Author Topic: Podiumsdiskussion über Zensur helly MECHAGOLEMXIV, attx  (Read 43256 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
...
leute, die glauben besser zu wissen, was für die menschen gut ist, als die menschen selber.
...

Wieso denke ich bei diesem Satz zuerst an dich, und erst viel viel später an andere Leute?
weil du keine ahnung hast wahrscheinlich.

Du bist es, der ständig in nahezu jedem Posting erklärt, besser zu wissen wie eine Piratenpartei zu funktionieren hat.
nein, ich erkläre aufgrund von grundsätzen der piraten was diesen widerspricht und was nicht. und diese grundsätze habe ich mir nicht alleine ausgedacht, an denen arbeite ich seit jahren mit, und deshalb kenne ich sie.

Du bist es, der ständig besser weiß, was für die Menschen gut ist, denn du stellst Abstimmungen der Mitglieder in Frage. Jedenfalls die, die dir nicht passen.
ich weiß was den grundsätzen der internationalen piratenbewegung, von denen die piraten in ö ein teil sein wollen entspricht, und was nicht. und wenn denen etwas nicht entspricht, dann teile ich das den leuten mit, ob dir das passt oder nicht. davon lasse ich mich von deinen blöden unterstellungen hier auch nicht abhalten.

Was ist das anderes als "zu glauben besser zu wissen was für die menschen gut ist"? Kannst du mir das erklären?
ja, kann ich. ich spreche mich nämlich gegen bevormundung aus, und wenn ein programmbeschluss der piraten die menschen bevormunden soll, dann gehört er wieder zurückgenommen. da geht es nicht um das was ich glaube, sondern um die festgeschriebenen grundsätze der piratenbewegung. solltest du auch mal lesen!

Kannst du mir erklären wieso du anderen exakt das vorwirfst, was du selbst ständig praktizierst?
nein, kann ich nicht erklären, weil ich das nicht mache. das unterstellst du mir nur, und es ist bullshit.

Die Piraten wählen ihre "Vorständer". In geheimen Wahlen. Du weißt aber besser als die Piraten, dass diese "Vorständer" ungeeignet sind.
ich weiß es anhand ihrer handlungen. dies leute wurden weder vor der wahl einem kandidatengrill unterzogen, weshalb diejenigen die sie gewählt haben großteils garnicht wissen, wen sie da gewählt haben, noch waren bei deren wahl viele piraten beteiligt, weil sich ein bgf-mitglied die letzte bgv selbst zugeschrieben, und sie dann irgendwo am arsch der welt organisiert hat, wo klar war, daß nur ein eingeschworener zirkel kommen wird, der sich dann gegenseitig in die angestrebten positionen hievt.

DU WEISST STÄNDIG ALLES BESSER. Fällt dir das nicht auf?
nein, weil das ist bullshit. ich weiß was ich weiß, und ich begründe das was ich sage auch immer ausführlich. du stellst hier nur untergriffige behauptungen auf.

Was aber, wenn die "freie entscheidung" (Abstimmung) zu weniger Individualismus führt? Beispiel Nichtraucherdebatte.
dann ist die entscheidung unzulässig. vor allem wenn sie wie in diesem beispiel die fakten außer acht lässt, und sich nur nach dem zeitgeist und blösdsinniger panikmache richtet. die nazis haben damals auch gemeint, der einmarsch in österreich wäre kein einmarsch gewesen, weil die bevölkerung ja für den "anschluß" und gegen demokratie gestimmt hätte. was wenn sich eine mehrheit für die internierung aller juden in konzentrationslager finden würe? sie würde den grundsäzten der piraten widersprechen. dann dürfte sich diese partei nichtmehr mit dem namen piraten schmücken, weil sie dann keine piratenpartei mehr wäre.

Die Mehrheit der Piraten ist für die Ausweitung weil sie es statt haben, ständig und überall von Rauchern eingenebelt zu werden (und ich weiß wovon ich spreche, ich war lange genug am Arbeitsplatz unfreiwillig eingenebelt).
das ist bullshit. die derzeitige gesetzeslage ist schon extrem restriktiv, und niemand muß sich heute mehr einnebeln lassen. die forderung in dem antrag ist aber eine extreme bevormundung, und greift in das selbstbestimmungsrecht der menschen ein. und es haben ja auch schon leute zugegeben, daß sie mit ihrem abstimmungsverhalten  nur denen, von denen sie wussten, daß sie anderer meinung sind, eins reinwürgen wollten, womit sie aber auch bewiesen haben, daß sie für basisdemokratie nicht geeignet sind, bzw diese nachhaltig diskreditiert haben.

Ich verstehe durchaus, dass es sich um eine Einschränkung persönlicher Freiheit handelt. Aber anderswo wird die auch eingeschränkt und dort wird das nicht (mehr) angezweifelt.
die piraten (die echten) zweifeln jede einschränkung der persönlichen freiheit an.

Es darf halt einfach nicht jeder angesoffen mit dem Auto fahren, weil halt einfach zu viele Unschuldige totgefahren wurden.
das ist ein völlig verblödetes "argument", und hat mit dem thema nicht das geringste zu tun. willst du diskutieren, oder bullshibingo spielen?

Dass ausgerechnet du das schreibst ist interessant. Wo ein persönliches Interesse deinerseits existiert, versuchst ausgerechnet du ohne Rücksicht auf Verluste deine Interessen durchzudrücken (aufgrund der falschen Taktik halt nicht erfolgreich).
was ist das für eine depperte unterstellung? wo hab ich jemals meinen persönlichen vorteil gesucht? ich muß mich sogar heute noch von leuten aus anderen parteien blöd anlabern lassen, weil ich nicht nur versprochen hab, den bundessprecher abzuschaffen, sondern das als ich die möglichkeit hatte es selbst zu werden dann auch wirklich getan habe. du hast keine ahnung, was meine interessen sind, aber du hast offensichtlich kein prolem damit, mir hier was zu unterstellen.

Dir nimmt einfach momentan keiner ab, dass du nicht nur an deinem eigenen Wohl interessiert bist. Das ist einfach vorbei. Einen entsprechenden Ruf müsstest du dir über ein, zwei Jahre wieder aufbauen.
die leute die mich kennen, wissen genau, daß das nicht so ist, und lassen sich auch nicht von unterstellungen wie deinen hier davon überzeugen. daß du damit einer von mehreren bist, die mich auf diese art verleumnden, ist mir klar, und ihr seid genau die leute, die damit nicht ungeschoren davonkommen weden. weil das nämlich absolut letzklassig und charaktelos ist, menschen so anzuschwärzen, und deshalb werdet ihr das noch bereuen.

einer der frühesten slogans der piraten war: "es gibt keine politikverdrossenheit, sondern eine politikerverdrossenheit." daß das heute bei den piraten kaum noch jemand weiß, beweist, wie weit sich diese partei vom weg der piratenbewegung entfernt hat.

Die Leute ändern sich. Darf das nicht sein? Darf es keine Änderungen geben? Muss alles in Stein gemeißelt bleiben? Du argumentierst religiös. Einmal 10 Gebote aufgestellt und dann wird das durchgesetzt, koste es was es wolle.
es geht nicht um leute die sich ändern, es geht um etikettenschwindel. wenn sich leute piraten nennen, dann erklären sie sich damit einer ganz bestimmten politischen einstellung angehörig. wenn sie diese einstellung nichtmehr teilen, dann dürfen sie sich auch nichtmehr piraten nennen. die övp würde ja auch nicht beschließen, daß sie alle betriebe verstaatlichen will, und sich weiterhin so nennen. und die sozis werden sich auch nicht für eine privatisierung der grundversorgung und die abschaffung des sozialstaates einsetzen und sich weiterhin sozialdemokraten nennen, weil sozialdemokraten sowas einfach nicht machen.

Die Mitglieder der Piratenpartei haben sich dafür entschieden, inhaltlich in die Breite zu gehen (was ich nie getan hätte, aber bitte)
was du nicht sagst! was glaubst du, wessen initiative das war? bevor du mir hier obergscheit kommst, solltest du dich mal schlau machen, wer ich bin, und was ich hier schon alles gemacht habe!

und jetzt transformiert sie in ein Sammelbecken diverser Bürgerbewegungsleute, die sich in anderen Parteien nicht wohl fühlen. Das passt dir nicht, war aber eine Entscheidung der Mitglieder.
nein, das ist es nicht. weil so ein kasperltheater aus frustrierten ignoranten, pöbelnden querulanten und esospinnern keine piratenpartei ist. diese leute sollen sich zu okjupei, den wutbürgern oder zum stronach schleichen, das hat mit piratenpolitik nicht das geringste zu tun. die piratenbewegung ist kein wunschkonzert, wo jeder verkrachte pseudoweltverbesserer seinen bullshit abladen kann.

Der einzige, der nach so einer Entscheidung die Konsequenzen hätte ziehen müssen, bist du. Nicht die anderen.
ich habe schon konsequenzen gezogen, und den spinnern und intriganten den krieg erklärt. bzw habe ich deren kriegserkläreung angenommen, weil ich mich weder von zensur, noch von klagsdrohungen, noch von durch bundesvorstände gedungene schläger, noch durch eure lügencampagnen einschüchtern lasse, das macht mich alles nur noch wütender. und daß es eine sehr blöde idee ist mich wütend zu machen, das werdet ihr genauso merken wie alle die bisher so böd waren, aber dann wird es zu spät sein.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
Glaubst du ernsthaft, dass irgendwen Kritik nach hellboy Style a la "ihr seid alle Trotteln und ich bin der einzige Erleuchtete hier" interessiert?
spar dir gefälligst deine depperten unterstellungen! ich begründe meine kritik immer sehr präzise. entweder du verstehst es nicht, oder du willst es nicht verstehen, oder du verbreitest einfach nur gerne lügen über mich. jedenfalls wirst du dir mit solchen anschwärzungen hier keine freunde machen.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
spar dir gefälligst deine depperten unterstellungen! ich begründe meine kritik immer sehr präzise.

Du schreibst vielleicht irgendwas, aber Begründungen sind das keine. Man kann es Anwürfe nennen. Oder Unterstellungen. Aber sicher nicht "Begründung". Von deinen gefühlten 10.000 Postings waren vielleicht eine Handvoll konstruktiv.

entweder du verstehst es nicht, oder du willst es nicht verstehen, oder du verbreitest einfach nur gerne lügen über mich.

Schwachsinn. Du solltest deinen Verfolgungswahn professionell behandeln lassen.

jedenfalls wirst du dir mit solchen anschwärzungen hier keine freunde machen.

Glaubst du ernsthaft, das mich das hier schert? Wirds halt gelöscht. Na und? Du kannst mich mal. Willst jetzt zensurieren? Willst meinen Account löschen? Herr "ihr-seid-so-böse-ihr-zensuriert-alles"? Es würde dich nur demaskieren und zeigen, dass du bei weitem nicht so einstecken kannst, wie du gerne und großzügig austeilst.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
spar dir gefälligst deine depperten unterstellungen! ich begründe meine kritik immer sehr präzise.

Du schreibst vielleicht irgendwas, aber Begründungen sind das keine. Man kann es Anwürfe nennen. Oder Unterstellungen. Aber sicher nicht "Begründung". Von deinen gefühlten 10.000 Postings waren vielleicht eine Handvoll konstruktiv.

entweder du verstehst es nicht, oder du willst es nicht verstehen, oder du verbreitest einfach nur gerne lügen über mich.

Schwachsinn. Du solltest deinen Verfolgungswahn professionell behandeln lassen.

jedenfalls wirst du dir mit solchen anschwärzungen hier keine freunde machen.

Glaubst du ernsthaft, das mich das hier schert? Wirds halt gelöscht. Na und? Du kannst mich mal. Willst jetzt zensurieren? Willst meinen Account löschen? Herr "ihr-seid-so-böse-ihr-zensuriert-alles"? Es würde dich nur demaskieren und zeigen, dass du bei weitem nicht so einstecken kannst, wie du gerne und großzügig austeilst.

du solltest aufpassen, was du von dir gibst! ich weiß nämlich, wer du bist.

und du bist ein hinterfotziger lügner, du mieser wixer! du verbreitest hier offensichtlich absichtlich unwahrheiten über mich, weil du genauso eine karrieregeile oaschwarzen bist wie deine spießgesellen. wenn ich mit dir fertig bin, wird dir keine noch so professionelle hilfe mehr was bringen, du rotzpipm.

wenn du zu deppert bist, meine begründungen zu verstehen, dann gehörst du entmündigt, du genzdebiler wappler! nazischwein! los, verklag mich!
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
und wieder versuchen sie, was zu zensurieren. hängt seit ewig in der warteschleife.

geht um die antwort darauf: https://forum.piratenpartei.at/thread-7099-post-64336.html#pid64336

Quote from: hellboy
Quote from: cyberhawk
Wenn DIR und denen die du als echte Piraten bezeichnest das hier alles nicht passt, obwohl anscheinend eine überwältigende Mehrheit dafür ist wie der Weg beschritten wird, dann seid doch so nett und macht euren eigenen Spielplatz auf wo Ihr euch nicht um Wahlantritte kümmern müsst, denn du musst und willst ja nicht gewählt werden um politisch schneller was weiter zu bringen, wie du immer betonst, wo ihr euch verbal ausdrücken könnt wie Ihr wollt und wo sich keiner zurecht aufregt wenn er beflegelt, beschimpft, diskriminiert oder verleumdet wird.
HIER ist das Interesse an DEINER SICHT der Dinge im Moment eher gering bis verschwindend und solange du dich nicht ansatzweise in eine Gemeinschaft integrieren willst .... Tja, solange wird es auch schwer die teilweise ja guten Ansätze die du auch mitbringst überhaupt zu hören!


WIR sind diejenigen, die diesen "spilelplatz" gebaut haben. und WIR werden uns auch nicht von leuten wie dir und dem bauer und ähnlichem gesocks vertreiben lassen. weder von klagsdrohungen vom bauer, noch von angeheureten schlägern, noch von deinen drohungen mir den daumen zu brechen, noch von euren verleumdungscampagnen, noch von ähnlichen niederträchtigkeiten. du glaubst vielleicht, daß du damit durchkommst, weil du glaubst ich hätte aufgrund eurer zensurmaßnahmen keine möglichkeit mehr, das allen mitzuteilen, aber da täuscht du dich. ich werde euer abgründiges verhalten in die öffentlichkeit tragen, bis jeder weiß, was für ein gesindel ihr seid, und dann wählt euch niemand.

und auch wenn du der meinung bist, man müsse um jeden preis gewählt werden, egal mit welchen ratten man sich dafür ins bett legen muß, du wirst damit genauso auf die fresse fallen wie all die anderen karrieristen. die anliegen der piraten zu transportieren ist euch doch in wahrheit überhaupt kein anliegen mehr. wo habt ihr denn jemals daran gearbeitet? wo macht ihr damit werbung? garnicht. ihr wollt die marke piraten bis zum letzten ausquetschen, und damit in positionen kommen, wo ihr eure agenda danach ausrichtet, wer am meisten zahlt.

ihr seid keine gemeinschaft, ihr seid eine horde von machtgeilen spinnern, die sich in wahrheit eh nicht leiden können, und nur darauf warten, dem nächsten ein hackl ins kreuz zu hauen, wenn ihr glaubt die gelegenheit sei günstig. in sowas werde ich mich niemals integrieren, ich werde euch bekämpfen, bis ich euch in eure löcher zurückgetrieben habe, aus denen ihr gekrochen seid.

und wenn es morgen nicht freigeschalten ist, geht es wieder über alle kanäle raus. zensur funktioniert nicht. ich kann internetz.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
du solltest aufpassen, was du von dir gibst! ich weiß nämlich, wer du bist.

Worauf soll ich konkret aufpassen? Worum geht es hier? Und der zweite Satz - ich glaube, ich kann mich erinnern, wieso mir der bekannt vorkommt. Haben so nicht die GESTAPO Leute Bürger eingeschüchtert? Und die STASI glaube ich auch. Ist wohl so ein totalitärstaatliches Ding, diese Einschüchterungsgeschichte.

und du bist ein hinterfotziger lügner, du mieser wixer! du verbreitest hier offensichtlich absichtlich unwahrheiten über mich, weil du genauso eine karrieregeile oaschwarzen bist wie deine spießgesellen. wenn ich mit dir fertig bin, wird dir keine noch so professionelle hilfe mehr was bringen, du rotzpipm.

Wow. Los, schnell zum Medikamentenschrank - es geht schon wieder los!

wenn du zu deppert bist, meine begründungen zu verstehen, dann gehörst du entmündigt, du genzdebiler wappler! nazischwein! los, verklag mich!

Du bist echt ein fester Trottel. Einer, den die Welt noch nicht gesehen hat. Aber was steht hier an anderer Stelle im Forum. Mal sehen. Ein User "attx" hat da folgendes geschrieben:

Quote
Das Grundrecht der freien Meinungsäußerung findet in der Interessenabwägung gegenüber der ehrenbeleidigenden Rufschädigung seine Grenze in einer unwahren Tatsachenbehauptung.
ÖBl 2002/65, 287
(Merke: Unwahre Tatsachenbehauptung!)

Die "unwahre Tatsachenbehauptung" dürfte mit dem Vorwurf "Nazischwein" erfüllt sein. Die Meinung von attx würde mich hier interessieren. Also wie er diesen Punkt sieht. Ob das auch auf der Ebene des "dummen Huhnes" ist. Und ob sich Politiker so eine Ansage in einer "heißen" Debatte gefallen lassen müssen? Dabei bin ich nicht mal einer! Vielleicht gelten für mich Normalo ja sogar noch höhere Schutzrechte? Mal sehen. Und vielleicht hilft der attx mir ja bei einer Klage gegen dich?

Mal sehen, ob hier zensiert wird und Beweise unterdrückt werden. Weil hey, IHR seid ja die ECHTEN Piraten. Und die STEHEN ja zu dem was sie von sich geben, oder? Da werdet ihr doch keine Beweise unterdrücken, oder? Die Freiheit des Wortes steht doch über hellboy's mangelnde Selbstkontrolle an der Tastatur, nicht wahr?

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
Glaubst du ernsthaft, dass irgendwen Kritik nach hellboy Style a la "ihr seid alle Trotteln und ich bin der einzige Erleuchtete hier" interessiert?
spar dir gefälligst deine depperten unterstellungen! ich begründe meine kritik immer sehr präzise. entweder du verstehst es nicht, oder du willst es nicht verstehen, oder du verbreitest einfach nur gerne lügen über mich. jedenfalls wirst du dir mit solchen anschwärzungen hier keine freunde machen.


Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-7099-post-64304.html#pid64304

Aber nicht um den Preis, daß Vergehen wie die von einem Bauer oder einer labner einfach nett den Tisch fallen gelassen werden, so wie ihr es zum Zweck des UE-Sammelns gemacht habt. Was diese Leute aufgeführt haben ist inakzeptabel, und bleibt es auch. Daß ihr euch trotzdem mit ihnen zusammentut ist kein Zeichen von der Fähigkeit, Frieden zu schließen, weil nur weil ihr mit denen packelt ist noch lange kein Frieden, es beweist vor allem, daß ihr in eurer machtgeilheit bereit seid jede noch so große Schweinerei zu akzeptieren, wenn ihr für euch einen strategischen Vorteil seht.

Ihr glaubt ihr habt gewonnen, und eure Erfolg-um-jeden-Preis-Agenda durchgesetzt, aber es gibt noch echte Piraten, die sich das nicht aufzwingen lassen, das werdet ihr noch merken.

Da wimmelt es ja nur so vor Argumenten...

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-7108-post-64300.html#pid64300

Ja, die Piraten haben ihr Ziel erreicht, nämlich zu Wahl anzutreten. Irgendwann mal war das Ziel der Piraten, in diesem Land eine neue Politik umzusetzen, mit Basisdemokratie und Partizipation. Aber das ist jetzt vorbei, jetzt wollen sie ins Parlament, Inhalte brauchen sie nichtmehr. Man is dafür stolz darauf, daß die Piraten jetzt eine Partei wie jede andere sind, und erklärt den Piraten "von früher", daß ihre zeit eben vorbei sei, und die Piraten jetzt eine Partei für frustrierte Querulanten und esospinner. Aber sowas braucht niemand, und ich werde das auch nicht zulassen. Der Krieg hat gerade erst begonnen, und weil ihr garnicht wisst wie man kämpft, habt ihr schon verloren.

Das gemeinsam abgestimmte Parteiprogramm ist an dir spurlos vorübergegangen...

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-6931-post-64134.html#pid64134

Na da wird sich der Wolf aber freuen, und der Eduardo auch. Holt euch gleich deren Kontonummern, damit ihr ihnen gleich alles überweisen könnt! Oder glaubt ihr allen ernstes, der Eduardo will die Kohle wirklich euch überlassen?

Anschuldigungen, Vorwürfe ... aber Argumente? Begründungen?

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-7043-post-64072.html#pid64072

nein, der funktioniert leider nichtmehr. sonst hätten die piraten sich endlich offiziell vom bauer und seiner spp distanziert. und einen alexs gäbe es auch nichtmehr. und es würde auch ein braincap aufgefordert, sich seinen eso-und verschwörungsrotz zu behalten. es gäbe keine labner, und ein wieser wäre niemals listenerster geworden. und da gibt es noch etliche, die ich jetzt garnicht alle aufzähle.

solange die piraten bzw die selbsternannte führungsspackeria bereit sind, sich nur um gewählt zu werden mit diesen figuren abzugeben, und diese auch parteiintern fördern, kann aus den piraten nur eine partei wie jede andere werden, und für viele ist genau das das ziel. das hat halt leider nix mit der idee der piraten zu tun, und ohne funktionierende selbstreinigungskräfte ist diese einstmalige bürgerrechtsbewegung verraten und verkauft, und das im wahrsten sinne.

Noch mehr Behauptungen, Anwürfe ... keinerlei Argumente oder Begründungen. Nix. Nada.

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-6992-post-63451.html#pid63451

sorry, daß ich auf dieses posting antworte, aber ich hab den alexs ausgeblendet, und kann deshalb weder seine postings sehen, noch darauf antworten. mir hat nur grade wer enen absoluten brüller zugemailt, der aus diesem thread stammen soll, den ich euch nicht vorenthalten will:
Quote from: dasallecks
Das ist soweit von der grundausrichting der piraten entfernt, dass das weltraumteleskop Havel nicht das ende sieht.
haaahahahaha! der obergscheite glaubt wohl, das ist nach dem Vaclav benannt, der bildung-trockenschwimmer. aber hier immer auf obergscheit daherkommen, der dämliche troll. aber mich beschimpfen und mir drohen darf er ja auch, also nur weiter so! am besten er wird alleiniger aussenrepräsentant der piraten, damit die letzten leute die dashier ernstmeinen auch noch davonrennen.

Sachen klären, Fakten bringen, Korrekturen schreiben - Fehlanzeige. Dafür gibts, wie immer, vieles auf persönlicher Ebene.

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-4957-post-59910.html#pid59910

wir werden diesen unpiratischen und faschistoiden programmpunkt trotzdem nicht akzeptieren. holt euch ruhig einen drauf runter, daß ihr jegliches kompromissangebot ausgeschlagen habt! in your **** shitface!

versucht ruhig, weitere diskussionen und abstimmungen zu dem punkt zu verhindern, macht alles hin wegen dem schwachsinnigen bevormundungswahn! werdet politisch superkorrekte undemokraten wie die grünen, mit dem zwang zur enthaltsamkeit, weil ihr besser wisst was gut für die leute ist. freie entscheidung? auf das scheißt ihr offenbar. piraten werden aus euch keine mehr.

Auch wirklich tolle Begründungen drinnen und -eh klar- hier wird auf hohem Niveau diskutiert. Hier hat der User "The_Blip", wer auch immer das ist, folgendes auf einen deiner Ausritte geschrieben:

Quote
https://forum.piratenpartei.at/thread-6051-post-55842.html#pid55842

Quote from: 'Der_Blip' pid='55842' dateline='1371747002'
Quote from: 'hellboy' pid='55684' dateline='1371718514'
Quote from: 'c3o' pid='55646' dateline='1371694453'
FYI https://de.wikipedia.org/wiki/Kritik
HTH

Und egal wie oft ihr Loser mich downvotet, davon wird euer "zeitgerechtes uhrheberrecht" auch nicht zeitgemäßer. Und euer Machwerk nicht besser. Megafail!

und egal wie oft du dich drüber aufregst, du wirst trotzdem aufgrund deiner ausdrucksweise und deiner zwischenmenschlichen kommunikationsformen nicht mehr ernstgenommen und downgevotet.
versucht mal dieses "ihr seid alle scheiße und nur ich hab recht" abzudrehen, das ist nämlich (so mir in ähnlicher form in einer diskussion über dritte mitgeteilt wurde) angeblich ein indiz für geisteskrankheit. (achtung, korrekt lesen - letzterer halbsatz ist (weitergegebene) information und keine behauptung)

Du machst die Arbeit anderer herunter, eh klar, was sonst. Ich hab die Antwort reingegeben, weil das gerade gut gepasst hat. Ich hab da jetzt nur die erste Seite bei den Suchergebnissen genommen, da weiter zu machen ist mir dann doch zu deppert. Interessant ist jetzt folgendes: Beim durchsehen deiner Postings mit der Suchfunktion hast du etwa ein Verhältnis von 1:1. Auf ein normales Posting kommt ein komisches. Insoferne stimmt mein oben angeführtes Verhältnis von 5:10000 nicht. Und The_Blip hat Recht: Auch wenn das durchaus stimmt was du schreibst (ich stimme dir ja auch oft zu), deine Art der Kommunikation ruiniert das komplett. Du kannst noch so recht haben, es interessiert keine Sau mehr. Sehr schade, ist aber leider so.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
Worauf soll ich konkret aufpassen? Worum geht es hier? Und der zweite Satz - ich glaube, ich kann mich erinnern, wieso mir der bekannt vorkommt. Haben so nicht die GESTAPO Leute Bürger eingeschüchtert? Und die STASI glaube ich auch. Ist wohl so ein totalitärstaatliches Ding, diese Einschüchterungsgeschichte.
es geht darum, daß du hier versuchst mafiamethoden zu verteidigen. daß ausgerechnet du mich mit der stasi und gestapo vergleichst, ist demnach hochgradig lächerlich. worauf du aufpassen solltest ist die tatsache, daß alle die sich mit mir anlegen irgendwann von den piraten weg sind, manche schnell, bei manchen dauert es etwas, aber weg sind sie unterm strich alle. und es ist um niemanden davon schade.

du verteidigst leute die mir drohen, und sogar schläger schicken, aber du fühlst dich von dem kurzen satzerl bedroht? lächerlich! du setzt dich damit selber in ein boot mit leuten, die nazimethoden anwenden, also darf ich das auch zu dir sagen.

Die "unwahre Tatsachenbehauptung" dürfte mit dem Vorwurf "Nazischwein" erfüllt sein.
nein. siehe oben.

Da werdet ihr doch keine Beweise unterdrücken, oder?
nein, WIR machen sowas nicht. du bist hier nicht im bundesforum.

Noch mehr Behauptungen, Anwürfe ... keinerlei Argumente oder Begründungen. Nix. Nada.
sag ich ja: zu deppert. ich habe all diese fakten an anderer stelle ausführlich begründet. daß ich diese begründungen im laufe der diskussion nicht zu jedem posting vollständig aufliste, sollte jedem halbwegs intelligenzbegabten menschen klar sein. deshalb sind sie aber keine unbelegten behauptungen.

daß du versuchst, die von mir aufgezählten fakten auf diese art zu relativieren, und so die nazimethoden dieser leute zu rechtfertigen zeigt nur, daß ich mit dem was ich über dich geschrieben habe recht habe.

Hier hat der User "The_Blip", wer auch immer das ist, folgendes auf einen deiner Ausritte geschrieben:
dieser blip ist ein völlig verblödeter troll, den ich seit ewig auf ignore geschalten habe. wenn ich mir das so ansehe, dann völlig zurecht. und daß du mit einem zitat von ihm argumentiern willst, macht auch dich nicht ernstnehmbar.

Du machst die Arbeit anderer herunter, eh klar, was sonst.
nein, auch in dem fall hatte ich breits ausführlich begründet, weshalb dieser flyer totaler schrott ist. das ist kein runtermachen. aber das willst du ja offensichtlich nicht verstehen, weil es dir nicht ins konzept passt.

meine ausdrucksweise ist immer ein spiegel des zustandes derpiratenpartei. umso ausfälliger ich werden muß, desto schlimmer steht es auch tatsächlich um die piraten. die presse interessiert das übrigens sehr wohl, bei einem der letzten interviews wurde da sogar schon nachgefragt. das rausreden des befragten hat eh nicht so richtig geklappt. aber wenn ihr meint, euch kann das egal sein, macht nur so weiter!

im vergleich zu den drohungen die mir schon entgegengebracht wurden, und dem schicken eines schlägers, sind meine ausdrücke völlig harmlos. daß im zuge der großen anti-hellboy-campagne diese aussagen von mir so wie hier von dir gerne als völlig unbegründete verbale amokläufe diskreditiert werden sollen funktioniert schon lange nichtmehr. die unschuldslämmer kommen auf die schlachtbank, und die politmafiosi haben bei den piraten keine zukunft.

jeder kann sich in diesem koflikt für eine seite entscheiden, neutral gibt es nicht. wo du stehst weiß ich ja jetzt.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Quote from: 'schefetasch'
Und vielleicht hilft der attx mir ja bei einer Klage gegen dich? 

Versündige dich nicht!

1. Kannst du dir mich nicht leisten. (Andere Liga.)
2. Bevor ich gegen den hellboy eine Klage verfasse, müsstest mir schon die Daumen brechen. (Ich mag den nämlich ganz gern, den helly.)

3. Morgen analysieren wir den Begriff "Nazischwein". (Wenn's mich freut.) Sei pünktlich (und gekampelt) zum Nachhilfeunterricht.
« Last Edit: 2013, 08, 03; 19:52:23 by attx »

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Quote from: 'Gamoder'
Also - ich bezweifle trotzdem mal, dass der Text "rechtlich relevante Verharmlosung ... " ernsthaft zu einer behördlichen Verfolgung führen kann...

Dann bezweifelst es halt.
Was soll ich machen?
Ich hab dich aufs (juristische) Topferl gesetzt.
Scheißen müsstest schon selbst....

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
Worauf soll ich konkret aufpassen? Worum geht es hier? Und der zweite Satz - ich glaube, ich kann mich erinnern, wieso mir der bekannt vorkommt. Haben so nicht die GESTAPO Leute Bürger eingeschüchtert? Und die STASI glaube ich auch. Ist wohl so ein totalitärstaatliches Ding, diese Einschüchterungsgeschichte.
es geht darum, daß du hier versuchst mafiamethoden zu verteidigen.

Welche Methoden sind das genau - kannst du mir die Aufzählen oder einen Link posten, der auf eine von dir bereits verfasste Aufzählung verweist? Oder ist das auch eine deiner Behauptungen die du gerne aufstellst, die dann in deinem Kopf Kraft Behauptung Fakt werden und wo du dann meinst, dass du das eh schon längst mal aufgeschrieben hättest, das aber nie irgendwo real passiert ist?

daß ausgerechnet du mich mit der stasi und gestapo vergleichst, ist demnach hochgradig lächerlich.

Ich vergleiche nicht dich mit STASI und GESTAPO, sondern ich schrieb, dass ich solche Sätze auch schon anderswo gelesen habe:

Quote
Der Vorfall ereignete sich im August 2009 in Brüssow (Uckermark), wo sich die beiden Männer zufällig trafen. Laut Aussage des Journalisten soll Bahlmann ihn als „Judensau“, „Drecksack“ und „Drecksau“ bezeichnet haben. „Wir wissen, wo du wohnst“, soll er ihm zudem angedroht haben. Um eine Nötigung hätte es sich nach Ansicht der Richter dabei nicht gehandelt, trotzdem sei der gelernte Maurer mit dieser Äußerung dem schon sehr nahe gekommen.

Quote
Umstrittene Koran-Verteilung: Salafisten bedrohen kritische Journalisten

"Wir wissen, wo du wohnst" - mit diesen Worten hat eine Salafistengruppe via YouTube Journalisten in Deutschland bedroht. Diese hatten über die Kampagne "Lies!" berichtet, bei der 25 Millionen Koran-Exemplare an Nichtmuslime verteilt werden sollen. Hinter der Aktion stecken Islamisten aus NRW.
...

Also, wie schon gesagt, dein Vokabular ist sehr beliebt im extremistischen Umfeld. Ein Werturteil meinerseits ist daher, dass du ein Extremist bist.

worauf du aufpassen solltest ist die tatsache, daß alle die sich mit mir anlegen irgendwann von den piraten weg sind, manche schnell, bei manchen dauert es etwas, aber weg sind sie unterm strich alle. und es ist um niemanden davon schade.

Auch wenn du mir das jetzt nicht glaubst: Das ist mir scheissegal. Gegen die jetzigen Vorstände hast du exakt Null ausrichten können.

du verteidigst leute die mir drohen, und sogar schläger schicken, aber du fühlst dich von dem kurzen satzerl bedroht? lächerlich!

Ich denke, es ist nicht wichtig ob du das lächerlich findest. Es ist wichtig, ob das ein Richter relevant findet. Das mit den angeblichen Schlägern interessiert mich - wo ist das passiert, wann ist das passiert, was ist passiert und wer soll die geschickt haben? Und woran erkennst du eine Verbindung mit Kadern der Piratenpartei?

du setzt dich damit selber in ein boot mit leuten, die nazimethoden anwenden, also darf ich das auch zu dir sagen.

Schwachsinn. Von welchen Nazimethoden schreibst du eigentlich? Beispiele, Nachweise,... - auch wieder sowas, das du immer wieder behauptest, aber nie belegst. Beweis kraft Behauptung. Wie immer halt.

Die "unwahre Tatsachenbehauptung" dürfte mit dem Vorwurf "Nazischwein" erfüllt sein.
nein. siehe oben.

Die Frage ist, ob es sich um ein Werturteil oder um eine unwahre Tatsachenbehauptung handelt. Wenn attx mal die Zeit findet dann würde mich interessieren, wie er das einschätzen würde. In den Entscheidungen kommt das so heraus:

Tatsachen sind Umstände, Ereignisse oder Eigenschaften mit einem greifbaren, für das Publikum erkennbaren, von ihm an Hand bestimmter oder zu ermittelnder Umstände auf seine Richtigkeit überprüfbaren Inhalt. Werturteile hingegen werden erst auf Grund einer Denktätigkeit gewonnen und geben eine rein subjektive Meinung des Erklärenden wieder. Für die Abgrenzung ist daher entscheidend, ob eine Äußerung, wenn auch nur mittelbar, eine abfällige Tatsachenbehauptung enthält, die objektiver Nachprüfung zugänglich ist.

Also ich würde schon sagen, dass es einer objektiven Nachprüfung zugänglich ist, dass ich kein Nazischwein bin. Ich habe weder hier noch anderswo entsprechende Äußerungen getätigt. Ein Gericht wird das feststellen können.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1659
    • View Profile
piles of bullshit
ich werde auf deine an den haaren herbeigezogenen und blödsinnigen pseudoargumente nichtmehr eingehen. du bist mir nämlich scheißegal, du extremist. ein richter würde dich lauthals auslachen, und hochkant aus seinem gerichtssaal schmeißen. wir sind hier nämlich nicht in marmeladingerland.

DA:
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Das_Boot_ist_voll!
https://forum.piratenpartei.at/thread-4578-post-41860.html#pid41860

das sind die leute und ihre methoden, die du verteidigst. das wirst du jetzt natürlich abtun, und noch mehr unterlagen verlangen, und... du kannst scheißen gehen!

den rest such dir gefälligst selber raus! ich werde an diese sinnlose diskussion mit dir keine weitere zeit verschwenden. du hast nämlich offensichtlich sowieso nicht vor, auf meine argumente oder irgendwelche fakten einzugehen, sondern wirst immerwieder mit irgendeinem scheiß daherkommen. ich kenne vögel wie dich schon zu genüge, und weiß, daß du niemals zugeben würdest, was du für einen schwachsinn verzapfst. dann wechselst du das thema, kommst mit völlig irrelevanten zitaten und vergleichen daher, und das nimmt nie ein ende. du bist ein klassischer troll, und du kannst dich eingraben!

fu!

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
wir sind hier nämlich nicht in marmeladingerland.

Ich weiß. Daher sind deine Äußerungen auch nicht ernst zu nehmen. Deine Welt ist eben eine Traumwelt.


https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Das_Boot_ist_voll!

Warum bringst du eigentlich keine Mißtrauensanträge ein? Angst davor, dass die alle von grandios bei der Annahme scheitern?


https://forum.piratenpartei.at/thread-4578-post-41860.html#pid41860

das sind die leute und ihre methoden, die du verteidigst. das wirst du jetzt natürlich abtun, und noch mehr unterlagen verlangen, und...

Du kritisierst, dass man nach außen hin gemeinsam abgestimmte Positionen vertreten soll. Damit ist jedenfalls klar: Du bist nicht demokratiefähig. Musst leider eine hellboy-Partei gründen mit Führer hellboy an der Spitze wo alle hellboy Thesen nach außen tragen und dir huldigen. Sekten eignen sich für diesen Zweck noch besser.


du kannst scheißen gehen!

Ja eh. Medikamente schon wieder alle?


den rest such dir gefälligst selber raus!

Kann ich nicht, den gibt es nämlich nicht. Der existiert nur in deiner Traumwelt, die wiederum nur in deinem Kopf existiert.

ich werde an diese sinnlose diskussion mit dir keine weitere zeit verschwenden. du hast nämlich offensichtlich sowieso nicht vor, auf meine argumente oder irgendwelche fakten einzugehen

Ich würde mir wirklich gerne deine Argumente und Fakten ansehen. Aber ich muss erkennen, dass es diese Argumente und Fakten in der echten Welt nicht gibt. Die gibt es nur in deiner Traumwelt.

, sondern wirst immerwieder mit irgendeinem scheiß daherkommen. ich kenne vögel wie dich schon zu genüge, und weiß, daß du niemals zugeben würdest, was du für einen schwachsinn verzapfst.

Ach, wer kann das schon? Kann das ein hellboy? Würdest du jemals zugeben, dass du Schwachsinn verzapfst?

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Quote from: schefetasch
Was willst du politisch erreichen? Nichts?

Das beste zuerst: Ich brauche gar nichts zu erreichen,
weil es erstens aussichtslos ist, und ich zweitens keine
Gschroppen habe, vor denen ich mich rechtfertigen muss.
Wie man bei der PPÖ lernen kann, lässt sich der
kulturelle und wirtschaftliche Abschwung nicht aufhalten.
Ich kann mich wieder interessanteren Dingen widmen,
z.B. Mathe oder Rechtschreibung im Wandel der Jahre.
Vielleicht lese ich sogar mal ein Buch von Noam Chomsky
oder Joseph Goebbels.
 
"Golemxiv, warum hast du nichts gegen Überwachung und
Zwangsarbeit getan?" -- "Weil ich leider nicht die leiseste
Ahnung habe, wie man Freunde gewinnt und Leute beeinflusst,
mein Kind."

Quote from: schefetasch
Was willst du politisch erreichen? Nichts?

Diese Frage belegt, dass du nicht verstanden hast, aus
welchen Gründen Leute ehrenamtlich was hackeln. Das
ist typisch PPÖ: versteht sich selber nicht, und wills
auch nicht. (Die Encyclopedia Dramatica, zum Beispiel,
wurde nicht von Leuten geschaffen, die etwas erreichen
wollten. "Was zu erreichen" ist auch nicht das Motiv
hinter Beiträgen zu Linux oder Wikipedia. Nur ein
kleiner Denkanstoß.)

Quote from: schefetasch
Eine Frechheit nach der anderen; redet lieber über
mich als über das Thema -- wie itc, c3o, wOlf, seierhawk,
faceless, usw. usf.

Der Rest deiner Einschaltung zeugt von mehr Unverständnis.
Dagegen kann ich eigentlich auch nichts machen, aber bitte
sehr. Noch dazu ist es ein Zeichen von Verwirrung, den
Unrat seiner Freunde bei mir zu wittern, wie du das tust:

Quote from: schefetasch
Solange du nicht so schreibst dass das auch normale Menschen
verstehen, wir dich niemals jemand loben oder gar unterstützen.

Ich drücke mich sehr klar aus. Ich verwende
sehr selten Fremdwörter oder kalifornische Imponiervokabeln,
wie deine Spezis c3o und Vil, die das nicht einmal lassen,
wenn man es ihnen erklärt. Ich schreibe auch die kürzesten
Sätze in der PPÖ und überlege mir sehr genau, was ich
wie sage. Für diese besondere Fähigkeit werde ich sogar
öfter bezahlt. Das habe ich schon mal erklärt. Leider
ist der Link ins Wiener Forum noch immer kaputt.

Lies doch mal euren Piratenkodex. Soll ich mir an so einem
inhaltslosen Geschwafel ein Beispiel nehmen? Oder soll ich
mit Absicht englische Fremdwörter falsch verwenden, um
bei eurem Superverein volksnäher zu werden?

Und was ist daran nicht zu verstehen für normale Menschen:
http://basis.piratenpartei.at/?p=481

Oder daran:
http://www.raketa.at/piraten-und-ihre-meerschaumpfeifchen/

Wie du siehst: du bist eine Frechheit. Deine Freunde
c3o und Vil müssen was lernen, nicht ich.


Quote from: schefetasch
Warum sollte sich irgendjemand bei dir bedanken? Offensichtlich
sieht keiner einen Bedarf dafür.

Deswegen werde ich den Kindern der Zukunft auch in die
Augen blicken können und sagen: "Konnte leider nichts
beitragen zur Politik. Zu wählen gabs niemanden, für
alles andere war ich zu blöd."

Ich würde an deiner Stelle darüber nachdenken, aus welchem
Grund keine Leute mit besonderen Fähigkeiten bei der
PPÖ sind. Früher gabs welche.

Quote from: schefetasch
Hier jammerst du wie ein Lehrer, der sich Dank von seinen
Schülern erwartet, weil er sich für diese ja so
aufopfert. Aber niemals, niemals kommt ein Wort des Dankes
zurück. Wahrscheinlich landen deshalb so viele Lehrer im
Burnout. Weil ihre Schüler nicht dankbar genug sind.

Hier würdest du ein Riesenproblem in deinen Armen halten.
Zufällig eines, das für eine Bildungspartei extrem
wichtig ist. Aber da die PPÖ keine Bildungspartei ist,
brauchen wir diese Angelegenheit nicht zu diskutieren.

Außerdem hatten die Lehrer mehrere Jahrzehnte Zeit, sich
in ihre eigenen Angelegenheiten und die ihrer Schäfchen
einzumischen. Sie taten es aber nicht. Daher tue ich es
auch nicht. Beispiele für hervorragend funktionierende
Bildung gibt es, leider interessiert sich absolut
niemand dafür.

Quote from: schefetasch
Was beißt du dich so an einer Person fest? Forderst du,
dass sich in einer politischen Partei immer alle liebhaben sollen?

Wie oft soll ich es noch erklären: sachliche Kritik wird
durch persönliche Abneigungen nicht entwertet. Ich
beiße mich nicht an einzelnen Personen fest, sondern
an euren gewählten Vertretern. Ich brauche nichts und
niemanden zu mögen, schon gar nicht Politiker wie c3o.
Das ändert aber nichts daran, dass ich rechthaben könnte.
Das werden wir aber nie wissen, weil derartige Debatten
immer und sofort bei mir und meinen Komplexen einrasten,
oder was eure gewählten Vertreter dafür halten.


Quote from: schefetasch
Und nein, man muss sich damit nicht abfinden. Es gibt
Möglichkeiten, dagegen anzukämpfen.

Hm, welche sind das?

Quote from: schefetasch
Die Möglichkeiten bei den Piraten sind dir ja bekannt.

In der PPÖ gibt es nicht einmal Möglichkeiten, gegen
die innerparteilichen Schmarotzer anzukämpfen. Die
Möglichkeiten sind auch sehr eingeschränkt:
1.) Auf Infotischen mit c3os Geschreibsel wacheln
2.) Unterschriften sammeln

Dann ist sie aus, die Auswahl.

Quote from: schefetasch
Du nutzt sie halt nicht. Wieso du dann aber erwartest,
dass das alles in deinem Sinne laufen würde, verstehe ich nicht.

Sie hören ein Tonband: ich lass die politische Betägigung
ganz c3o, Vil, cyberhawk, faceless und dir. Ihr könnt das
besser, ihr macht alles richtig und seid auf Leute wie mich
nicht angewiesen.

Wünsche noch viel Spaß mit Fresse im Fernsehen und
deinen begeisterten PPÖ-Mätressen. Weil niemand ist wegen
seiner politischen Ziele bei einer politischen Organisation.
Aber nicht einmal an dieser grundlegenden Erkenntnis bist du
anscheinend angelangt. Und borniert und unsachlich bist
du obendrein, wie dein Post sehr deutlich zeigt.  Wie jeder
in der PPÖ behauptest du von jeder Kritik, dass nichts als
Halluzinationen des Kritikers dahinterstecken, die noch dazu
auf charakterlichen Mängeln desselben beruhen.

Für so eine Debatte braucht niemand eine PPÖ.

« Last Edit: 2013, 08, 05; 12:36:41 by marenostrum »

schefetasch

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 54
    • View Profile
Wie jeder in der PPÖ behauptest du von jeder Kritik, dass nichts als
Halluzinationen des Kritikers dahinterstecken, die noch dazu
auf charakterlichen Mängeln desselben beruhen.

Das ist Blödsinn. Ich begegne Frechheiten mit Frechheiten - der Halluzinationsvorwurf geht nur in diese Richtung. Inhalten, so als solche erkennbar, versuche ich mit Inhalten zu begegnen. hellboy ist ein Großmeister, was das Austeilen von bodenlosen Frechheiten betrifft. Da ist es schon fast lächerlich von dir, ihn in Schutz zu nehmen wenn sich einer diese dreckigen Anwürfe nicht gefallen lässt.

Der Punkt ist: Ich sympathisiere mit vielen eurer Anliegen, die Kritik trifft viel zu oft ins Schwarze. Leider. Ich teile nur nicht die Meinung, dass man eine Änderung mit Beschimpfungen der handelnden Personen erreichen kann, die noch dazu gewählt wurden. hellboy's Art wird ihn leider über kurz oder lang aus der Piratenpartei hinauskatapultieren. Das ist nur eine Frage der Zeit. Einmal heftig in ein Mikrophon mit größerer Reichweite ausgeteilt, dann wird irgendwer einen neuen Ausschlussantrag stellen, dem vermutlich der größte Teil der Mitglieder folgen wird. Da die Abfragedichte durch Journalisten in den nächsten Wochen stark steigen wird, wird das bis zur NRW13 passieren.