Refi

Author Topic: Wovon faselt eigentlich Harmo mit "wir sind die drittmächtigsten"?  (Read 87 times)

pet

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 394
    • View Profile
Quote from: harmo
Am 14. September rückte die Cannabis-Bürgerinitiative zur dritt-erfolgreichsten Bürgerinitiative nach den Forderungen für einen Hypo-Untersuchungsausschuss und der Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung auf.

Hier gibt es eine Liste von UEs, an denen sich Volksbegehren entzündet haben. Die meisten haben deutlich mehr als 25,000 UEs (GANZ RECHTE SPALTE):
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Volksbegehren_in_%C3%96sterreich

Die 100,000 Unterschriften der VDS sind eigentlich nix. Wie immer liegen die Haremswächter, Sentimentalisten und Fötenfreunde in Führung, mit über 700,000 ("Schutz des menschlichen Lebens"), die sich glücklicherweise nicht durchsetzen konnten, denn körperliche Selbstbestimmung ist ein Grundrecht, welches nicht durch eine auch noch so große Mehrheit von noch so religiös zugeschissenen Fetzenschädeln abgeschafft werden kann. Bei Ganja ist eigentlich umgekehrt: Recht auf Dröhnung ist ein Grundrecht, für das man nicht die Unterschriften barfüßig-bigotischer Halbtiere vom Bergbauernhof braucht, welche hauptberuflich auf den Acker kacken, damit dort irgendwelche Kartoffeln wachsen.