Arcadia Power

Author Topic: Ethikunterricht  (Read 723 times)

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Re: Ethikunterricht
« on: 2015, 01, 18; 01:16:05 »

Ich sehe nicht ein, warum sich nicht auch Erwachsene bei
Ethik weiterbilden sollen.

Problematisch finde ich, dass hier der Staat die Aufgabe
der Eltern übernehmen soll. Wenn Ethik auch noch Aufgabe
der Schule ist, was lernen Kinder dann eigentlich noch von
Eltern?

Die aktuelle Schule ist schon mit der Vermittlung
folgender Kenntnisse vollkommen überfordert:
- mathematisches Verständnis
- Klärung von Gedanken durch Essays (http://enfr.dict.cc/?s=essayer&failed_kw=essarer)
- Verständnis von automatischen Rechenmaschinen, auch genannt "Computer"
- Unterschied zwischen Empfindungen, Assoziationen, Gleichnissen und logischen Schlüssen
- Grundlagen der Massenmanipulation durch Kunst und Kitsch
- Enttarnung von Aberglauben

Ethik ist ein heikles und kniffliges Thema. Davon kannst du träumen,
wenn sie gezeigt haben, dass das österreichische Bildungssystem
einen anständigen Physik-Unterricht zambringt.