Refi

Author Topic: Verschwörungstheorien und Esospinnereien bei den Piraten  (Read 2143 times)

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 631
    • View Profile
Quote from: 'pet'
Als nächstes kommt wahrscheinlich der Profitipp: "Macht doch mal ein Plakat mit kleinen Kindern. Wirkt immer!"

Quote from: 'attx'
Das gibt es schon.
Denke an den Ha, ha, ha-Bundesflyer mit dem Strolch mit Brille und seiner Göre.
Er könnte aber Hundewelpen dazu gesellen. Kommt auch immer gut.

lol, aber Politiker empfehlen Vorschulkinder für den Wahlkampf, keine im Studentenalter.

Quote from: 'attx'
'Tunlichst' kommt oft in Gesetzen vor. Etwa in der Bergpolizei-Verordnung. http://www.ris.bka.gv.at/Ergebnis.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Kundmachungsorgan=&Index=&Titel=&Gesetzesnummer=&VonArtikel=&BisArtikel=&VonParagraf=&BisParagraf=&VonAnlage=&BisAnlage=&Typ=&Kundmachungsnummer=&Unterzeichnungsdatum=&FassungVom=02.09.2013&NormabschnittnummerKombination=Und&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=tunlichst&Position=1

Danke, bin jetzt im Bilde. Heißt offenbar eh dasselbe wie unter Zivilisten: "in energischer Weise", "bemüht"

Quote from: 'attx'
Es handelt sich um einen unbestimmten Rechtsgegriff, dessen Auslegung durch Gerichte (Behörden) vorzunehmen ist. Der objektive Sinn eines solchen Begriffes erschließt sich dem Leser nicht sofort.

Was genau gemeint ist, wird in solchen Fällen von mal zu mal vom Richter oder den Geschworenen entschieden, und das soll auch so sein, richtig?

Quote from: 'attx'
Deshalb die Beliebtheit in der Verwendung bei Geografie-Lehrern, Politikern und (aufstrebenden) PPÖ'lern.

Aha! Das erklärt, warum ich Geo-Lehrer, Politiker und aufstrebende PPÖler nicht mag.
"Tunlichst" ist betulich, altertümelnd und in abgedroschener Weise milde verarschend.


Quote from: 'attx'
Missverständnis: Ich bekomme meinen Bootefetzen (leider) erst in ca. 2 Wochen zugestellt.

Aso...

Quote from: 'attx'
War gerade ein paar Tage in den Bergen.

Auch sehr schön. In welcher Höhe? Gibts dort schon Schnee?

Quote from: 'attx'
Dort gab es aber auch kein WLAN. Frechheit eigentlich: Ich werde mal eine Ini ins Liquid picken, damit die Kameradschaftsbündler in den Alpen auch (gratis) surfen können.

lol, aber nur lustig ist das nicht: aus Spaß könnte Ernst werden, sobald mehr Leuten klar ist, dass Internet zur Grundversorgung gehört. (Telefon wirds dort seit Jahrzehnten geben, denn so ist es Vorschrift in Österreich -- habe ich wenigstens schon öfter gehört.)