankbar folgen. Kleine Formalfehler werden gnadenlos gegen die Wahlkampfkostenrückerstattungsantragstellerin verwendet werden. (Der Fiskus weiß sich zu schützen.)

So etwas ähnliches sagte auch der Herr von der Behörde. Ein sympathischer,
geduldiger Mensch, übrigens.

Quote from: attx
Aber: Lehn' Dich zurück & enjoy: Jetzt zeig ich Dir die Macht des juristischen Textens.
(Vorausgesetzt helly und mitom2 arbeiten hier mit mir zusammen.)

Du brauchst die beiden für die Auslegung der Satzung, richtig?


380
TF:BGE / BGE-FAQ
« on: 2013, 08, 22; 12:30:12 »
F: Was bedeutet "BGE"?
A: Bedingungsloses Grundeinkommen.

F: Was ist das BGE?
A: Eine Art Pension, mit dem Antrittsalter "ab Geburt"

F: Ist das nicht teuer?
A: Doch, sehr, aber auch nicht teurer als der jetzige Sozialstaat.

F: Und wer hackelt dann noch was?
A: Eltern sorgen weiter für ihre Kinder, Künstler machen weiterhin
Kunst, Chefs managen weiter, Beamte tachinieren weiter. Es
ändert sich also nichts.

F: Aber für mich wird das Leben teurer, weil ich meiner Putze mehr
zahlen muss.
A: Irrtum. Deine Putze ist Yugo, und die kriegt kein BGE. Nur Staatsbürger.
Drecksarbeit wird weiterhin von Ausländern gemacht; nichts ändert sich.

F: Was ist, wenn ich mir mein BGE nach Vietnam überweisen lasse?
Dort kann ich mich für 1 Cent volllaufen lassen; Dope wächst auf Bäumen
und Nutten kosten 50 Cent für die ganze Nacht.
A: Das BGE muss in Österreich ausgegeben werden.

F: Also doch nicht so bedingungslos? Wer kontrolliert das?
A: Ausnahme.

F: Was ist damit? Ich lebe fünf Jahre vom BGE, lerne Sanskrit und
setze mich nach Tookyoo ab, als hochbezahlter Sanskrit-Tutor. Die
Republik schaut durch die Finger.
A: Lalalalalahhhh...

F: Sie gehen davon aus, dass im BGE-Fall die selben Leute nix
hackeln, die jetzt schon zu faul oder blöd sind. Was ist, wenn
Arbeiten doch unüblicher wird als vorhergesehen?
Das könnte das Modell verteuern.
A: Das wird garantiert nicht passieren. Die Leute leeren gerne
Mistkübel aus. Sie halten auch gerne als Küwerer die Knochen
hin und empfangen gerne Befehle im Enterprise. Auch das
Verfassen von Benutzerhandbüchern für Thermostate
und die Gestaltung für Postwurfsendungen für Pizza-Service sind
beliebte Hobbies. Wer Geld geschenkt kriegt, hackelt einfach
weiter. Man sieht es bei Lotto-Millionären.

F: Eeeeecht?
A: Ganz sicher. Ich schwörs.

F: Aber wird Arbeit dann nicht teurer? Weil man höhere Anreize
schaffen muss? Dann kann ich mir um mein Geld weniger kaufen.
A: In Österreich wird kaum mehr etwas hergestellt. Kommt doch
eh alles aus China.

F: Auf mich wirkt das BGE-Österreich wie eine Rentner-Republik,
die es sich auf Kosten von Ausländern im In- und Ausland gut
gehen lässt. Wie gerecht ist das?
A: Sehr gerecht. Die meisten Österreicher sind Weiße.

F: Danke für dieses Gespräch. Ich fühle mich jetzt total überzeugt.


381
Quote from: attx
"Möglichst alle" ist eine PPÖ-Antwort. Pfui!
Wir haben das schon besprochen:
Dichter
Journalisten
Rechtsanwälte
Damen-Volleyballmannschaft usw....

Hm, solche Leute muss man mit Cleverness beeindrucken.
Oder man lässt sich etwas einfallen.

Themen:

Quote from: attx
Internet, Kiffen, Rasen auf Autobahnen & keine Bevormundung.

Helly sez (und er zahlt den Druck):
- BGE
- Überwachung
- Kiffen
- Urheber
- Transparenz

Quote from: attx
Internet, Kiffen, schöne Frauen & schleich dich Staat!

Babes bei der PPÖ wird es längere Zeit noch nicht geben,
wenn überhaupt jemals.


Quote from: golemxiv
welches Register die Persönlichkeit des Kandidaten zulässt

Quote from: attx
Internet + Kiffen: GOLEMXIV und hellboy
Mädels und rasen: attx
schleich dich Staat: all together
Good Bye PPÖ: hellboy, mitom2 und attx
Text & Script: GOLEMXIV
Pictures: hellboy
Whistleblowing: attx und Celibaste

Ich habe mehr den Tonfall gemeint, nicht die Sprecher.
Das Problem ist: die Farben von hellys Flyer sind eher ruhig;
ich bin nicht sicher, wie sehr man dann aufdrehen kann.



Quote from: attx
(Homo-Parade: fuchsy und braincap
Gender-Parade: faithless und Brut)

"Brut"?

Quote from: attx
BGE: hellboy und dazu brauchen wir dringend den BD.

Als Sprecher, ja.


382
TF:Energie / Re: Redemption: neuer Bereich TF:Energie
« on: 2013, 08, 22; 12:02:48 »
Quote from: attx
Für diese Frage wirst du hier sicher nicht 'editiert', glaub ich.

Fürs schön bitten aber schon. Daher hab ich. Steht aber eh dabei.

Quote from: attx
Die "moderatorische Veränderung" ist eine einzigartige Idee der PPÖ, die ich dort vielfach kritisiert habe.

Yeah, brainfap ruiniert gerne die lyrische Integrität meines Werkes.

Quote from: attx
Wir 'Piraten' (man beachte den Unterschied!) machen das nicht. Wenn hier jemand Scheiße schreibt, wird er komplett gekübelt. (Umtexten tun wir nur, wenn es gegen die Forenregeln verstößt. Datenschutz und so.)

Und wenn wer sagt, ich soll das machen.

Ger77 hat mit theoretischer Physik ungefähr soviel zu tun wie mit "Ulysses",
Differentialrechnung, Dressman und Rechtschreibung. Deswegen hab ich
gfragt.




Deine Frage ist gar nicht so deppert. Schleichen musst du dich deshalb nicht. Die Frage war sogar sehr berechtigt.
[/quote]

383
Quote from: attx
"AHOY" wow....

Das ist mir im "Rezept für Österreich" schon aufgefallen.
"Ahoy" gehört sofort weg.

Quote from: attx
Rosen von Strolz für Romario. Achtung, FALLE

Was ist die Falle?

384
Quote from: attx
Romario (ja, der Trottel) kommt ins Fernsehen:

Ich habe mir zur Einstimmung "Rezept für Österreich" angeschaut.
Leicht wars nicht. Ohne schwere Muntermacher pennt man weg
dabei. So fad und peinlich habe ich den Romario gar nicht gefunden,
eher nur fad. Der Strolz war ein wenig peinlich, aber genau die
richtige Dosis, etwa wie Vera Russwurm.

Quote from: attx
Direkt im Anschluss an die Wahlarena mit Josef Bucher folgt das Duell "Kampf um den Einzug" zwischen den Bucher- Herausforderern NEOS-Chef Matthias Strolz und Piratenboss Mario Wieser.

Schade, dass nicht alle verlieren können. Das beste wäre
ein Reservoir Dog-Ende: alle sind hin.

Quote from: attx
Let's ticker...

thx bro

Quote from: attx
21:07 Piratenboss Romario bereitet sich auf seinen großen Auftritt vor. Rhetorischer Sekuntant ist Anatol.

"Mach ihn fertig... bestrafe ihn... er ist ein Schwein und gehört weg..."



385
vilitrili ist doch Anti-Forum? Ich glaube, dass er teilreaktionär ist, sieht man
schon daran, dass er Teilskinhead ist. Phrenologie lügt nicht!
Haut auf die Stirnglatzen, bis sie platzen!


386
General Discussion / Re: c3o's Fragebogen. Und seine 19 Sorgen
« on: 2013, 08, 16; 08:40:32 »
Ich glaube nicht, dass deine Antworten offiziell rausgehen.

Mir sind diese Details nicht kosmisch genug, außerdem liest die Antworten
garantiert niemand. Ich warte lieber ab, was sie sich als offizielle
Statements abklemmen. Vielleicht gibts wieder was zu lachen.


387
Quote from: lolw00t
Da gibts so einige Verschwörungstheorien darüber wie ungesund diverse Tierprodukte sein sollen, wie zb Eier oder Milch, Käse, Fleisch...
(sind eigentlich sehr ausgewogene Eiweisquellen dafür wenn man sich nicht ständig darüber Gedanken machen will welche Proteine man jetzt mit welchen anderen ergänzen muss).

ausserdem gibts da noch das:
http://www.whatstheharm.net/childvegetarianism.html

Uns brauchst nicht spammen mit Anti-Eso-****.
Den Chem-Trails-Link trage ich bei den PPÖ-Peinlichkeiten ein.
Offenbar haben die falschen Leute die Schlüssel zum Facebook.



388
TF:Marketing / Re: Boulevard
« on: 2013, 08, 16; 08:35:39 »
Mein Saufkumpan Pjotr hat es erfunden, weil er in die französische Schule ging:
"die Republik" als Synonym für "unser geliebtes Österreich". Z.B.:

    Es ist die Pflicht jedes mündigen Bürgers, zu Hause Waffen
    zu hamstern und den Umgang damit zu erlernen, um sich
    gegebenenfalls gegen die Feinde der Republik zu erheben.

Franzosen verwenden "république" öfter ganz so wie Pjotr: im
Sinne von "UNSERE Republik", "unser Land", "unsere Gesellschaft",
"wir". Für Pjotr daher ein natürliches Verhalten, das durch Osmose
aus seinem (fließenden) Französisch (mit Pariser Akzent) in sein
Sprachzentrum eingesickert ist.


Dir, @attx, gefällt "Republik" nicht als Piratenwort, aber ich würde sagen:
Bei Republik trügt dich dein
Sprachgefühl. Du behauptest: Republik ist suboptimabel,
weil immer mitschwingt, dass das genannte zwar Sache des
Volkes sein soll, aber das genaue Gegenteil ist, so wie in

    Deutsche Demokratische Republik

Kurz gesagt: das Wort trägt immer seine imaginären Gänsefüßchen
mit und wird sie nicht los:

    Deutsche Demokratische Republik = Deutsche Demokratische "Republik"

Daher ist Republik als Synonym für "unser geliebtes Österreich"
untauglich.

Soweit okay, das ist ein berechtigter Einwand, weil du ja mehrere Beispiele
lieferst, wie das Wort Republik in Staatsbezeichnungen bewusst und
in sehr durchsichtiger Weise als reiner Schmäh verwendet wird. So machen
das Linguisten auch.

Gegeneinwände:
1.) Wir verwenden das Wort für UNSERE Republik. Tatsächlich ist die
offizielle Bezeichnung für unsere Organisation

    Bundesrepublik Österreich

Dass bei unserer geliebten Heimat um das Wort Republik auch
Anführungszeichen gehören ist a bit of a stretch:

    Bundes"republik" Österreich

Bei uns geht die Macht tatsächlich vom Volke aus -- mehr oder weniger.
Das kann nicht einmal ein gstandener Zyniker und Demokratieextremist
leugnen. Zumindest bei UNSERER Republik verliert das Wort die schwere
Last seiner imaginären Gänsefüßchen, sogar bei der mutwilligsten
Auslegung der haarsträubenden Zustände in der geliebten Heimat.

2.) Google hat das beste Sprachgefühl

Wenn man Republik googelt, löst sich dein Einwand in Luft auf.

    https://www.google.at/#bav=on.2,or.r_qf.&fp=720d96cf0261d0c6&q=republik+site:at

Auf der ersten Seite mit Funden kommt "Republik" nur einmal mit seinen
imaginären Gänsefüßchen vor:

    Außenministerium Österreich -> Dominikanische Republik (de)

Die restlichen Funde drehen sich um UNSERE Republik, werden aber
für mehr oder weniger amtliche Dokumente verwendet, daher verwenden
diese Dokumente den amtlichen Namen Republik Österreich für unsere
geliebte Heimat. In immerhin einem Hit schwingt Stolz und Patriotismus
mit:

    bundesschatz.at - Mit der Sicherheit der Republik Österreich

Tja, AAA, ha, ha, ha

Unter den ersten 150 Hits geht es ganz ähnlich weiter. Republik wird
praktisch ausschließlich für amtliche Staatsbezeichnungen verwendet, in
den allermeisten Fällen für den österreichischen, gerne auch als Wort für
die aktuelle zweite Republik oder die vergangene erste Republik
Einzige Ausnahme ist die Artikelüberschrift

    Republik der Raucher: Österreich ist die Nummer eins beim ...

Um mehr Republiks zu finden, die so verwendet werden wie von mir:

    unsere Republik  https://www.google.at/#bav=on.2,or.r_qf.&fp=720d96cf0261d0c6&q=%22unsere+republik%22+site:at

So finden wir vorwiegend Titel von Geschichtsbüchern. Und eine weitere
Debatte um Wort Republik vs. Wort Demokratie.

http://www.krone.at/forum/board11-nachrichten/board15-%C3%B6sterreich/1065907-demokratie-republik/

Aber jetzt das beste

Im Gegensatz zu Freiheit, Demokratie, die von der Spackeria noch munter weiter überstrapaziert werden, kommt Republik nicht in der Liste typischer Fahnenwörter vor:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fahnenwort

Das heißt: dank Pjotr sind wir hier einer scharfen Sache auf der Spur: einem äußerst massentauglichen, sympathischen Wort, das noch nicht so abgedroschen ist. Weiters ist es so, dass man mit "Republik" durch entsprechende (häufige) Verwendung mit einmassieren kann, wer nicht Teil der Republik ist:
- antidemokratische Kräfte
- z.B. Lobbies
- Spitzenpolitiker
- Abstinenzler
- Christen
- Blumenkinder
- Violas

Was ihr wollt. Ist das nix?



389
TF:Marketing / Boulevard
« on: 2013, 08, 14; 03:45:57 »
Hier ist ein Zettel, den man jedem in die Hand drücken kann.
Über Programm steht nix drin, aber das kennt eh schon jeder,
der schon einmal ferngesehen hat. Vielleicht bleiben Wutgreißler
picken, oder räumen den Piraten wenigstens ein, dass es wirklich
nicht mehr so weiter gehen kann. Samizdat funktioniert hier nicht.
Alles klar?


390
Quote from: attx
Fail!
Der Vil will "die" Foren überhaupt nicht.

Wie erklärst du dir dann, dass er im Wien-Forum der produktivste war?
Der vilitrili hat pro Tag 30 Posts geschrieben.

Quote from: attx
Der Vil wollte (seit er unsäglicherweise beigetreten ist) "die" Foren abschaffen und eine sogenanntes einheitliches Bundesforum gründen, das er kontrollieren kann.

Das ist super gelungen. Jetzt ist es nämlich hin.

Quote from: attx
(Vil steht nicht unbedingt auf Meinungspluralität.) Ich habe bereits im (mittlerweile pulversierten, seinerzeitigen) Salzburg-Forum davor gewarnt.

Die PPÖ leidet an Dateninkontinenz.

Quote from: attx
Der Irgler ist ein (Geb-)Irgler. Der baut traditionell mehr auf Echo-Jodeln. Oder Rauchzeichen. (Das wär dem Grunde nach nicht verwerflich. Schützenvereine kommunizieren so. Ansonsten scheint er -ohne Präjudiz- keine besondere Leuchte zu sein.)

Ganzdeppert kann er nicht sein, weil er als Journalist gearbeitet hat, und das ist nicht gerade was für eingetrocknete Beamtentypen. Für mich sieht das mehr nach mangelndem Einfühlungsvermögen für das 21. Jahrhundert aus.


Pages: 1 ... 24 25 [26] 27