Author Topic: Podiumsdiskussion über Zensur helly MECHAGOLEMXIV, attx  (Read 43194 times)

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
die art wie zensuriert wird ist inakzeptabel. alleine die vielignorierte tatsache, daß die postings von unter "moderation" stehenden bei den aktiven themen den thread nicht nach vone reihen, und die gestarteten threads dort nicht erscheinen ist für die betroffenen so, als könnten sie garnicht posten, weil die postings niemand wahrnimmt. so verunmöglicht man leuten die mitarbeit, und daß das mirgegenüber keine absicht ist, können die mir in ein sackerl sprechen, und es mir an die tür hängen. das ist dermaßen gelogen, daß es jeder beschreibung spottet. und ich werde erst ruhen, wenn ich die verantwortlichen dafür zur verantwortung gezogen habe, so wie ich das immer mache.
Das ganze ist ein Bug und betrifft nicht nur dich, sondern jeden, der auf Moderation steht, was insbesondere auch alle Nicht-Piraten betrifft. Die Moderation hat auf das ganze auch keinen Einfluss.

Es gibt da übrigens noch mehr Bugs: Gestern habe ich einen Beitrag in der Mailingliste freigegeben, im Forum wurde er aber nicht freigegeben ... (nicht von dir)

lolw00t

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 93
    • View Profile
Quote
Das ganze ist ein Bug und betrifft nicht nur dich, sondern jeden, der auf Moderation steht, was insbesondere auch alle Nicht-Piraten betrifft. Die Moderation hat auf das ganze auch keinen Einfluss.
Alle Nicht-Piraten sind auf Moderation? interessant

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'lolw00t'
Alle Nicht-Piraten sind auf Moderation? interessant
In bestimmten Bereichen, ja - auswendig weiß ich aber leider nicht, welche - glaube Arbeitsbereiche & Co.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1658
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
die art wie zensuriert wird ist inakzeptabel. alleine die vielignorierte tatsache, daß die postings von unter "moderation" stehenden bei den aktiven themen den thread nicht nach vone reihen, und die gestarteten threads dort nicht erscheinen ist für die betroffenen so, als könnten sie garnicht posten, weil die postings niemand wahrnimmt. so verunmöglicht man leuten die mitarbeit, und daß das mirgegenüber keine absicht ist, können die mir in ein sackerl sprechen, und es mir an die tür hängen. das ist dermaßen gelogen, daß es jeder beschreibung spottet. und ich werde erst ruhen, wenn ich die verantwortlichen dafür zur verantwortung gezogen habe, so wie ich das immer mache.
Das ganze ist ein Bug und betrifft nicht nur dich, sondern jeden, der auf Moderation steht, was insbesondere auch alle Nicht-Piraten betrifft. Die Moderation hat auf das ganze auch keinen Einfluss.

Es gibt da übrigens noch mehr Bugs: Gestern habe ich einen Beitrag in der Mailingliste freigegeben, im Forum wurde er aber nicht freigegeben ... (nicht von dir)

"bug"? wie naiv bist du? diese einstellung ist absicht, um mich an der arbeit zu hindern. weil die spackeria angst hat, daß man dann sieht, was piraten eigentlich tun sollten, und daß sie selbst nichts davon hinkriegen.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
"bug"? wie naiv bist du? diese einstellung ist absicht, um mich an der arbeit zu hindern. weil die spackeria angst hat, daß man dann sieht, was piraten eigentlich tun sollten, und daß sie selbst nichts davon hinkriegen.
Sorry, aber das bezweifle ich. (Und ein bisschen unkonstruktiv: Klingt für mich ein wenig nach Verschwörungstheorie: Alles wird getan um Hellboy auszubremsen :-) )

Ich bin mir relativ sicher, dass das ganze einfach nur deshalb passiert, weil beim synchronisieren halt manche Dinge nicht aktualisiert werden - wenn man z.B. Gäste umbenennt, dann wurde das eine Zeit lang auch nicht korrekt synchronisiert usw.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1658
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
"bug"? wie naiv bist du? diese einstellung ist absicht, um mich an der arbeit zu hindern. weil die spackeria angst hat, daß man dann sieht, was piraten eigentlich tun sollten, und daß sie selbst nichts davon hinkriegen.
Sorry, aber das bezweifle ich. (Und ein bisschen unkonstruktiv: Klingt für mich ein wenig nach Verschwörungstheorie: Alles wird getan um Hellboy auszubremsen :-) )

Ich bin mir relativ sicher, dass das ganze einfach nur deshalb passiert, weil beim synchronisieren halt manche Dinge nicht aktualisiert werden - wenn man z.B. Gäste umbenennt, dann wurde das eine Zeit lang auch nicht korrekt synchronisiert usw.

ob du das bezweifelst oder nicht, ist irrelevant, es ist so. beiträge von usern die unter moderation stehen werden in der liste der aktiven themen nicht nach vorne gereiht, das ist absicht, und das hat von denen, die das so eingerichtet haben, nie wer bestritten. ich finde es schon auch bedenklich, daß du als moderator von diesen dingen offensichtlich keine ahnung hast, aber hier darüber heumspekulierst, anstatt dich zu informieren.

und daß das von einigen leuten betrieben wird, um mich auszubremsen, ist auch kein geheimnis. auch c3o hat das mehrfach zugegeben, also brauchst du hier garnicht versuchen, den schein zu wahren. wenn du nicht mit solchen machenschaften in zusammenhang gebracht werden willst, solltest du dich davon distanzieren, anstatt sie zu leugnen oder gar zu verteidigen!

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1658
    • View Profile
und wieder wurde was gelöscht. nur weil sich der depperte herbherbert als linksextremist profilieren muß, wurde kritik an der kronenzeitung gelöscht. oder will man bei den mainstreammedien arschkriechen? wahrscheinlich beides.

https://forum.piratenpartei.at/thread-6998.html

geht um diesn thread hier. da habe ich darauf hingewisen, daß die abkürzung kz zur kronenzeitung passt, weil die ein intellektuelles vernichtungslager ist. darauf hat der linkslinke spinner sofort "verharmlosung der nazis" geschriehen, und der betriebsdirektor ist sofort darauf eingestiegen, und hat das gelöscht. zensur im namen der meinungsfreiheit, dümmer geht's echt nicht.
Quote
daß ihr mit euren zensurmaßnahmen im namen des selbstdefinierten anstandes in die selbe schiene gesprungen seid wie die, gegen die ihr angeblich die zensur betreibt, ist euch offensichtlich zu hoch. als nächste verbrennt ihr bücher, dann sind die lager dran für die die böse sachen schreiben. extremisten sind extremisten, egal ob links oder rechts. und zensur ist immer extremismus, und führt in die diktatur.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
und der betriebsdirektor ist sofort darauf eingestiegen, und hat das gelöscht. zensur im namen der meinungsfreiheit, dümmer geht's echt nicht.
Es geht darum, dass es Angst vor rechtlichen Konsequenzen gibt - und in diesen Fällen können wir nicht mehr entscheiden, was wir zensieren oder nicht.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1658
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
und der betriebsdirektor ist sofort darauf eingestiegen, und hat das gelöscht. zensur im namen der meinungsfreiheit, dümmer geht's echt nicht.
Es geht darum, dass es Angst vor rechtlichen Konsequenzen gibt - und in diesen Fällen können wir nicht mehr entscheiden, was wir zensieren oder nicht.

euch ist echt keine ausrede zu deppert. meine kritik ist absolut berechtigt, und meine formulierung war absolut im rahmen. nur weil der behinderte herb wieder überkorrekt sein will, und ihr offensichtlich wieder eine ausrede für noch mehr zensur mirgegenüber sucht, macht ihr hier wieder aus nichts einen riesenaffen. aber ihr habt den streisandeffekt vergessen, und der wird euch das genick brechen, der ganzen zensuratorenspackeria.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
https://forum.piratenpartei.at/thread-6998.html

geht um diesn thread hier. da habe ich darauf hingewisen, daß die abkürzung kz zur kronenzeitung passt, weil die ein intellektuelles vernichtungslager ist. darauf hat der linkslinke spinner sofort "verharmlosung der nazis" geschriehen,

Was du dort genau geträllert hast, ist leider nicht mehr nachvollziehbar. In diesem Link ist ja alles dem Rotstift der Zensur zum Opfer gefallen.

Wenn es wirklich nur die (verbale) Verknüpfung "kz und krone" war, wäre das rechtlich selbstverständlch einwandfrei. (Spitz formuliert, aber das ist nicht verboten.)

Problematisch ist allerdings der Moderations-Kommentar: "(rechtlich relevante Verharmlosung des Nationalsozialismus von der Moderation entfernt)"
Dort wird dir glatt unterstellt, dass du den Nationalsozialismus verharmlost hättest. Das Unterstellen einer Straftat, die zur Verfolgung geeignet ist, erfüllt den (objektiven) Tatbestand der Verleumdung.
Cool, oder? Die Sauberklabauter werden (selbst) straffällig.

Quote from: 'hellboy'
nur weil sich der depperte herbherbert als linksextremist profilieren muß...
darauf hat der linkslinke spinner sofort "verharmlosung der nazis" geschriehen

Solche linkslinken Spinner sind der Grund, warum man sich der Piratenpartei nur mit Mundschutz und Pfefferspray nähern darf.

Das generelle Problem, das du an der 'Moderation' ansprichst, ist aber (u.a.) folgendes: Unwissenheit.
Die Piraten sind Nix-Könner (und das zieht sich durch alle Bereiche.) Wären die Zensoren juristisch oder journalistisch etwas beschlagen, bekämen sie nicht gleich Angst-Lulu bei Postings, wie dem deinen.
Wenns't aber einen Depperten in eine Uniform steckst und ihm noch ein Trillerpfeiferl umhängst, dann sind Fehlentscheidungen und -Entwicklungen Programm.

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Also ich interpretiere das anders:
Quote from: '§297'
(1) Wer einen anderen dadurch der Gefahr einer behördlichen Verfolgung aussetzt, daß er ihn einer von Amts wegen zu verfolgenden mit Strafe bedrohten Handlung oder der Verletzung einer Amts- oder Standespflicht falsch verdächtigt, ist, wenn er weiß (§ 5 Abs. 3), daß die Verdächtigung falsch ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr, wenn die fälschlich angelastete Handlung aber mit einer ein Jahr übersteigenden Freiheitsstrafe bedroht ist, mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.
D.h. damit es Verleumdung wäre, müsste er, so wie ich das interpretiere, schon zu einem Polizisten gehen und sagen "hey, der hat das und das gemacht" UND er müsste wissen, dass die Verdächtigung falsch ist.
D.h. Betriebsdirektor müsste denken, dass es eigentlich keine Verharmlosung ist, aber es  trotzdem behaupten ...

mMn kommt maximal "üble Nachrede" oder etwas ähnliches in Betracht. Beachte auch, dass sich das "rechtlich relevant" nicht nur auf eine Straftat beziehen muss, darunter könnte ja auch eine zivilrechtliche Klage der Krone verstanden werden.
Quote from: 'attx'
Wären die Zensoren juristisch oder journalistisch etwas beschlagen, bekämen sie nicht gleich Angst-Lulu bei Postings, wie dem deinen.
Wenns't aber einen Depperten in eine Uniform steckst und ihm noch ein Trillerpfeiferl umhängst, dann sind Fehlentscheidungen und -Entwicklungen Programm.
Das kannst du uns aber nicht anlasten, denn du selbst hättest jede Chance, wieder einen Juristen in die Partei zu bringen ...

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Quote from: 'Gamoder'
Also ich interpretiere das anders:

Juristerei ist keine Bauchentscheidungssache oder ein Voting (sowie in einer Castingshow).
Ein Gerichtsurteil entsteht auch nicht mit Up- und Downvotes diverser Paviane, sowie du das aus dem PPÖ-Forum gewohnt sein magst.

Quote from: 'Gamoder'
D.h. damit es Verleumdung wäre, müsste er, so wie ich das interpretiere, schon zu einem Polizisten gehen und sagen "hey, der hat das und das gemacht" 
Definitiv falsch: Ein öffentliches Forum, kann jeder mitlesen. Damit ist die Gefahr des "Aussetzens" gegeben. Der objektive(!) Tatbestand ist erfüllt. (Mich freut's jetzt nicht, dazu Entscheidungen zu suchen; glaub's mir einfach.)

Quote from: 'Gamoder'
UND er müsste wissen, dass die Verdächtigung falsch ist.
Damit hast du (wahrscheinlich) recht und beweist gutes Gespür:
Verleumdung erfordert im subjektiven Tatbestand die sogenannte "Wissentlichkeit".
Da kommt jetzt die (piratische) Unwissenheit zu Gute: Jemand, der über kein Wissen verfügt, kann die qualifizierte Vorsatzstufe der 'Wissentlichkeit' nicht erfüllen.
Kurz: Die Piraten sind zu deppert, um das Delikt der Verleumdung verwirklichen zu können.

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'attx'
Juristerei ist keine Bauchentscheidungssache oder ein Voting (sowie in einer Castingshow).
Deswegen schrieb ich auch von "Interpretation" und nicht von "Ich habe so das Gefühl, dass" :-)
Quote from: 'attx'
Definitiv falsch: Ein öffentliches Forum, kann jeder mitlesen. Damit ist die Gefahr des "Aussetzens" gegeben. Der objektive(!) Tatbestand ist erfüllt. (Mich freut's jetzt nicht, dazu Entscheidungen zu suchen; glaub's mir einfach.)
Also - ich bezweifle trotzdem mal, dass der Text "rechtlich relevante Verharmlosung ... " ernsthaft zu einer behördlichen Verfolgung führen kann - kann ja wie gesagt, auch etwas zivilrechtliches sein (Krone klagt gegen den Vergleich).
Quote from: 'attx'
Verleumdung erfordert im subjektiven Tatbestand die sogenannte "Wissentlichkeit".
Es geht nicht nur um die Wissentlichkeit. Es geht darum: Verleumdung kann es nur sein, wenn der Person bewusst ist, dass die Tat nicht (von der beschuldigten Person) begangen wurde. Insbesondere ist es, da bin ich mir ziemlich sicher, keine Verleumdung, wenn man einfach eine Situation rechtlich falsch beurteilt.
Das heißt: So wie ich das sehe wäre es vielleicht maximal Verleumdung, wenn da vorher gar kein KZ-Vergleich gestanden wäre, aber nicht, wenn ein rechtlich unbedenklicher dort steht.

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Kronenzeitung = KZ ist schon ziemlich abgedroschen. Der Witz war schon beim ersten Mal nicht lustig, als ihn der Quasi im 53er Jahr gemacht hat. Allerdings schaden Opfer und deren erschöpfende Diskussion einem Forum mehr als alte Witze. Opfer sind deppert und sollen sich schleichen!

Das wäre auch eine gute Methode, um die Diskriminierung von Frauen in der Partei zu vermeiden: Frauen sind von der Mitgliedschaft ausgeschlossen.
Was meint ihr? So bleibt Diskriminierung - und vor allem deren detaillierte Diskussion - außen vor. Sonst ist bald die Hauptaufgabe am Piratenschiff,
dafür zu sorgen, dass alle die kleine Prinzessin Tag und Nacht supergender behandeln. Das bremst den piratischen Endsieg.

Komplimente überflüssig, ich weiß eh dass ich gut bin.

 

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Quote from: 'marenostrum'
Frauen sind von der Mitgliedschaft ausgeschlossen.
Was meint ihr? 

Gekauft!
Wenn wir das auf unsere Fahnen picken, prügeln uns die (Main-Stream-)Medien ohne Pause. Dafür haben wir den helly. Der ist robust hält das aus.
Das Maß an Gratis-Publicity wäre unvorstellbar: Eine Watschn ins hässliche Gesicht der political correctness, begleitet mit medialem Trommelwirbel. Sogar die Caritas würde uns schelten und ächten, (nachdem sie noch schnell einem Bruder den Riemen in den Hintern schieben).
Der Einzug in den Nationalrat wäre garantiert.

Prüfen müssten wir noch, ob wir nicht gegen irgendwelche Diskriminierungsverbote verstoßen. (Die Aufgabe übernehme ich.)