Author Topic: ITRA: Richtlinien für Freihandelsabkommen festlegen!  (Read 3708 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1664
    • View Profile
Re: Wie eine TTIP aussehen muß
« on: 2015, 07, 08; 20:36:13 »
Quote from: Verbraucherzentrale Bundesverband
TTIP: EU-Parlament muss für Verbraucherinteressen eintreten

Das Europäische Parlament, das am 10. Juni über eine TTIP-Resolution abstimmt, muss die Messlatte für ein verbraucherfreundliches TTIP hoch legen und die Kommission in Brüssel zu einem entsprechenden Verhandlungskurs bewegen. Der vzbv appelliert an die Mitglieder des Parlaments, sich klar und deutlich auch für Verbraucherinteressen auszusprechen. Angesichts gravierender Systemunterschiede und gegensätzlicher Interessen der EU und USA sollte in den weiteren Verhandlungsrunden vor allem das Konzept für ein „TTIP-light“, also ein begrenzter Anwendungsbereich des Abkommens, konsensfähig gemacht werden.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt, dass das Europäische Parlament in einer Resolution Position zum Transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP beziehen will. Das Parlament hat so die Möglichkeit, rote Linien aus europäischer Perspektive für die weitere Verhandlung des umstrittenen EU-USA-Freihandelsabkommens aufzuzeigen. Es kann damit die Verhandlungsführung der Europäischen Kommission positiv beeinflussen.

Kein kleinster gemeinsamer Nenner

Der vzbv fordert das Europäische Parlament vor seiner Abstimmung am 10. Juni 2015 auf, klar für die Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher einzutreten. „Der vzbv unterstützt Freihandel, denn er kann die Wahlfreiheit von Verbrauchern stärken. Es gibt aber eine klare rote Linie: Kein kleinster Harmonisierungsnenner auf Kosten der Verbraucher“, so Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands.

weiter

der stete Tropfen ...

ahoy
hellboy

Im Anfangsposting ergänzt.
« Last Edit: 2015, 08, 09; 16:28:12 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!