Author Topic: HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE  (Read 248 times)

hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1649
    • View Profile
HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE
« on: 2015, 05, 03; 21:59:21 »
Quote from: gizmo
HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE AM SCHLUSS!

Gestern musste ich für den Hanfwandertag die Versammlungsleitung übernehmen weil die Herrschaften vom Hanfverband verschwunden sind.

Mit viel Mühe und beschränkten Mitteln konnten wir die Schlusskundgebung zu einem friedlichen Ende bringen und eine Auflösung durch die Behörden oder gar Einsatzkommandos zur Räumung der Versammlung verhindern.

Bedankt euch beim Österreichischer Hanf Verband – ÖHV – die waren ab ca 16h verschwunden – dankenswerterweise sind wir als Verein mirkollektiv Polizeibekannt und konnten die Schlusskundgebung noch retten und eine polizeiliche Auflösung verhindern.
...

http://mirkollektiv.at/hanfwandertag-2015-katastrophal/

Die Energie für den HWT war beim Dave begrenzt. Haben wir das nicht auch schon bemängelt, daß der Dave sich aufrämarbeiten und nachbesprechungen verweigert, und stattdessen wie ein alternder Galan beim Beischlaf nach dem Höhepunkt einfach weg ist?

Der gizmo mag ein Chaot sein, aber er übernimmt Verantwortung. Währenddessen haben sich die kummerln an die Spitze des Umzuges schmarotzt, und sich als Piraten ausgegeben. Trotzdem wird diesen verlogenen Haufen Neostalinisten niemand der bei Trost ist wählen.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2015, 05, 04; 17:42:50 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

Social Buttons


hellboy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1649
    • View Profile
Re: HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE
« Reply #1 on: 2015, 05, 04; 17:45:50 »
update: fehler bei der benamsung korrigiert. hab den harmo mit dem dave verwechselt, weil der eine vom hanfverband und der andere vom hanfinstitut ist. der fehler war also aufgelegt.

wie zersplittert die legalisierer in ösiland sind, haben wir ja da schon dokumentiert: http://partypiratesat.createaforum.com/tfrausch/cannabis-legalisieren-in-osterreich/msg2222/#msg2222

beim hanfverband wird es wohl bald einen neuen vorstand geben. hat mir ein vöglein gezwitschert.

ahoy
hellboy
« Last Edit: 2015, 05, 04; 17:49:14 by hellboy »
Darwin was wrong.                   i'd rather be morally right
Man is still an ape.                   than politically correct!

attx

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 444
    • View Profile
Re: HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE
« Reply #2 on: 2015, 05, 04; 18:36:29 »
Quote from: gizmo
dankenswerterweise sind wir als Verein mirkollektiv Polizeibekannt

"Polizeibekanntheit" ist ein hohes Gut,
an dem man allerdings ständig arbeiten muss.

Quote from: 'hellboy'
Währenddessen haben sich die kummerln an die Spitze des Umzuges schmarotzt

Damit haben sie der Legalisierung wieder einen Bärendienst erwiesen.
So wird das nie was. Mit diesen verlausten Freaks an der Spitze.

GOLEMXIV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 619
    • View Profile
Re: HANFWANDERTAG – BEINAHE-KATASTROPHE
« Reply #3 on: 2015, 05, 05; 13:45:11 »

Quote from: 'attx'
"Polizeibekanntheit" ist ein hohes Gut,
an dem man allerdings ständig arbeiten muss.

Glaubmas, das hat der Gizmo. Allerdings ist er bei der
Küwerei auch angenehm aufgefallen als Demo-Leiter,
und das mehrmals pro Jahr seit drei Jahren, soweit
ich mich erinnere. Er stellte sogar mal Journalisten
dem Einsatzleiter vor -- simples Benehmen für Demo-Leiter,
aber anscheinend so unüblich, dass die Küwerer die
besten Freunde vom Gizmo sind. Manchmal habe ich den
Eindruck es sind einzigen Freunde vom Gizmo.

Quote from: 'hellboy'
Währenddessen haben sich die kummerln an die Spitze des Umzuges schmarotzt

Quote from: 'attx'
Damit haben sie der Legalisierung wieder einen Bärendienst erwiesen.
So wird das nie was. Mit diesen verlausten Freaks an der Spitze.

Fäsl war am Steuer.