Refi

Author Topic: Ppö wird mit Biberhofer endgültig und offiziell zur Verbrecherorganisation  (Read 1474 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Das ist bei dem pathologisch. Er redet sich gewaltsam ein, daß er irgendwas kann, ihn irgendwer braucht, und er kein geisteskranker krimineller ist. Er müsste sich ja auch sofort von der Seilbahn stürzen, wenn er sich eingestehen würde, was für ein mieser Typ er ist. In Salzburg sind schon alle vor ihm davon gelaufen. Dort konnte er nicht einmal genug Leute für die Gründung einer LO finden, weil fast alle sofort gemerkt haben, was für ein geisteskrankes Stück Dreck er ist. Im Bund ist seit seiner Einsetzung durch die kriminelle Spackeria auch alles tot. Nur der debile Hager macht noch sein tägliches Gackerl ins Forum, weil der auch völlig gestört ist.

Wenigstens hat der geschissene Verbrecher Biberhofer jetzt angekündigt, daß er sich jetzt um die Einberufung einer BGV kümmern will. Da kommen dann wie in Salzburg auch nur vier Leute, und dann hat das Trauerspiel endlich ein Ende. Es gehört ja jetzt schon ein gewaltiges Maß an Scheiße im Hirn dazu nicht einsehen zu wollen, daß es für die derzeitigen Proponenten längst vorbei ist. Es sind fast alle weg, und es werden trotzdem immer weniger. Weder bei den internationalen Piraten, noch bei NGOs noch bei den Medien will man bei denen auch nur anstreifen. Trotzdem reden sich die Verantwortlichen noch immer ein, sie würden alles richtig machen. So krank sind die.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!