Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Piraten / Re: Reset The Net
« Last post by hellboy on 2021, 03, 31; 14:34:12 »
Empfohlen unter anderem von Edward Snowden, als sichere Alternative zu Whatsapp, Telegram und ähnlichem Mist: die Signal app.

https://www.signal.org/de/

ahoy
hellboy
2
Die FAZ schreibt:

"Nährstoffmangel ist ein Massenphänomen. In den armen Ländern Afrikas leidet fast die Hälfte aller Kinder darunter. Aber auch im reichen Westen steigt die Zahl der Betroffenen. Auch wegen des Trends zur veganen Ernährung.

..."

https://www.faz.net/aktuell/race-to-feed-the-world/veganismus-mediziner-warnen-vor-mangelernaehrung-15756772.html
3
Piraten / Der politische Compass
« Last post by hellboy on 2020, 11, 19; 17:05:15 »
Endlich ist er da: der politische Compass.

Die politische Einteilung in links, rechts und Mitte geht bekanntlich auf die Sitzordnung der ersten deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche zurück. Was damals revolutionär und neu war, ist heute überholt, und daher nicht mehr geeignet, das politische Spektrum zeitgemäß darzustellen. Daher haben wir Piraten das lineare aus durchaus folkloristischen Gründen in einen zweidimensionalen Compass übersetzt.

[ Guests cannot view attachments ]


ahoy
hellboy
4
TF:Privatsphäre / cookies sind nicht ungefährlich
« Last post by hellboy on 2019, 10, 01; 18:08:57 »
Man hätte es sich ja denken können, wenn die Betreiber von websites so darauf bestehen, daß cookies ungefährlich sind, sind sie das natürlich nicht.

Besonders absurd der Artikel in der PC-Welt, der zwar vor cookies warnt, der aber ohne die Akzeptanz von cookies nicht gelesen werden kann.

Zum Glück sind nicht alle so blöd.

onlinewarnungen.de: Was ist ein Cookie und welche Gefahr besteht? https://www.onlinewarnungen.de/lexikon/was-ist-cookie-welche-gefahr-besteht/

heise.de:
Quote
CERT warnt vor Gefahr durch Cookies

Cookies stellen eine weithin unterschätzte Bedrohung für eigentlich sichere HTTPS-Verbindungen dar. Alle Browser sind für konkrete Angriffe anfällig, die private Daten gefährden, warnt das renommierte CERT/CC.
https://www.heise.de/security/meldung/CERT-warnt-vor-Gefahr-durch-Cookies-2833035.html

unicum:
Quote
Netzwelt
Cookies: Die stille Gefahr
Die Kekskrümmel sind überall – und sammeln deine Daten!

Kekse sind was Feines. Internet-Cookies aber nicht. Werbefirmen zeichnen mit den kleinen Textdateien euer Surfverhalten auf. UNICUM verrät, wie du dich davor schützen kannst.
Überall im Internet sammeln Cookies deine Daten

Hast du dich schon einmal gefragt, woher Amazon weiß, welche Artikel du angeschaut hast und was dir gefällt? Die Antwort lautet: Cookies. Gemeint ist aber nicht die Lieblingsspeise des Krümelmonsters, sondern kleine Dateien, mit denen Webseitenbetreiber dein Surfverhalten aufzeichnen können.

Wann immer du eine Webseite wie beispielsweise www.unicum.de ansurfst, sendet der Server der Seite einen Kekskrümel an deinen Browser, der die kleine Textdatei speichert. Wenn du zur nächsten Seite ziehst, wird ein neuer Cookie gesetzt.

...
https://www.unicum.de/de/entertainment/netzwelt/cookies-die-stille-gefahr

Zum Schutz der Privatsphäre gehört auch der Schutz vor cookies, also cookieblocker immer eingeschaltet lassen!

Was völlig inakzeptabel ist, ist die Behauptung, es gäbe "notwendige cookies". Ein Programmierer, der eine Website nicht ohne Cookies programmieren kann, muß sich einen neuen Beruf suchen. Die Behauptung ist nichts anderes als gewerbsmäßiger Betrug.

Wer aber wirklich sofort hinter Schloß und Riegel gehört, sind die Verantwortlichen bei Ämtern und Bildungseinrichtungen. Die sind nicht dazu da, den Verbrechern von Google Analytics neue Opfer zuzuführen. Auf den Seiten von staatlichen Stellen, Bildungseinrichtungen und Anbietern von Grundversorgung, von Strom und Wasser bis hin zur Telekommunikation, sind cookies noch krimineller als sonst, weil die Leute dort keine andere Wahl haben. Wer zB etwas vom Sozialministerium braucht, ist ohnehin in einer perkären Situation, und kriegt dann von Leuten, die eigentlich helfen sollten, auch noch Malware aufgenötigt.

Natürlich wird sich erst etwas ändern, wenn es zu spät ist, wenn bereits etwas passiert ist. Die ewig gleiche Ausrede kennen wir auch jetzt schon: "das konnten wir doch nicht wissen". Das müssen aber alle Verantwortlichen wissen, weil sie wie der Name schon sagt verantwortlich sind. Das Delikt heißt dann halt "grobe Fahrlässigkeit".

Wir fordern, daß auf den Seiten von staatlichen Stellen, Bildungseinrichtungen und Anbietern von Grundversorgung, von Strom und Wasser bis hin zur Telekommunikation, per Default Cookies abgelehnt werden. Zumindest muß es eine Option geben, die Cookiues komplett abzulehnen, die gleichwertig mit der Option alle Cookies zu akzeptieren präsentiert wird.

ahoy
hellboy
5
schlechte quelle. öe24 erlaubt das ansehen seiner gesamten website nicht, wenn man der verwendung von cookies nicht zustimmt. was einen automatischen boykott meinerseits nach sich zieht.

ist zwar ein anderes thema, aber nur so btw hat heute ein gericht entschieden, daß es nicht zulässig ist, die akzeptanz von cookies auf default zu stellen, der nutzer muß aktiv zustimmen. vielleicht hab ich mal bock und zeit, einen artikel zu schreiben zum thema: "warum cookies voll scheiße sind."

ahoy
hellboy
6
General Discussion / Gretallica-Freunde aufgepasst!
« Last post by GOLEMXIV on 2019, 09, 28; 16:41:47 »

Quote
HOW DARE YOU... MY DREAMS... EVIL CLIMATE... PEOPLE ARE DYING... MASS EXTINCTION... WE'LL BE WATCHING YOU

(Fahndung nach dem unbekannten Genie-Autor läuft.)

https://www.youtube.com/watch?v=1kD1zubg3cA

Fast so gut wie Mastodon Death Metal!!! Authentischer Beitrag zum Genre!
Zum Vergleich:

https://www.youtube.com/watch?v=oZlSoiE7YlM




8
Pöpö / BREAKING: PIRATENPARTEI POSTET SELBSTPOTRÄT AUF GOOGLE MAPS
« Last post by GOLEMXIV on 2019, 08, 01; 12:56:49 »
Jetzt also auch bei uns in Österreich: "Internet" und "Google Maps". Technik pur. Von welcher die Piratenpartei einiges versteht, wie sich gestern zeigte. Im Verlauf einer politischen Aktion gegen die ÖVP ("Schreddergate" [sic]), postete Online-Genie und Computer-Schani Janick Koder ein Digitalbild auf dem geographischen Zentralcomputer des kalifornischen Fernwärmeanbieters "Google". "Für mich eine Kleinigkeit -- gelernt ist gelernt", so Janick Koder in einem Interview mit der französischen Zeitung "Le Monde". Die erfolgreiche Vollendung der politischen Technik-Aktion wurde in einer Presseaussendung an mehr als 12000 Reporter gefeiert; Janick Koder gönnt sich dafür ein verlängertes Wochenende in der Sommerfrische.

Link zur Presseaussendung zur Information der breiten österreichischen Öffentlichkeit: https://www.piratenpartei.at/kurz-festplatten-schredder-aktion-auf-google-maps/
9
Pöpö / Pöpö-Sichtung vor ÖVP-Zentrale
« Last post by GOLEMXIV on 2019, 07, 31; 20:18:59 »

Mit Schild "Bin nur KURZ schreddern". Ich glaube, der Intensiv-Wahlkampf hat begonnen. Mit dabei: eh scho wissen. Nicht mit dabei: Spika Maria, weil die könnt ja gleich ehrlich arbeiten statt zu kandidieren wenn sie im eigenen Wahlkampf mithackeln müsste.

Diskussionsthema des Abends: Haben sich die Grünen mit der Maria so einen Schaß eingetreten wie die Kommunisten mit der Muli?

10

Hu, hu, fängt ja gut an mit der AG Technik: verwenden Mailserver, von dem sie nicht einmal wissen, wie man ihn schreibt.

https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Development_Server_2019

>dovecod

AG Technik = Mongokonglomerat
Pages: [1] 2 3 ... 10