Author Topic: Hasch-Presse  (Read 20 times)

marenostrum

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 355
    • View Profile
Hasch-Presse
« on: 2018, 05, 11; 19:31:51 »

Die Links zu Hasch-News in den Tageszeitungen und ähnlichen Massenmanipulationssauriern haben sich seit Anfang 2015 kaum verändert. Es gibt noch immer vorwiegend Chronik-Dreck (dabei wurde doch mit 1.1. 2016 entkriminalisiert oder so etwas ähnliches, hihi). Gelegentlich kuriose Chronik-Meldungen wie "Beim Katzenfüttern Plantage entdeckt" oder "Nachbarin tunkt Studenten ein".

Es gibt sogar wieder einen aktuellen Hasch-Skandal um die Innsbrucker Pöpöler: www.krone.at/1694483.

Die Menge an Links ist weiterhin gigantisch, nach allem, was ich gesehen habe. Dieses Garn im Standard umfasst 846 Kommentare: https://derstandard.at/2000079399299/Der-RauschAlkohol-und-Cannabis

Weiters zeigt das Leistungsschutzrecht seine Wirkung: Google und Bing liefern unter "News" nur ca. 50 Resultate für den letzten Monat. Früher konnte man die wichtigsten Links von Bing automatisch abräumen und sich von Google halb-manuell den Rest holen. Diese Methode funktioniert jetzt nicht mehr. Danke, Leistungsschutzrecht!

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+