Author Topic: Jetzt noch toter: Pöpö  (Read 188 times)

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 391
    • View Profile
Jetzt noch toter: Pöpö
« on: 2016, 09, 10; 00:20:32 »

Die Pöpö hat sich über die letzten Jahre asymptotisch ihrem
Ende genähert, aber jetzt ist in Grenzwertnähe ein neuer
Meilenstein erreicht worden:
- keine Kandidaten, sogar die Pro Forma-BGF-Kandidaten
sind abgehauen
- seit vier Monaten nichts mehr im Basis-Blog
- keine Kommunikationskanäle mehr bevölkert

Weiters habe ich im 2. Bezirk gesehen, dass "Piraten" mit
Blacksail sehr wohl auf den Wahlplakaten von W.A. zu
sehen ist. Die PA mit der Dementiertung ist seit fünf Wochen
in Arbeit, ist aber leider noch nicht reif für die Aussendung.

Auch hier gilt: Pöpö veröffentlicht selber nichts mehr, außer
wenn wieder mal wo ein Lebenszeichen ZU DEMENTIEREN
oder etwas ZU LÖSCHEN ist.

http://partypiratesat.createaforum.com/popo/der-index-zur-popo-frohbotschaft-'hellboy-ausgeschlossen-zapp-hater'/msg3977/#msg3977

Social Buttons


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1656
    • View Profile
Re: Jetzt noch toter: Pöpö
« Reply #1 on: 2016, 09, 12; 13:46:00 »
Es ist noch viel lustiger, wenn du das einzige verlinkst, was von denen noch öffentlich sichtbar ist.

Erst der heroische Aufruf vom desserttrottel Roland Schneider:

Quote from: Dessetrttrottel
zur Erinnerung: Heute um 20:00 wird der EBV die offene Stelle von Peter Postmann in der BGF nachbesetzen. Wir bitten etwaige Kandidaten um 20:00 auf NRW im Raum Hufsky zu erscheinen. Wir brauchen eine funktionierende BGF. Es muss also getan werden.
https://reddit.piratenpartei.at/r/Allgemein/comments/1kn/nachbesetzung_bgf/

Dabei weiß er doch selber, daß bei der pöpö nur so getan werden muß. Genau das beweist dann das was die pöpö als Sitzung bezeichnet, wo sich als einziger Kandidat wieder nur der Thomas Böhm gemeldet hat, der bereits per Misstrauensantrag von der Position entfernt wurde:

Quote
Anträge

TOP 1 - Nachbesetzung der BGF.

Vinpei trägt vor: Lt. BV-Beschluss vom 23.08.2016: "Die BGF, aktuell bestehend aus 3 Personen, soll um Peter (inaktiv) verringert und mit Desertrold interimistisch nachbesetzt werden. Das ist insofern nötig, um ein Funktionieren des Tagesgeschäfts zu sichern. Die Position kann trotzdem jederzeit ausgeschrieben werden. Der EBV soll schnellstmöglich zu diesem Zweck einberufen werden."

Feststellung der Inaktivität:
Kay: Peter hat nie was gemacht MoD: war auch nicht erreichbar VinPei: davon hat er uns nach der Wahl allerdings schon informiert gehabt, dass er dazu keine Zeit haben wird. Desertrold: Schließt sich an: Peter war nie aktiv.

Kandidaten: Desertrold, thomas.boehm
thomas böhm: Stelle mich zur Verfügung wenn sonst niemand kandidiert
VinPei: Wirft ein, dass thomas.boehm wegen eines Misstrauensvotums von seiner Position enthoben wurde. Stimmt es, dass du nur kandidierst wenn sonst niemand kandidiert und diesfalls die Kandidatur zurückziehst weil desertrold ohnehin kandidiert? Thomas böhm: Ja genau - ich stelle mich zur Verfügung. Vinpei: Stelle fest, dass die Kandidatur zurückgezogen wurde. Thomas Böhm: Nein, Kandidatur bleibt aufrecht
MoD: Desertrold, wie können wir dir helfen?
Desertrold: Indem ihr mich wählt, weil die BGF nicht handlungsfähig ist und ich mit dem Kai gut kann und das deshalb funktionieren wird.
ThomasBöhm: Poste nichts gegen die Meinung der Piratenpartei mehr und würde doch kandidieren damit Desertrold sich ganz dem BV widmen kann.

Wahl: Desertrold: Ja: MoD, Desertrold, VinPei, Kay, Zevenom Enth.: Nein:
Thomas Böhm: Ja: Enth.: Nein: MoD, Desertrold, VinPei,Kay, Zevenom

Beschluss: Die BGF, aktuell bestehend aus 3 Personen, wird um Peter Postmann (inaktiv) verringert und mit Desertrold interimistisch nachbesetzt.
einstimmig angenommen (5/0/0) / Uhr 20:24
Desertrold nimmt Wahl an.
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/EBV2016-09-06

Wenn es danach geht, daß der postler inaktiv war, müssen sie eigentlich alle ersetzt werden, aber es ist halt niemand mehr da.

Daß der Geisteskranke Verbrecher Andreas Johannes Biberhofer auch nur pro forma BGFler ist, und nicht nur keinerlei Aktivität zeigt, was in Anbetracht seiner bisherigen Verbrechen ohnehin besser ist, sondern auch seit seiner Wahl an keiner Sitzung teilgenommen hat, wird nicht erwähnt. Generell vermeidet man es, diesen Spinner überhaupt zu erwähnen, auch im Zusammenhang damit, daß er aus dem BV ausgetreten ist, der jetzt ein Mitglied weniger hat als auf der BGV beschlossen. Das liegt offensichtlich auch bei diesem Posten daran, daß sich absolut niemand mehr findet, der nachbesetzt werden könnte. Die jetzigen Dysfunktionäre haben deshalb alle bereits mehrere Posten. Daß diese Zustände nur darauf zurückzuführen sind, daß sich mit diesem wertlosen Gesocks absolut niemand der auch nur halbwegs bei Verstand ist abgeben will, verdrängen sie immernoch krampfhaft. Macht aber nix, außer uns, die wir uns darüber lustig machen, kriegt das sowieso niemand mit, die pöpö selbst hat null Reichweite.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1656
    • View Profile
Re: Jetzt noch toter: Pöpö
« Reply #2 on: 2016, 12, 08; 01:38:19 »
das neueste gruselphoto aus tirol: http://piratenparteitirol.blogspot.co.at/2016/12/generalversammlung-der-piraten-partei.html

die sieben zwerge von hinter den sieben bergen wollen piraten spielen. einer ist ihnen weggestorben. und die eierirene labner schaut auch nicht gsund aus. der bauer hat ja noch nie besser ausgeschaut. warum ich hier das optische erscheinungsbild des psychosozialen panoptikums kommentiere? weil sie eh wieder nur posten verteilt haben, inhalte haben sie genau wie die bundes-pöpö nämlich keine. und ihr einziger kommunikationsweg auf dem zumindest ab und zu was neues erscheint ist der blog, und auf den wird kein echter pirat jemals zugreifen, weil der sofort nach cookies schreit. aber die waren ja sowieso nie Piraten, das ist bekannt.

nachdem sie in der steiermark leute von der straße kandidieren lassen müssen, weil sie keine mitglieder haben, und der bund nurmehr aus den drei bekannten hanseln besteht, von denen einer, namentlich der hohenecker, auf dem weg zu den aluhüten vom düdlüdüringer ist, wird es jetzt eng mit der aufrechterhaltung des scheins.

spätestens wenn zu jahresbeginn nurnoch unter 20 leute so deppert sind, denen tatsächlich noch einen mitgliedsbeirag zu zahlen, werden sich die nächsten verabschieden. es ist ein langsamer tod, den diese pseudopartei stirbt. und das nur, weil es ein paar ganz depperte nicht wahr haben wollen.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2016, 12, 08; 21:21:48 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Denderan Marajain

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 133
    • View Profile
Re: Jetzt noch toter: Pöpö
« Reply #3 on: 2016, 12, 13; 09:46:09 »
Sobald die erledigt sind wird es Zeit für echte Piraten

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Re: Jetzt noch toter: Pöpö
« Reply #4 on: 2018, 04, 28; 06:07:25 »

Die irony ist nicht mehr bei den Piraten Tirol, sie IST die Piraten Tirol. Dort ist es eher still. Vinpu ist dabei, geht aber voll in seinem Amt als Bundesvorständer auf.

Hier ist die Aktivität der Pöpö:

- 1 Audioprotokoll pro Woche
- 1 Wiki-Protokoll pro Woche
- 1 Artikel, die nicht zum Thema passen, pro Monat
- 1 negativ auffallen pro Jahr

Das interessiert klarerweise niemanden.


marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Re: Jetzt noch toter: Pöpö
« Reply #5 on: 2018, 05, 08; 21:14:12 »

UPDATE: PÖPÖ UNSCHULDIG
PIRATENPAD.DE VON DEUTSCHER PPDE GELÖSCHT WEGEN EU-DATENSCHUTZVERORDNUNG

Die Pöpö ist wieder kreativ und energisch -- bei der Informationsunterdrückung. Nach diversen Wikis, Blogs, Pressespiegel und Foren wird ab 25.5. auch das Piratenpad versenkt. So verschwindet noch mehr Geschichte der Pöpö, steigt die Entropie im Kosmos noch mehr, bis sich im thermischen Gleichgewicht von Vinpuhs Mentalflatulenzen die ganze Website in unendlicher Dichte auflöst.

Anonsten Aufregung bei der Freiwilligen Feuerwehr Bartholomäerberg, dem politischen Arm der Pöpö: es gab einen Shitstorm auf Zuckbuck wegen Fusion/Transparenz. Wie es sich für eine Pöpö-Organisation gehört. Jetzt fehlt nur noch, dass sich der Xichtmann von Socks in der Jugendorganisation der FFWBB wegstimmen lässt.

Katalonier haben auf den Schwachsinn vom vorvorigen Monat noch nicht geantwortet, aber Vinpuh arbeitet daran.

« Last Edit: 2018, 05, 24; 22:49:15 by marenostrum »