Refi

Author Topic: Podiumsdiskussion über Zensur helly MECHAGOLEMXIV, attx  (Read 44075 times)

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Quote from: 'hellboy'
und genau das ist schwachsinn. weil es hier keinen rechtsstreit geben wird, wegen dieser bagatelle
Du kannst da leicht reden, du hast keine Verantwortung zu tragen ... Man kann nie wissen, wie Gerichte urteilen.
Quote from: 'hellboy'
daß er wirklich glaubt, das wäre strafbar, würde mich etäuschen, weil dann wäre er ziemlich dumm, und ich hab ihn bisher eigentlich für gscheit gehalten.
Wir sind alle keine Juristen - und wie gesagt: Es gibt so viele für mich völlig unsinnige Urteile (schau mal in Golem nach LG Hamburg), dass ich mir nicht zu prognostizieren traue, wie ein Urteil im Falle einer zivilrechtlichen Klage der Krone aussehen würde.
Quote from: 'hellboy'
weil in letzter zeit wieder leute das kommando übernommen haben, die das gegenteil von piraten sind. diese leute loszuwerden, und deren begonnene fehlentwicklungen rückgängig zu machen, ist leider voraussetzung dafür, wieder im sinne der piratenbewegung tätig werden zu können.
Geh' bitte. Der einzig relevante, der mMn irgendwie als "Antipirat" durchgeht ist Wolf, und der hat bundesweit genau nichts mehr zu sagen.
Quote from: 'hellboy'
leute, die nur karriere machen wollen
Ich finde es legitim, eine Karriere anzustreben - natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man auch Piratenwerte vertritt, also nicht nur in der Partei ist, um Geld zu verdienen. Und wie gesagt - der einzige, den ich so einschätze (nämlich dass Karriere zu machen sein einziges/Hauptziel ist), ist Wolf. Ich glaube, dass es z.B. Vilinthril oder c3o wirklich um die Sache geht.
Quote from: 'hellboy'
bei den piraten soll es aber darum gehen, den menschen möglichst viel freie entsheidung und individualismus zu ermöglichen, nicht sie zu bevormunden.
Sollte. Du weißt aber genauso gut wie ich dass die LQFB-Entscheidungen eher in die Gegenrichtung ausschlagen - die Piratenpartei ist halt leider keine Partei mehr, die konsequent Freiheit verteidigt, sondern eine den Grünen ähnliche Partei mit anderer Fokussetzung. Das kann man schade finden - ich finde es sehr schade - aber es ist halt so.