Refi

Author Topic: Schleichungen Zwischenstand  (Read 1191 times)

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Schleichungen Zwischenstand
« on: 2015, 01, 07; 13:57:18 »
Im letzten Jahr per Forum geschlichen:

Frosti
Igel
The-Alexs
giz
pipi
sonstweh
knack

Rosseau hat nur angekündigt, aber nicht vollzogen, wenigstens schleimt
sie sich jetzt als Rechtschreib-Häuslfee bei den Vorständern ein, weil
sonst eh keiner mehr da ist.

Nicht in unserem Forum:

Ger77



Habe ich wen vergessen?


Share on Facebook Share on Twitter


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #1 on: 2015, 01, 07; 16:44:04 »
Die verbliebenen aufzuzählen ist leichter. Sind ja nur maximal so viele, wie auf der BGV waren, also ca 35. Als Bilanz von ca 1.500 zu der Zeit als ich im buvo war schon verheerend. Deshalb haben die feigen Antipiraten auch weiterhin die Transparenz bei der mitgliederstatistik abgedreht. Damit man nicht gleich sieht, daß sie endgültig abgewirtschaftet haben.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #2 on: 2015, 01, 07; 21:01:33 »
Ist gizmo jetzt wirklich weg? Und selbst wenn ja, wurde er ja zumindest halb rausgeschmissen, zählt also mMn nicht so richtig.

Und - strenggenommen ist Knack ja erst jetzt weggegangen. Andre ist noch immer Pirat - und von seinen Funktionen ist er Ende 2013 zurückgetreten.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #3 on: 2015, 01, 07; 21:23:52 »
Er wollte eigentlich mit Ende des Jahres austreten. Nach der lächerlichen sg-Geschichte hat er aber gemeint, wenn er für ein halbes Jahr keine mitgliedsrechte hat, hat er auch nicht das Recht auszutreten.

Nach dieser wiederholten Amtsanmaßung durch Einzelpersonen hätte ich Ihnen den Gefallen auch nicht getan. Einzelpersonen können nämlich kein sg sein. Mittlerweile ist die erste Instanz sogar völlig inexistent. Der Schiedsspruch ist genauso nichtig und irrelevant wie der gegen mich, und daß er jetzt trotzdem Mitglied bleibt um gegen diese Leute ein Zeichen zu setzen, finde ich ok.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Gamoder

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 149
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #4 on: 2015, 01, 07; 22:10:47 »
Quote from: 'hellboy'
Der Schiedsspruch ist genauso nichtig und irrelevant wie der gegen mich, und daß er jetzt trotzdem Mitglied bleibt um gegen diese Leute ein Zeichen zu setzen, finde ich ok.
Naja, ganz ehrlich: Ich weiß nicht, ob gizmo wirklich dauerhaft von der Partei loskommen kann und daher nicht, ob er nicht vielleicht einfach nur eine "Ausrede" sucht, um nicht auszutreten.

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #5 on: 2015, 01, 08; 00:10:25 »

Die Schätzung vom helly mit 35 Stück Piraten
passt ungefähr zu dem, was man auf den Kanälen
sieht.

Trotzdem waren es voriges Jahr noch mehr als 200
zahlende Mitglieder, wenn man den Zahlen Glauben
schenken darf, deren Anzeige mysteriöserweise und ohne
Erklärung von der Website verschwunden ist, wie
helly bemerkte. Dass die meisten von denen reine
Karteileichen waren, wissen wir, weil wir die
Leute gezählt haben, die überhaupt irgendwie
bemerkbar sind für die Pöpö, und das sind zwei,
drei Dutzend. Dass Karteileichen für länger
weiter Mitgliedsbeitrag zahlen, ist nicht
prinzpiell unvorstellbar. Ein überzeugter
Kommunist könnte weiter die KPÖ zahlen, damit
sie ihr gutes Werk für die Internationale weiter
machen kann, aber dieses Motiv gibt es bei der
pöpö auch nicht. Daher würde ich sagen: die Pöpö
lebt nur noch von 35 Amtsinhabern und Leuten,
die zu faul oder zu blöd sind, ihren Dauerauftrag
zu kündigen.

Für Wahlkampf nutzen ihnen die Karteileich
definitionsgemäß nichts, wie man an den
Niederösterreichern sieht, die eigentlich
in vier Wochen Wahl hätten, wenn sie angetreten
wären. Wer zahlt für eine Partei, die eh
nirgends antreten will?

Und hier ist ein Update der Liste vom März, als wir
auch so eine Unterhaltung hatten.
http://partypiratesat.createaforum.com/schleichungen/der-letzte-russ/msg1609/#msg1609

10 Leute sind nicht mehr dabei (blank),
viele sind - wie schon im März - unsichtbare
Funktionäre, einige haben sich vielleicht schon
ganz verabschiedet.

Zehn Monate später:

Legende:
* = Spacko oder Apparatschik
+ = Aktivist mit eigenem Süppchen
- = Mitglied, höchstens als Nörgler aktiv
. = unsichtbarer gewählter Vertreter, z.B. Fritoy

  c3ro
* fäsless
- vilitrili
* mud
  sonstwer
  randlatte
* seierhawk
? chucky
? muli
* hihi
  tommi
  gizmo
? rambobambi
  pipilangstrumpf
+ anatol
  dbldbl [sic]
- considerator
- schuttwegräumer
- schmutzperpetua
+ 0utput
  mrs exxon valdez

GRAZ
* fisima
? ava
? fukersteve
+ rötzbüb

NIEDERÖSTERREICH
* mist9
  birnitbirni
? rudolf
  roSSau

BURGENLAND
<Grillen zirpen>

OBERÖSTERREICH
* rumänio
. brainfap
. fritoy

KÄRNTEN
* PeterDieNull
? eol

SALZBURG
* thomasbööp

TIROL
* ironingirene
* sau
* vinpuh

VORARLBERG
* brunz
- sausage


? psycho
- doofnerdic
. mädchenpirat


Aktiv sind in der pöpö im Augenblick
nur zehn Leute, und davon ist einer der
Patschen und neun sind Leute, die Protokolle
ins Wiki stopfen, und das ist ihre einzige
Aktivität. Bin gespannt, was aus der Homepage
wird, wenn der Sonstweh weg ist.

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #6 on: 2015, 01, 08; 03:03:02 »
Also bei dreien von deiner Liste weiß ich, daß sie ausgetreten sind: Ava, birnitbirni, der auch der hihi ist, und die pipilangstrumpf, um die es als einzige schade ist.

Vom Chucky hab ich schon ewig nixmehr gesehen oder gehört. Pickt der noch seine Ganjah-Sachen ins fukcbook oder hat ihm das ewige gesuder vom betriebsverrecker endgültig die Lust daran ausgetrieben?

Hat sich randlatte nicht auch schon abgemeldet? Da war doch was.

Muli war bei der spackenversammlung in der schimmelbase noch dabei.

Ist doofnerdic nur von allen Funktionen zurückgetreten, oder hat sich der wappler auch endlich geschlichen? Im b-forum hat er das letzte Mal am 18. 5. geschrieben, im Wiki irgendwann im September. Das lässt hoffen.

Du hast die beiden Rückkehrer vergessen, den Lügner, Erpresser und debilen Vollarsch Andreas Johannes Biberhofer und den geistig übelst verwirrten Ex-rektaldemokraten Günther Meier (großes M und kleine Eier). Zwei der Hauptverantwortlichen für den Niedergang haben sie wieder aufgenommen, so scheißdeppert muß man echt einmal sein!

Der Rest ist ein psychosoziales Panoptikum, das maximal in einer Geisterbahn auftreten kann. Vielleicht dämmert Ihnen auch bald, daß ihnen ohne Mitglieder auch bald das Moos ausgeht. Noch ein Grund, weshalb die Transparenzseite eingefroren wurde.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2015, 01, 08; 03:21:57 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #7 on: 2015, 01, 08; 03:15:29 »
hihi, die Finanzen.

Quote
Konten

Stand: 2014-10-05

Bund:

Mitglieds- und Spendenkonto   AT916000050110110437   8.929,70 EUR

Paypal (Stand 2013-12-19)   spende@piratenpartei.at        1106,03 EUR

Flattr (Stand 2014-08-28)   piratenparteiat                            45,28 EUR

https://www.piratenpartei.at/partei/transparenz/#finanzen

Das waren also ca €10.000,- im Oktober. Seither haben sie für die BGV schon was ausgegeben, und sich sicher noch ein paar Sachen gegönnt. Mehr geworden ist es jedenfalls nicht. Mit den ca 35 Mitgliedern und dem variablen Mitgliedsbeitrag kriegen sie großzügig geschätzt noch einen tausender dazu. Der schimmelbase haben sie wieviel versprochen? 400,- im Monat? Fixkosten haben sie auch noch, wobei sie ja die meisten Domains schon abgestoßen haben, aber Server Kosten trotzdem, genau wie die restlichen Domains und ähnliche Sachen. Dann wollen sie noch was für den Wien-Wahlkampf ausgeben? Was denn?

https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesgesch%C3%A4ftsf%C3%BChrung/Protokolle/2014-12-22
Im Protokoll der letzten bgf-Sitzung steht, daß sie dem Egger aus Kärnten och €2.000 Schulden, aber ihm nur €900 Zahlen konnten, weil sie blank sind. Deshalb haben sie die letzten beiden Sitzungen gleich mal abgesagt, und im pad für die nächste steht:
Quote
= Regelmäßige ToDos =

* MBs an LOs
* Transparenzseite updaten

= BGF Tagespunkte =

== Mitgliederbeiträge 2014 die im Okt/Nov/Dez bezahlt wurden ==

besprechen das mit Ximex am Sonntag
https://ppoe.piratenpad.de/BGF-Sitzungen-02
Regelmäßiges to do? Eher nicht. Sieht aus, als suchten sie verzweifelt nach Geld. Keines da.

Sie sind nicht nur ein erbärmlicher immer weiter schrumpfender Haufen ohne Plan und ohne Hirn, sie sind auch noch abgebrannt. Es dauert nichtmehr lange.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2015, 01, 08; 03:44:04 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #8 on: 2015, 01, 08; 18:05:05 »
Quote from: 'El Hel'
Mit den ca 35 Mitgliedern und dem variablen Mitgliedsbeitrag kriegen sie großzügig geschätzt noch einen tausender dazu. Der schimmelbase haben sie wieviel versprochen? 400,- im Monat? Fixkosten haben sie auch noch, wobei sie ja die meisten Domains schon abgestoßen haben, aber Server Kosten trotzdem, genau wie die restlichen Domains und ähnliche Sachen. Dann wollen sie noch was für den Wien-Wahlkampf ausgeben? Was denn?

Mir gefällt das so gut, ich werde es vertonen!
Wie mein Vorbild Stockhausen!

"Lalala... Schimplbäs... abgebrannt!" Was reimt sich auf "Aids"?





marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #9 on: 2015, 01, 08; 18:25:37 »
Quote from: 'El Hel'
Du hast die beiden Rückkehrer vergessen, den Lügner, Erpresser und debilen Vollarsch Andreas Johannes Biberhofer und den geistig übelst verwirrten Ex-rektaldemokraten Günther Meier (großes M und kleine Eier). Zwei der Hauptverantwortlichen für den Niedergang haben sie wieder aufgenommen, so scheißdeppert muß man echt einmal sein!

Ich habe auch rammelbammel vergessen, aber bei der Schwammigkeit des Materials ist das vollkommen egal. Was zählt mehr, helly: ein gewählter Vertreter, der absolut unsichtbar ist und offenbar überhaupt nichts macht, oder ein einfaches Basismitglied, das absolut unsichtbar ist und offenbar überhaupt nichts macht? Wie ist das mit Piraten, die nicht nur nichts machen, sondern zu nichts zu brauchen sind? Zählen die dann eher mehr oder eher genausoviel? Wie ist das mit Piraten, die Journalisten verprellen mit depperten Presser-Spam? Haben die dann einen negativen Wert? Ich hoffe, du siehst, dass es schwierig ist zu ermitteln, ob es mit der pöpö bergab geht oder sie einfach nur stagniert.

Es ist jetzt übrigens egal, wieviel Geld sie kriegen. Du könntest ihnen eine Mio verarbreichen, und sie würden weiter stagnieren, und die Mio würde vorwiegend rudifussi kassieren.

Wenn die KPÖdSU jetzt noch ein Bündnis mit ihnen will, dann muss es Liebe sein, weil sie ja nicht einmal mehr Kohle mit ins Bündnis bringen können. Außerdem sollte die KPÖdSU noch vom folgenden Jahr wissen, dass der fäsl vollkommen wertlos ist und Versprechen nicht hält, sondern sich nur wählen lässt. Die Plakatständer der KPÖdSU-Wahlplakate habe ich mit dem birnstengl spedidieren können statt dem Herrn Wahlkampfleiter! Dabei habe ich "Das Kapital" nur bis Seite drei gelesen! Und bin fäsls politischer Gegner!

Jedenfalls würde mich interessieren, ob sich der Didi noch an voriges Jahr erinnern kann, als von der pöpö eigentlich nur Karrieristen in freudiger Erwartung einer erfolgreichen Einschleimung bei Systemorganisationen zwecks Wirtswechsel für ihn das Weh machten. Ca. 20 Kommunisten waren beim Plakate picken, welche den ganzen Tag lang Witze über abwesende pöpöler und die Effektivität vom Bündnis machten. Mit diesen Erinnerungen fällt es schwer, ein Bündnis mit der pöpö zu rechtfertigen, vor allem KPÖdSU-intern, wo es viele pöpö-Hater gibt. Bei Sichtung des Materials muss ihnen doch auffallen, dass die pöpöler zu genau nix zu brauchen sind, weil sie nicht schwer tragen wollen, und auch möglichst nicht auf der Straße bei den Leuten gesehen werden wollen. Sondern nur im Fernseher.

Dass die pöpö gegen ein Bündnis ist, bedeutet einstweilen gar nichts. Wenn sich der fäsl schleicht, schaut es wieder ganz anders aus. Und der Anatol lässt sich vielleicht durch das Argument "Kommunismus oder Schleichn".
Die Niederösterreicher wissen schon wie das ist.



 


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #10 on: 2015, 01, 10; 21:00:44 »
Da fällt mir ein, daß ich bei den Parteifinanzen ja das Knödel vergessen habe, mit dem sich der Biberhofer jetzt wieder bei den korrupten Politparvenüs einkauft. Dem Knödel für den verschenkten Drucker, das er jetzt zahlt, obwohl er offiziell immernoch behauptet, daß bei dem Ding alles mit rechten Dingen abgelaufen wäre. Die spackos sin offenbar auf den Vertuschung-gegen-Knödel-Deal eingegangen. Deswegen hassen die Transparenz so.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #11 on: 2015, 01, 12; 15:43:55 »
Gnihi, große Überraschung!

Quote from: 'y.t.'
Dass die pöpö gegen ein Bündnis ist, bedeutet einstweilen gar nichts. Wenn sich der fäsl schleicht, schaut es wieder ganz anders aus. Und der Anatol lässt sich vielleicht durch das Argument "Kommunismus oder Schleichn".
Die Niederösterreicher wissen schon wie das ist.

Fäsl geht offenbar vor der unbeugsamen Gewalt des Faktischen in die Knie -- langsam, aber gewaltig:

https://forum.piratenpartei.at/thread-13969-post-136371.html#pid136371

Quote from: 'Der 100%-Fäsl'
nachdem es ja einen aufrechten beschluss für einen alleinantritt gibt, können eventuelle schritte in richtung zusammenarbeit nur im rahmen der lgv am 1. 2. gesetzt werden.

ich bitte euch alle dbgl überlegungen anzustellen bzw. eure meinung kundzutun.

... weil ...

Quote from: 'Der 100%-fäsl'
und es stimmt, dass ich darauf hingewiesen habe, dass ich in keiner weise irgendeine entscheidung treffen kann und will, da derartiges ausschliesslich basisdemokratisch entschieden wird und es demnächst (1.2.) eine lgv in wien geben wird und anträge bis zum 18. 1. einzubringen sind.

... fäsl keinesfalls die Verantwortung für irgendwelche Entscheidungen übernehmen kann.
Er will auch nicht Partei ergreifen, weil er im letzten Jahr seine Haltung dazu schon zweimal
geändert hat.

https://forum.piratenpartei.at/thread-13969-post-136385.html#pid136385

Auf Anfrage berichtete fäsl dann folgendes.

Quote from: '100% fäsl'
es gab dieses gespräch mit didi zach (kp) und einem vertreter der unabhängigen gewerkschaft innerhalb der gemeindebediensteten am letzten freitag.
ich wurde dazu von didi zach am mittwoch davor eingeladen.

auf grund dieses treffens habe ich auch heute dieses posting verfasst.
(leider hab ich auch beruflich etwas zu tun und konnte dies nicht eher machen)

und es stimmt auch, dass ein mir, von der kp und den unabhängigen ausgearbeiteter, vorschlag für eine kooperation eindeutig abgelehnt wurde.

es stimmt auch, dass vereinbart wurde, vor dem treffen der unabhängigen am 18. nochmals ein treffen durchzuführen.

es stimmt auch, dass das wahlkampfkonzept (2teiliger wahlkampf, viel aktionismus), dass ich auch innerhalb der piraten schon vorgestellt habe, kurz angerissen habe.

es stimmt auch, dass ich darauf hingewiesen habe, dass es nicht möglich ist, als allianz verschiedener wahlwerbender gruppen anzutreten, sondern, dass (um kostenrückerstattung usw. zu bekommen) dazu der antritt einer partei notwendig ist (wiederum eine besonderheit des wr wahlrechts)

und es stimmt, dass ich darauf hingewiesen habe, dass ich in keiner weise irgendeine entscheidung treffen kann und will, da derartiges ausschliesslich basisdemokratisch entschieden wird und es demnächst (1.2.) eine lgv in wien geben wird und anträge bis zum 18. 1. einzubringen sind.

und ja, es stimmt auch, dass ich darauf hingewiesen habe, dass die zustimmung zu einer kooperation nur bei einem ausreichend interessanten vorschlag zu erreichen wäre.


Ich bin sicher, dass die KPÖdSU die Piraten erhören wird, weil sie alleine an
der Marke interessiert sind, nicht an den Goldvorräten oder den genialen
"Ressourcen" (O-Ton c3ro, mist9, müd, vilitrili et al.)

Das glaubwürdigste, was müd, fäsl und c3ro machen könnten bei der
KPÖdSU ist, mit Hut in der Hand vorstellig zu werden und zu erklären:
"bin deppert und will was lernen".

Diesen Joker auszuspielen wird allerdings nicht nötig sein bei der
KPÖdSU, weil sie auch keinen Trick wissen werden, um die beiden
zum Hackeln zu bringen.

Quote from: 'anton'
Unsere Position ist: Wir treten als Piraten auf und werden im Wahlkampf auch (anders als bei Europa anders) nicht nicht als Piraten in Erscheinung treten.

Ein stolzes Wort für einen Hohlkopf in einer Partei, die
keine Stimme hat, weil zu blöd. Und kein Geld, damit
endlich Ruhe ist im Forum, weil keiner mehr dagegen ist.
Reiß nur weiter deine depperte Bappm auf, Anton! 30
Schlumpfis bewundern dich schon für deine unzerbrechlichen
Prinzipien!

Quote from: 'anton'
Bei einem Einzug in den Gemeinderat hätte diese Plattform mindestens 3 Mandatare – und somit säße zumindest ein Pirat im Gemeinderat.

Darum geht es!

Richtig, darum geht es: welcher Pirat soll denn das sein? Der Fäsl,
der als Piraten-EU-Wahlkampfkoordinator nichts gehackelt hat,
oder der müd, der als unipiratenchef nichts gehackelt hat? Und
es wollen doch sicher noch andere Leute was verdienen bei euch...

Ich kann nicht ausschließen, dass die KPÖdSU einem von den
Würschdeln den Sitz sogar gönnt, aber vielleicht nur, weil für die
KPÖdSU jeder Wahlkampf ein Gewinn ist, weil die Kummerl
Österreichs stärkste NGO sind. Die haben sogar unterm Hitler
Politik gemacht, obwohl man damals für Ansagen wie "Braune
Scheiße runterlassen" eher nicht so viele Likes gekriegt hat, und auch
nicht in Fernseher eingeladen wurde. Wie aussichtsreich ein Einzug
irgendwo ist, kann ich nicht abschätzen, aber für die pöpö die wir
gerade sehen, ist sogar Selbernaseputzen eine Herausforderung.
Und weil sie keine Kohle haben, die KPÖdSU aber schon, kann die
KPÖdSU sehr wohl verlangen, dass die Piraten auf was verzichten,
z.B. auf eigene Präsenz oder eigenen Willen. Sie  müssten nur einen
Weg finden, wie Fäsl und müd vor ca. 30 Schlumpfis ihr Gesicht wahren
können, bei der Suppe, die sie den leichtgläubigen, gefühlsbetonten,
anspruchslosen Schlumpfis eingebrockt haben.

Dann haben die Pöpöler aber intern immer noch das Problem, dass der
müd sicher nix hackeln wird, damit der fäsl irgendwo einzieht und
umgekehrt, und warum soll eigentlich sonst wer was hackeln für
die beiden? Oder für irgendeinen anderen von den wertlosen Piraten?




« Last Edit: 2015, 01, 12; 17:06:59 by pet »

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #12 on: 2015, 01, 12; 16:07:56 »
Quote from: 'Anatol regt sich auch schon auf'
Insbesondere wenn fahtless mir gesagt hat , das ab Jänner mit unseren eigenantritt
weiter gehen wird ( Treffen , usw. )

Es ist auch nachvolzierbar wieso sehr viele BürgerInenn kein Vertrauen politischen
Parteien & PolitikerInnen entgegenbringen. Geld regiert und Posten werden aufgeteilt
Liebe LVs , wie wahrs mit einen treffen / Aktivitäten im Jänner zu beschlossenen
Thema : eigenantritt ?

Oder sollen Menschen die schon im Vorjahr ihre zeit / Aktivitäten dafür gesetzt haben jetzt " blöd & anders sterben ? "
Und nachdem Danton schreibt :" verhandelt wurde noch garnichts " , ist es fast ausgeschlossen das bis 1.2. alle Wiener Mitglieder die notwendigen Informationen

Auch ein Argument: dieser Umfaller kommt überraschend und eher zu knapp vor
der Abstimmung.

Und wir sollten uns daran erinnern, dass der Anatol auf kein
Bündnis angewiesen ist, weil er nicht auf einen Posten spitz ist.
Der müd und der fäsl sind aber sehr wohl auf Bündnis angewiesen,
weil in ihrer eigenen Orga keiner was für sie hackeln wird.

Das birgt Konfliktpotenzial: Pfadfinder gegen Profiteure.
« Last Edit: 2015, 01, 12; 17:11:48 by pet »

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #13 on: 2015, 01, 12; 20:04:10 »
Richtig, darum geht es: welcher Pirat soll denn das sein?
Pöpöler, nicht Pirat!

Oder für irgendeinen anderen von den wertlosen Piraten?
Pseudopiraten! Bitte so genau sein, die haben mit uns nicht das geringste gemeinsam oder zu tun.

Ihr ewiges herumgeeiere haben sie sich von einem gewissen Wolfgang Bauer aus Salzburg abgeschaut. Der hat das "sich Optionen offenhalten" genannt. Alle anderen haben erkannt, daß er nur ein peinlicher Spacko ist, der versucht, die anderen über den Tisch zu ziehen. Und die einzigen die so deppert waren, daß das jemals hat funktionieren können, waren Leute wie Clay, Klausner, Hohenecker, peterzela, Steinhammer und die ganzen anderen geistigen Tiefflieger, ca dreißig an der Zahl.

ahoy
hellboy
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Re: Schleichungen Zwischenstand
« Reply #14 on: 2015, 01, 28; 20:53:56 »

Auch die Liquid-Zähler liegen bei ca. 3 Dutzend Mitgliedern,
wenn man die Rabatt-Socks von vilitrili und c3ro abzieht.
Allerdings erzielen nur Themen über parteiinterne Angelegenheiten
solche Beteiligung. Andere Themen haben nur einstellige
Zähler.

Initiative i5419: Mitgliederbezeichnung nicht streichen (Lesbarkeit vor Genderei)
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5419.html
21-7-27

Initiative i5474: Neuer Slogan: neue Zeiten - progressive Politik
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5474.html
13-2-19

i5486: BGV-Piratenkino: The Internet's Own Boy: The Story of Aaron Swartz
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5486.html
30-4-0

i5426: Wien Forum abdrehen
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5426.html
8-2-2

i5357: LOs sollen auf der Bundesseite jeweils einen Unterbereich bekommen, außer sie treffen eine andere Entscheidung
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5357.html
30-15-1

Patschen hat offenbar auch Rabatt-Socks, weil es immer 6 Teilnehmer gibt, die immer einer Meinung sind. Helly, warum ist das noch keinem aufgefallen?

i5522: 11.) Dringlicher Antrag Nr. 525/2014 im Gemeinderat, Parkgebührenbefreiung für Mobile Sozial- und Gesundheitsberufe
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5522.html
0-0-6

i5515: 21.) Richtlinien Zuweisung von Gemeindewohnungen sowie Vermietung von Geschäftsräumlichkeiten
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5515.html
6-0-0

i5515: 21.) Richtlinien Zuweisung von Gemeindewohnungen sowie Vermietung von Geschäftsräumlichkeiten
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5515.html
6-0-0

i5537: dA - Grüne - Zukunft der Grazer Fernwärme
https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5537.html
6-0-0