Refi

Author Topic: Podiumsdiskussion über Zensur helly MECHAGOLEMXIV, attx  (Read 44410 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
kann bitte wer dem gizmo etwas dazu ausrichten: https://forum.piratenpartei.at/thread-11197.html

mir als dem autor des postgender-konzeptes und ehemaligen gendersprecher (interimistisch, bis der unnötige posten auf meinen antrag hin abgeschafft wurde) frauenfeindlichkeit zu unterstellen, ist wirklich das letzte. nur weil sich seine freundin wiedermal nicht benehmen kann, will er jetzt mir ans bei pinkeln? wegen nix.

auf der bgv hat mir das rambobambi am sonntag in aller früh ins ohr geplärrt. niemand plärrt mir in der früh ins ohr, und kommt damit durch. und der anlaß war noch lächerlicher: ich hab festgestellt, daß mod bei seinen "rechtsauskünften" als (damals noch) nichtfertiger jurist des öfteren daneben gelegen hat, und dann auch von attx als langjährigem und erfolgreichem anwalt korrigiert wurde. sie hat dann sofort und auf der stelle beweise dafür gefordert. das war natürlich absurd, weil ich gerade mit einem pakerl trinkschoki und sonst nix mitten in der puntigamer brauerei gestanden bin. das hab ich ihr auch gesagt, aber dann hat sie begonnen mich hysterisch anzuplärren, sie wolle aber doch jetzt und sofort belege für meine aussage. darauf habe ich ihr die hand vor die nase gehalten, und gesagt "such dir einen daumen aus!" das war´s schon.

für alle die das nicht kennen, weil sie keine kinder haben: ich hab das von den volksschulkindern, die bei mir jeden tag massenhaft bei der haustüre vorbeiziehen. die machen das auch, wenn jemand plärrt, zetert, stranpft under sudert. dann lachen sie darüber, weil 6-10 jährige offenbar erwachsen genug sind, über die aussage "wenn du dich wie ein baby benimmst, dann lutsch auch am daumen!" zu lachen. was soll daran bitte frauenfeindlich sein? das wäre höchstens babyfeindlich, wenn es keine tatsache wäre, daß babys am daumen lutschen.

daß er mich jetzt öffentlich anpatzt, nur damit er zuhause keine gröberen wickel kriegt, ist letztklassig. ich fordere von ihm die sofortige rücknahme seiner unterstellung gegen mich, und eine entschuldigung von ihm UND rambobambi. ich kann nix dafür, daß sie nicht ins wkt gewählt wurde, also kann sie ihren frust an wem anderen auslassen.

und jetzt das wichtigste: nicht nur ich, auch mitglieder der crew, andere piraten und sogar außenstehende haben gizmo und rambobambi bereits aufgefordert, ihren persönlichen beziehungsmayhem aus der crew und der partei herauszuhalten. das interessiert niemanden, und es hat weder mit politik noch mit den piraten was zu tun. behaltet euer privatleben für euch! ein für alle mal!

ahoy
hellboy

ps: und wenn mich gizmo noch einmal mit faceless vergleicht, dann kann er nächstes mal wenn er mich sieht um sein leben rennen.
https://forum.piratenpartei.at/thread-11044-post-106364.html#pid106364
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
elender lügner! ich hab dir zigmal bewiesen, daß die forenregeln bis vor kurzem nicht gegolten haben, weil es dazu nur ein unverbindliches meinungsbild gab. erst eine konzertierte aktion der faschistencrew zomg hat diesen nazischeiß verbindlich gemacht.
Ich habe gesagt, dass genau das was du in dem Beitrag gbeschrieben hast nicht der Wahrheit entspricht. Über andere Punkte habe ich mich nicht geäußert, also ist es sinnlos diese Punkte zu entkräften.
Quote from: 'hellboy'
und egal wie oft du das hier noch behauptest, das ist KEIN bug. das war von anfang an so beabsichtigt, du hast das nur bis heute nicht begriffen. aber es entspricht ja auch deiner üblichen attitüde, leute für sachen die du einfach nicht verstehen kannst als lügner zu bezeichnen. dieses verhalten ist unter aller sau, und disqualifiziert dich genau wie die zomg-nazis vollständig als pirat.
Du hast mit deinem Text zumindest sehr stark den Eindruck erweckt, als wäre ich persönlich für diesen Bug oder die Funktion oder wie auch immer du das nennen willst verantwortlich, bin ich aber nicht.

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
@helly, @gamoder: das Forum ist schon vollkommen rätselhaft geworden. Artikel tauchen auf, wieder ab, sind nur in der Übersicht vorhanden,
tauchen auf, aber erst nach einer Weile... macht euch nix draus. Ist doch eh völlig wurscht, helly, schreibst halt einen neuen Artikel.


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
und jetzt sollen auch noch die bvs über ausschlüsse entscheiden. damit das ganze endgültig zur diktatur wird: https://ppoe.piratenpad.de/12410

Quote from: faschist
(1) Verstößt ein Pirat gegen die Satzung oder gegen Grundsätze oder Ordnung der Piratenpartei Österreichs und fügt ihr damit Schaden zu, so kann der Bundesvorstand folgende Ordnungsmaßnahmen anordnen: Verwarnung, Verweis, Enthebung von einem Parteiamt, Aberkennung der Fähigkeit ein Parteiamt zu bekleiden, Ausschluss aus der Piratenpartei Österreichs. Der Vorstand muss dem Mitglied vor dem Beschluss der Ordnungsmaßnahme eine Anhörung gewähren. Der Beschluss ist dem Mitglied in Schriftform unter Angabe von Gründen zu überstellen.

jaja, aus gründen.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
und alle, die nicht machen was der lava will, sollen ausgeschlossen werden: https://forum.piratenpartei.at/thread-10926-post-109486.html#pid109486

Quote from: lava
Gerade wird darüber nachgedacht als "Liste Pirat" gegen den Beschluss der BGV vorzugehen...

Mir scheint so ein Paragraph sehr sinnvoll...


und hier bestätigt er mal wieder, daß er kein pirat ist:
https://forum.piratenpartei.at/thread-10926-post-109609.html#pid109609
Quote from: lava
Ich war schon seit ich bei den Piraten bin Gegner von direkter Demokratie.

einer der wichtigsten grundpfeiler der piraten ist die basisdemokratie. lava ist kein basisdemokrat, ergo schleichen!

und noch so eine meldung: https://forum.piratenpartei.at/thread-11652-post-111629.html#pid111629
Quote from: lava
Und "die gehören nicht zu uns" sagen zu können ist manchmal viel wert. Und noch mehr wert ist es nicht-konstruktive Kommunikation zu minimieren.
LAVA GEHÖRT NICHT ZU UNS! siehe oben. und als nicht konstruktiv bezeichnet er jegliche kritik an ihm und seinen gschissenen haberern, die er jetzt komplett zensurieren oder schon vorbeugend durch ausschlüsse verhindern will. er ist ein faschist, und für solche leute ist bei den piraten kein platz!

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2014, 02, 25; 18:37:02 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Bleibt jedem unbenommen. Ich hätte praktisch keinen der jetzigen Piraten als Mitglieder aufgenommen, weil sie völlig wertlos sind. Vilitrili hätte gerne roter Sternträger werden können und Wiki pflegen, Beschlussregister pflegen, Pressespiegel pflegen, das macht er ja so gerne, aber normalerweise wird man bei einer Partei mit solchen Bürotätigkeiten eher nicht so der Bundesvorstand, wenn man sonst nix tut. Ins Fernsehen auf den Schultern der Partei, wo er es dann vermasselt, braucht er damit nicht zu kommen.


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
und wieder setzen sie eins drauf: jetzt darf der vorstand auch entsheiden, ob es ein forum geben soll oder nicht: https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/4681.html

hauptsache hierarchische struktuen, hauptsache diktatur, hauptsache die spackeria hat sich mittels mit erschlichenen delegationen ergaunertem beschluß wieder noch mehr macht zuschanzen, und damit jeden demokratischen anspruck der ppat im klo runterspülen. diese verbrecher müssen entfernt werden! sie haben keinerlei recht, sich piraten zu nennen! sie sind machtgeile stalinisten, die zu jeder lüge, zu jeder intrige, zu jedem verbrechen bereit sind, um ihr persönliches fortkommen zu fördern. die werte und ziele der piraten wollen sie durch ihre eigen reaktionäre spießigkeit, gepaart mit einer ekelerregenden political-correcrtness und einem polupistisch-faschistoiden zeitgeist ersetzen.

wehrt euch! reclaimyournetzpartei!

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Helly, auch mich empört dieser Liquid-Antrag. Ich fürchte, wir müssen uns von deinem Baby abwenden helly. Diese Pöpö ist leider zu peinlich geworden, um damit noch in irgendeiner Weise in Verbindung zu kommen. Wer sich zum Piraten erklärt, der trägt automatisch das angfressene Xicht von Rumänio, hat den affektierten Akzent von c3ro, ist so glatzert wie vilitrili und so vegan wie Juli. Der Fachausdruck dafür ist "Brand-Raep"




hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
jetzt hat es der MüD endlich geschafft: er hat gemeinsam mit seinen faschistischen spackofreunden das bundesforum feige gemeuchelt. hoffentlich ist das gesindel bald weg, damit wir wieder mit echtem piratenzeug anfangen können!

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Läuft ja prima, helly, denn jetzt haben wir ein Informationsmonopol für
nichtoligarchische Massenkommunikation. Irgendwelche Ideen für missbräuchliche
Anwendung?

« Last Edit: 2014, 04, 06; 20:42:29 by marenostrum »

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
also im standardforum versuchen sie noch, genauso wie hier die wahrheit mit ihren feigen lügen zu vertuschen. das schöne ist, daß sie damit immerwieder einen link hierher provozieren, und das gefällt ihnen irgendwie nicht so. pech.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Großes Kino im Spacko-Forum zum Thema Sprechrechte, Zensur und Zensuradministration.

https://forum.piratenpartei.at/thread-12325.html


Quote from: 'irgendein Depperter'
Antrag
Es soll mindestens 1 interner Bereich geschaffen werden in dem Piraten, sowie von den Piraten tolerierte Außenstehende (Beispielsweise Piraten aus dem Ausland, ehemalige vertrauenswürdige Mitglieder, externe Experten, Whistleblower usw.) miteinander geschützt kommunizieren dürfen.

„Von den Piraten tolerierte Außenstehende“:
Das ist schon einmal eine interessante Auslese. Wie gelangt man zur Gnade „toleriert“ zu werden? Klingt ein wenig nach: „Du gehst rechts, und du gehst duschen.“
Aber ich bin voreilig. Es wird ja eh genau definiert:

„Beispielsweise Piraten aus dem Ausland“:
Um welche Spezies geht’s jetzt hier?
Sind das PÖPö-Mitglieder, die im Ausland leben? Die dürften ja ohnedies Srecherlaubnis haben, nicht? Sofern es sich um Mitglieder ausländischer Piratenparteien handeln sollte, könnte man das auch so formulieren. Was soll aber geschehen, wenn ein „Pirat aus Ausland“ schreiben würde, dass ihr deppert seid?

„Ehemalige vertrauenswürdige Piraten“:
Das ist mein Favorit!
„Vertrauenswürdig“ sind die, die depperter sind als ihr, weil sie euch noch nicht gesagt haben, dass ihr deppert seid.
Find ich eine gute Maßnahme. Viele gibt es davon allerdings nicht. (Vielleicht braincap oder MoD, falls die mal austreten.)

„Externe Experten“:
Hahaha.
Die Experten stehen schon Schlange. Und warten darauf, endlich vorsprechen zu dürfen.
Aber Vorsicht: Es könnte sich um Leute handeln, die euch schnell darüber aufklären, dass ihr –naja- deppert seid.
Das pulverisiert  den Experten wohl rasch in den Status „vertrauenunwürdiger (ehemaliger) Experte“.

„Whistleblower“:
Das Thema „Whistleblower in der PöPö“ haben wir hier irgendwo schon eindrucksvoll behandelt.
In der Pöpö bedeutet Whistleblower gegenwärtig: Der mit der Verbots-Trillerpfeife oder der den Blowjob macht.


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Der depperte ist in dem fall Sonstwer. Erkennbar daran, daß außer ihm niemand so peinlich ist, konsequent statt diskutieren "diskuttieren" zu schreiben. Also nicht nur inhaltlich Faschismus, auch stilistisch unzurechnungsfähig.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Bald sind sie flach.

https://forum.piratenpartei.at/thread-12535.html

Und bald ist niemand mehr da. Aber sie finden sich immernoch voll Super. Pathologisch.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Jetzt wollte ich Pipi zum Austritt gratulieren, bin aber im Wien-Forum gesperrt. Das wird aber nicht angezeigt. Wenn ich mich nicht irre, dann haben sie nicht nur mein Konto gelöscht, sondern auch meine E-Mail-Adresse. Ich glaube, der wörthless hasst mich schon ziemlich, weil ich immer soviel hussen tu über ihn und seine Pöpö. Vielleicht hätte ich ihn nicht fragen sollen, was jetzt mit dem Hypo-Volksbegehren ist, ob sie schon viele Unterschriften gesammelt haben.

Ich kann mich im Wien-Forum einloggen, weiß aber nicht, warum vorhin meine Kontendaten nicht funktioniert haben. Vielleicht war ich zu blöd, aber bei Namen, Passwd UND E-Mail-Adresse?



« Last Edit: 2014, 08, 12; 00:16:01 by GOLEMXIV »